Hackerboard Wiki HaboBlog
Hackerboard bei Facebook Hackerboard bei Google+ Hackerboard bei Twitter

[HaBo]

 
Die Problemzone Spinnt der Rechner mal wieder? Stellt eure Fragen hier und es wird geholfen.

PC riecht komisch

Diskussion: PC riecht komisch im Forum Die Problemzone, in der Kategorie PC Foren; Moin moin, ich habe mir vor ca. anderthalb Jahren bei Alternate einen PC bestellt, der mir bis jetzt eigentlich recht ...

Antwort
Alt 22.01.10, 22:39   #1 (permalink)
 
Registriert seit: 13.02.07
GreenGecko Leistung: Facit NTK
Likes: 0
Standard PC riecht komisch

Moin moin,

ich habe mir vor ca. anderthalb Jahren bei Alternate einen PC bestellt, der mir bis jetzt eigentlich recht gute Dienste geleistet hat.
Allerdings hat mich schon immer gestört, dass das gesamte Zimmer schon nach ca. 1 Stunde relativ warm wurde und sich der PC-typische Elektrogeruch breitmachte. Anfangs dachte ich, das wäre ganz normal, weil der PC neu ist, mittlerweile bereitet mir das aber schon Sorgen.
Da bei Alternate keine Warnung erscheint, wenn man ein zu schwaches Netzteil für seine Konfiguration kauft, befürchte ich, dass es daran liegen könnte, schließlich hab ich beim Kauf dort etwas gespart.
Hier meine Hardware:

Kühler: Arctic Freezer 7 PRO S775
Grafikkarte: XFX 768 D3 X GF8800GTX
Prozessor: Int E8400 775 3000 1333 6M
Netzteil: Chieftec GPS-550AB 550W ATX2
Laufwerk: Sams 20x DL SATA SH-S203D BlB
Mainboard: Asus P5N-D nF750iSLI FRG SA
Festplatte: Samsung 640 GB SAT2 HD642JJ
RAM: D2 4GB 800-555 K2 COX

Könnt ihr mir helfen?
Danke im Voraus,
Max

P.S.: Hat das Ganze vllt was damit zu tun?
Pc hängt sich nach dem Start auf


Geändert von GreenGecko (22.01.10 um 22:49 Uhr)
GreenGecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.10, 23:04   #2 (permalink)
Member of Honour
 
Benutzerbild von -=Draven=-
 
Registriert seit: 07.07.03
-=Draven=- Leistung: Z3
Likes: 50
Standard

Das Netzteil dürfte absolut reichen wenn es die Leistung von 550W liefert ab ca 420W sollte das System eigentlich schon laufen!

Hast du schon mal den Rechner aufgemacht und reingeschaut? Riecht es verbrannt oder angeschmorrt? Ist die Grafikkarte Richtig
angeschlossen oder wurden da evtl Adapter verwendet? Gibt da auch intelligente die die wunderbaren Y-Adapter für die Grafikkarte
an einen Kabelstrang packen. Was dann doch schon mal die Leitung überlastet gerne...
-=Draven=- ist offline   Mit Zitat antworten
   
HaBOT
 

Werbung ist gerade online    
Alt 23.01.10, 12:24   #3 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sTEk
 
Registriert seit: 02.10.01
sTEk QuadcoresTEk QuadcoresTEk QuadcoresTEk QuadcoresTEk QuadcoresTEk Quadcore
Likes: 238
Standard

Mich wundert Deine Aussage "der PC-typische Eigengeruch" etwas...also meine Rechner haben noch nie typisch gerochen.
__________________


Steigerung des Luxus: eigenes Auto, eigene Villa, eigene Meinung.

Wieslaw Brudzinski

Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh.
Henry Ford

Ich mag den Himmel blau - was will ich da mit ner Cloud?!
sTEk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.10, 12:36   #4 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von lightsaver
 
Registriert seit: 19.06.06
lightsaver Leistung: Pentium Ilightsaver Leistung: Pentium Ilightsaver Leistung: Pentium I
Likes: 104
Standard

Hmmm, also ich kenne einige Rechner, die so einen ganz speziellen Geruch haben, denke den wird er auch meinen.

Allerdings mit seinem zweiten Thread deutet es doch sehr auf einen Defekt hin.
lightsaver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.10, 13:08   #5 (permalink)
Senior Member
 
Benutzerbild von -= pillepalle =-
 
Registriert seit: 02.10.01
-= pillepalle =- Leistung: Pentium I-= pillepalle =- Leistung: Pentium I
Likes: 52
Standard

hi,

ich weiss ja nicht ob deine umgebung viel hausstaub aufweist, aber du solltest
mal deine lüfter kontrollieren ob diese verstaubt sind.
besonders das netzteil zieht eine menge staub an, da die meisten netzteile 2 lüfterhaben und der
ganze feine staub sich im netzteil festsetzt.
grosse wärme und staub = müffeln

sollten deine lüfter also sehr verstaubt sein, dann ist das schon ein hinweis auf starken hausstaub in deiner umgebung.
das kann daran liegen, das du vielleicht an einer stark befahrenen strasse wohnst oder so.

reinige deine lüfter und eventuell das netzteil auch gleich mit.
staub im allgemeinen auf elektronischen bauteilen macht sich nie gut.
also einfach mal rechner auf und staub absaugen.

cu
-= pillepalle =-
-= pillepalle =- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.10, 13:32   #6 (permalink)
Senior Member
 
Benutzerbild von benediktibk
 
Registriert seit: 03.05.07
benediktibk Leistung: Pentium IIIbenediktibk Leistung: Pentium IIIbenediktibk Leistung: Pentium IIIbenediktibk Leistung: Pentium III
Likes: 225
Standard

Aber vorsichtig bei den Lüftern mit dem Staubsauger, sonst vernichtest du dir die Kugellager.

mfg benediktibk
benediktibk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.10, 13:35   #7 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Tarantoga
 
Registriert seit: 11.02.06
Tarantoga Leistung: SPARC64 VIIITarantoga Leistung: SPARC64 VIIITarantoga Leistung: SPARC64 VIIITarantoga Leistung: SPARC64 VIIITarantoga Leistung: SPARC64 VIIITarantoga Leistung: SPARC64 VIIITarantoga Leistung: SPARC64 VIII
Likes: 508
Standard

Die Lüfter reinigen ist sicher ein guter Tipp, besonderes Augenmerk würde ich dabei allerdings auf den Lüfter der Grafikkarte richten, denn wenn der sich durch starke "verstaubung" zu langsam dreht, kann die Karte leicht überhitzen - was durchaus zur Geruchsentwicklung beitragen könnte. Außerem würde die Karte dann früher oder später den Hitzetod sterben - also lieber schnell mal einen Blick drauf werfen...

MfG,
Tarantoga
Tarantoga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.10, 13:36   #8 (permalink)
Member of Honour
 
Benutzerbild von beavisbee
 
Registriert seit: 22.02.07
beavisbee Leistung: Opteronbeavisbee Leistung: Opteronbeavisbee Leistung: Opteronbeavisbee Leistung: Opteronbeavisbee Leistung: Opteron
Likes: 104
Standard

Zum Thema Staub:
als ich eigentlich wegen 'nem Trojaner-Befall bei meiner Schwester war, hab ich ihr gleich mal ein wenig RAM mitgebracht, da der Rechner auch so schon immer recht lahm war (Auslagerungsdatei war ständig in Benutzung...)
Ich mach den Rechner auf... es kommt mir erstmal 'ne ganze Ladung staub entgegen (der Rechner lief eben schon einige Jahre ohne dass er mal gründlich sauber gemacht wurde), der Kühlkörper war komplett zu und die ganzen ElKos rund um die CPU waren (wenn man sie unter der feinen Staub-Schicht erstmal gefunden hat ) zumindestens aufgebläht, die meisten schon aufgeplatzt... das erklärte mir dann auch das Phänomen, dass der Rechner schon seit längerem manchmal einfach beim Starten hängen blieb... vorallem hing in dem Rechner noch ein guter alter AMD Duron - der macht ja auch nicht gerade wenig Hitze...

Ähnlich war's mal in 'nem Computer-Kabinet in 'ner Schule in Schleiz... die haben mind. 3-4 Rechner, einen nach dem anderen, zu dem Computerservice gebracht, wo ich damals Praktikum gemacht hatte... überall das gleiche Problem: startet nicht mehr bzw. hängt sich schnell auf - ein Blick auf's Mainboard: jede Menge geplatzte Elkos

Ein Blick in das Computerkabinett zeigte: das waren alles Rechner, die recht nahe an der Heizung standen...


genug der Anekdoten...

Hitzetod nach nur 1,5 Jahren wäre zwar ein wenig früh (da müsste es schon sehr verstaubt sein oder der Computer müsste wenig Platz zum "atmen" haben - z.B. sehr nah an ner Wand stehen, keine Luft-Zirkulation möglich,...), aber vielleicht ist dir ja auch irgend ein Lüfter im Rechner ausgefallen, ohne dass du's bemerkt hast...
beavisbee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.10, 13:52   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 20.07.06
Darkslide Leistung: Facit NTK
Likes: 22
Standard

Zitat:
Zitat von beavisbee Beitrag anzeigen

Ähnlich war's mal in 'nem Computer-Kabinet in 'ner Schule in Schleiz... die haben mind. 3-4 Rechner, einen nach dem anderen, zu dem Computerservice gebracht, wo ich damals Praktikum gemacht hatte... überall das gleiche Problem: startet nicht mehr bzw. hängt sich schnell auf - ein Blick auf's Mainboard: jede Menge geplatzte Elkos

Ein Blick in das Computerkabinett zeigte: das waren alles Rechner, die recht nahe an der Heizung standen...
Und wie haben dir unsere Kompetenten Informatiklehrer gefallen?
Darkslide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.10, 14:04   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von -Leon-
 
Registriert seit: 13.10.09
-Leon- Leistung: Facit NTK
Likes: 0
Standard

Mein PC stinkt auch ein bischen. Aber ich hab mich schon dran gewöhnt, weil der so schon seit 2 Jahren so riecht....

Naja, wem der Geruch seines Rechenrs net mehr gefällt, der kauft ein paar Duftbäumchen
__________________
Rechtschreibfehler bitte ich zu enTTTTschuliden

Geändert von -Leon- (23.01.10 um 14:07 Uhr)
-Leon- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.10, 14:15   #11 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sTEk
 
Registriert seit: 02.10.01
sTEk QuadcoresTEk QuadcoresTEk QuadcoresTEk QuadcoresTEk QuadcoresTEk Quadcore
Likes: 238
Standard

Wenn es irgendwie nach Fisch riechen sollte, dann sind es definitiv die Elkos! Jeder mit einer Elektronikerlehre oder ähnlichem wird sich da spontan an die Lehrzeit erinner...ich sag nur Messkabel, Krokoklemme, nen dicker Elko, ne schaltbare Steckdose und was hohes zum hinter Verstecken. Nicht nur dass die Dinger abgehen wie eine V1 und den Deckplatten interessante Muster geben, der Gestank ist auch höllisch! In kleinem Rahmen entweicht der Geruch, der übrigens vom Elektrolyt kommt, natürlich nur dosiert aus dem Elko.
__________________


Steigerung des Luxus: eigenes Auto, eigene Villa, eigene Meinung.

Wieslaw Brudzinski

Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh.
Henry Ford

Ich mag den Himmel blau - was will ich da mit ner Cloud?!
sTEk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.10, 22:30   #12 (permalink)
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.07
GreenGecko Leistung: Facit NTK
Likes: 0
Standard

Ok, morgen mach ich das Miststück auf und saug da alles raus was nicht nach Computer aussieht. Ich schäme mich fast schon ein bisschen dafür, das bisher nicht gemacht zu haben, obwohl mein PC direkt neben der Heizung steht...
GreenGecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.10, 22:39   #13 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von lightsaver
 
Registriert seit: 19.06.06
lightsaver Leistung: Pentium Ilightsaver Leistung: Pentium Ilightsaver Leistung: Pentium I
Likes: 104
Standard

Direkt neben der Heizung ist übrigens speziell im Winter kein guter Standort für einen Computer
Und wenn du saugst, dann passe bitte bei allen Lüftern auf und setze die irgendwie fest, dass die Lüfter sich nicht drehen. Habe mal gelesen, dass dies wohl (vom möglichen Lagerschaden mal abgesehen) auch so nicht so gut sein soll, da Induktionsspannung entsteht. Dies hat zwar möglicherweise keinen negativen Effekt, aber ausprobieren muss man es ja denke ich nicht.
lightsaver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.10, 04:05   #14 (permalink)
ugn
 
Registriert seit: 24.01.10
ugn Leistung: Facit NTK
Likes: 0
Standard

Hey,
ich würde auch auf die ElKo´s (Elektrolytkondensator) tippen, die haben meistens oben so ein eingeprägtes Kreuz, das ist die Sollbruchstelle.
Wenn du einen findest der stark gewölbt ist, dann dauert es nicht mehr lange bis es, wie sTEk beschrieben hat nach Fisch riecht...
Hab auch schon Mainboards gesehn, die mit aufgeplatzten Elko´s gelaufen sind, aber ständig abgestürzt sind... würde zu deinem anderem Thema passen.
Schnüffel doch einfach am direkt am offenem Rechner herum... vllt kannst du dann genauer sagen woher es kommt.
ugn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.10, 10:15   #15 (permalink)
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.07
GreenGecko Leistung: Facit NTK
Likes: 0
Standard

Zitat:
Zitat von lightsaver Beitrag anzeigen
Direkt neben der Heizung ist übrigens speziell im Winter kein guter Standort für einen Computer
Naja, die Heizung ist nicht wirklich warm, ich hab den PC mal auf der Seite angetastet und er hatte ne ganz normale Temperatur.

Zitat:
Zitat von lightsaver Beitrag anzeigen
Und wenn du saugst, dann passe bitte bei allen Lüftern auf und setze die irgendwie fest, dass die Lüfter sich nicht drehen. Habe mal gelesen, dass dies wohl (vom möglichen Lagerschaden mal abgesehen) auch so nicht so gut sein soll, da Induktionsspannung entsteht. Dies hat zwar möglicherweise keinen negativen Effekt, aber ausprobieren muss man es ja denke ich nicht.
Das hab ich zu spät gelesen, gab aber keine größeren Schwierigkeiten bzw nichts, was ich bemerkt hätte.

Zitat:
Zitat von ugn Beitrag anzeigen
Hey,
ich würde auch auf die ElKo´s (Elektrolytkondensator) tippen, die haben meistens oben so ein eingeprägtes Kreuz, das ist die Sollbruchstelle.
Wenn du einen findest der stark gewölbt ist, dann dauert es nicht mehr lange bis es, wie sTEk beschrieben hat nach Fisch riecht...

...

Schnüffel doch einfach am direkt am offenem Rechner herum... vllt kannst du dann genauer sagen woher es kommt.
Kann ich leider nicht, bin stark verschnupft

Aber beim Aussaugen hab ich mir das MB mal näher angeschaut und sowas nicht gefunden. Dafür ist, als ich die Graka ausgesaugt hab, ziemlich viel Staub zwischen den Rillen rausgekommen.
Interessant ist aber trotzdem, dass just nach dem Aussaugen der PC beim Booten schon wieder abgestürzt ist.
GreenGecko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
   
- Anzeige -

Werbung ist gerade online    

[HaBo] » PC Foren » Die Problemzone » PC riecht komisch
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind aus
Pingbacks sind aus
Refbacks sind aus



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62