Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Crypto++ lib und AES-256-GCM Mode

  1. #1

    Registriert seit
    05.12.15
    Danke (erhalten)
    10
    Gefällt mir (erhalten)
    21

    Standard Crypto++ lib und AES-256-GCM Mode

    Anzeige
    Moin,
    ich nutze die Version 7.0.0 der Crypo++ [1] und habe sie auf Ubuntu mit dem im "build_essential" paket enthaltenen gcc-Compiler und Makefile compiliert bekommen.

    Nun möchte ich einen Test der AES-256-GCM Implementierung starten, dazu gibt es eine Testimplementierung [2], welche sich ebenfalls auf Ubuntu fehlerfrei übersetzen lässt.

    Mein Problem:
    Ich habe versucht den Testvektor 5 einzutragen, scheitere daran aber. Kann mir dabei jemand helfen? Mich interessiert auch nur der Entschlüsselungspart.

    [Edit]
    System: Ubuntu 16.0.4. LTS x86
    [/Edit]

    Mein Versuch: Das Problem entsteht dann irgendwo beim Übersetzen. "Can't truncate 16 Byte to 32 Byte"..
    Code:
    KEY: 404142434445464748494a4b4c4d4e4f505152535455565758595a5b5c5d5e5f
    IV:     101112131415161718191a1b
    HDR:  000102030405060708090a0b0c0d0e0f10111213
    PTX:  202122232425262728292a2b2c2d2e2f3031323334353637
    CTX:  591b1ff272b43204868ffc7bc7d521993526b6fa32247c3c
    TAG:  7de12a5670e570d8cae624a16df09c08
    Code:
    byte key[ 32] = {    
        0x40, 0x41, 0x42, 0x43, 0x44, 0x45, 0x46, 0x47, 0x48, 0x49, 0x4a, 0x4b, 0x4c, 0x4d, 0x4e, 0x4f, 0x50, 
        0x51, 0x52, 0x53, 0x54, 0x55, 0x56, 0x57, 0x58, 0x59, 0x5a, 0x5b, 0x5c, 0x5d, 0x5e, 0x5f
    		};
    byte iv[ 12] = {
        0x10, 0x11, 0x12, 0x13, 0x14, 0x15, 0x16, 0x17, 0x18, 0x19, 0x1a, 0x1b
    		};
    string adata = "000102030405060708090a0b0c0d0e0f10111213";
    string enc = "591b1ff272b43204868ffc7bc7d521993526b6fa32247c3c";
    string mac = "7de12a5670e570d8cae624a16df09c08"; // 32 Byte, instead of 16
    [1] Crypto++ Library 7.0 | Free C++ Class Library of Cryptographic Schemes

    [2] https://www.cryptopp.com/w/images/3/...-AEAD-Test.zip
    Geändert von Shalec (13.04.18 um 08:31 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    05.12.15
    Danke (erhalten)
    10
    Gefällt mir (erhalten)
    21

    Standard

    Anzeige
    Ein sehr seltsames Konstrukt, deren Funktionen nicht alle sorgfältig funktionieren. Ein HexDecoder muss korrekt angewandt werden (auf AAD, Cipher, Tag) wobei Cipher | Tag (angehängt) sein sollte. Dann klappt es.

Ähnliche Themen

  1. Ein neues Crypto
    Von BattleMaker im Forum Cryptography & Encryption
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.06, 16:48
  2. Training für die Crypto´s
    Von silenced im Forum Cryptography & Encryption
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.02.06, 12:30
  3. Crypto Crackme
    Von KingSuperFly im Forum Hacks & Crackmes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.05, 19:07
  4. BartPe Crypto
    Von n8m im Forum Downloads
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.04, 07:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •