Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: USB-Stick-Verschlüsselung

  1. #1

    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    199
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Smile USB-Stick-Verschlüsselung

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Software, mit der ich die Daten auf meinem USB-Stick verschlüsseln kann. Die Software sollte auf Sticks unterschiedlicher Hersteller laufen und vor allem sollte keine Softwareinstallation auf Seiten des Clientrechners bzw. Administrationsrechte von Nöten sein. Kann auch kostenpflichtig sein.
    Google gibt mir sehr sehr viele Suchergebnisse zurück, die aber alle ein oder mehrere Kriterien nicht erfüllen.
    Hat jemand eine geniale Eingebung ?

    mfg
    JasonV

  2. #2

    Registriert seit
    21.11.05
    Beiträge
    214
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    TrueCrypt


    edit:
    auf dem Stick wird zusätzlich ein kleiner Speicher eingerichtet, der nicht geschützt ist. Auf dem TrueCrypt lassen.
    Das mounting Tool muss nicht installiert werden.

  3. #3

    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    199
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Hallo,

    ich glaube Du meinst den Travellermode, bei dem sind die Truecyrpt-Dateien auf dem Stick abgelegt. Werden zum Mounten des LW nicht dennoch Adminrechte benötigt ?Oder habe ich mich einfach zu doof angestellt...-darauf bitte keine Anworten
    Ich probiers mal nochmal

    Nachtrag: Es sind Adminrechte nötig, um bereits die abgelegte Truecrypt.exe auszuführen. Vielleicht noch andere Vorschläge...
    mfg
    JasonV

  4. #4

    Registriert seit
    22.11.05
    Beiträge
    574
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Naja ich kenne da zwar eins, aber das installiert eine kleine Datei auf jedem Rechner auf dem man den Safe öffnen will. Steganos Security Suite. Es wird aber nur was ganz kleines installiert, was weiß ich so 10 kb oder so und das geht auch relativ schnell.
    Ich weiß es entspricht nicht ganz deinen Kriterien, aber vll änderst du deine Meinung ja ein wenig. Denn man muss ja wirklich nur was kleines installieren, nicht der Rede wert und Steganos Security Suite bewertet zusätzlich noch die Sicherheit des Passworts.
    Und mit Steganos kannst du auch andere Dateien verschlüsseln und Dateien endgültig vernichten. Ja ich meine endgültig: Methode des Us- Verteidigungsministeriums: löschen, überschreiben, löschen, überschreiben und dass macht es ganz oft, aber es macht es automatisch, also musst du nicht immer wieder auf ja gehen oder so.
    War nur so ne Info am Rande, um dir zu zeigen welche Vorteile das hat.

    Viel Glück auf deiner Suche, Mc Goodi

  5. #5

    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    199
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Hallo,

    leider kann ich von den Anforderungen nicht abweichen, denn ich muss den Stick überall in der Firma nutzen können. Ich habe auf einigen administrative Rechte, auf anderen nicht. Ich transportiere auf dem Stick kleinere Programme, Seriennummern und Dateien. Es ist mir bereits mehr als ein Mal passiert, dass ich nach vollendeter Arbeit den Stick im Rechner gelassen habe. Irgendwann kommt der User zurück, fragt sich was dass für ein Stick ist und fängte erst mal an, den Stick zu durchsuchen...Klar könnte ich auch nen Aufkleber mit meinem Namen darufkleben, aber leider haben nicht alle User eine gute Erziehung genossen und geben den Stick ohne einen Blick daruf zu werfen zurück.
    Du verstehst also mein Problem...

    mfg
    JasonV

  6. #6

    Registriert seit
    29.08.04
    Beiträge
    202
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Original von JasonV
    Hallo,

    leider kann ich von den Anforderungen nicht abweichen, denn ich muss den Stick überall in der Firma nutzen können. Ich habe auf einigen administrative Rechte, auf anderen nicht. Ich transportiere auf dem Stick kleinere Programme, Seriennummern und Dateien. Es ist mir bereits mehr als ein Mal passiert, dass ich nach vollendeter Arbeit den Stick im Rechner gelassen habe. Irgendwann kommt der User zurück, fragt sich was dass für ein Stick ist und fängte erst mal an, den Stick zu durchsuchen...Klar könnte ich auch nen Aufkleber mit meinem Namen darufkleben, aber leider haben nicht alle User eine gute Erziehung genossen und geben den Stick ohne einen Blick daruf zu werfen zurück.
    Du verstehst also mein Problem...

    mfg
    JasonV
    On-the-fly-Verschlüsselung kannst Du AFAIK vergessen, wenn Du keine Adminrechte hast. Die einzige Möglichkeit besteht darin, ein verschlüsseltes Archiv zu benutzen. Beispielsweise mit Safeguard Private Crypto http://www.utimaco.de/createframes.h...cts/sg_pc.html


    allerdings ist auch diese Lösung nicht ohne Problematik, da die Dateien nicht im RAM netschlüsselt werden, sondern auf der Festplatte oder dem USB-Stick gespeichert werden müssen. Ist auf dem Rechner kein sciheres Löschprogramm installiert, könnten die Dateien auf dem Rechner oder dem USB-Stick rekonstruiert werden, auch wenn man sie löscht. (Vielleicht gibt es aber auch zufällig ein sicheres Löschprogramm, für das man keine Adminrechte braucht?)

  7. #7

    Registriert seit
    22.11.05
    Beiträge
    574
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Jetzt hab ich auch noch etwas gefunden: http://www.winfuture.de/news,20449.html
    Das Verschlüsselungsprogramm muss sich jedoch auf dem usb stick befinden um die Dateien zu entschlüsseln.
    Man brauch keine Adminrechte und keine Installation auf anderen Computern, das einzige Prob ist jedoch, dass das OS Windows sein muss.
    Mc Goodi

  8. #8

    Registriert seit
    20.04.06
    Beiträge
    1
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Arrow Portable Verschlüsselungssoftware

    Mein Betrag kommt mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung.

    Unter folgendem Link findet man eine interessante Lösung zur Verschlüsselung eines USB-Sticks. Die Software kann auf einen USB-Stick eingerichtet werden. Anschließend können bis auf den Programmordner alle Dateien auf dem USB-Stick verschlüsselt werden. Dateien auf Festplatten können ebenfalls verschlüsselt werden. Immer alles jederzeit auf jedem Windows-Rechner. Stick rein fertig, keine Installation nötig. Es gibt sogar ein U3-Package! Echt Super:

    http://www.encryption-software.de

    (Habe gerade bemerkt, dass ein Beitrag über meinen auf winfuture ein Beitrag zur Software existiert.) Ich lass mal trotzdem meinen Beitrag so stehen.

  9. #9

    Registriert seit
    15.08.09
    Beiträge
    1
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    tetraguard device & more für USB Sticks geeignet

    Ich finde tetraguard device & more sehr gut und arbeite schon einige Zeit damit! Bei einem Kopiervorgang werden Ihre Daten automatisch, ohne Zutun des Benutzers verschlüsselt und geschützt. Nur auf berechtigten Computern können die Daten gelesen werden.

    Die Software hat sogar einige Sicherheitspreise gewonnen. Sehr gute Unterstützung bei der Installation habe ich bei den Jungs von linuxnet-online erhalten.

    Es gibt bei linuxnet-online vom Hersteller tetraguard auch noch einige weitere Tools (auch Freeware) mit denen man auch externe Speichergeräte aussperren kann.

Ähnliche Themen

  1. USB-Stick-Verschlüsselung (Linux und Windows)
    Von ^Deadfreak^ im Forum Applikationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.07, 19:26
  2. verschlüsselung
    Von son-goku im Forum Code Kitchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.06, 16:06
  3. Verschlüsselung
    Von Strahl im Forum Code Kitchen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.03.06, 00:30
  4. SSL Verschlüsselung
    Von chefcock im Forum Cryptography & Encryption
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.04, 14:57
  5. W-Lan-Verschlüsselung
    Von hapewe im Forum Virenschutz · Tools & Aggressive Software
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.04.04, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •