Danke Danke:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Frage bin neu in der Branche..

  1. #1

    Registriert seit
    10.11.16
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard Frage bin neu in der Branche..

    Anzeige
    Und zwar hab ich folgende Frage..

    Eine Freundin von mir schuldet mir 300€...

    Da sie nun untergetaucht ist.. ist es kaum möglich herauszufinden wo sie wohnt...

    Vllt könnte mir jemand helfen was IP / Standort fragen angeht..


    Mein Rechtsanwalt ist auch informiert und bekommt nichts raus... also wäre es schön wenn mir jemand helfen kann

  2. #2

    Registriert seit
    15.05.14
    Danke (erhalten)
    17
    Gefällt mir (erhalten)
    99

    Standard

    Höhö,

    Ich glaube kaum das jemand wegen 300 Mücken untertaucht.
    Lass den Rechtsstaat das regeln.
    Und eine Freundin kann sie auch nicht sein.
    Meine Bekannten prellen mich nicht um mein Geld, kann aber sein das deine Definition etwas "ausbeutungs-freundlicher" ist .

    Gruß

    Fluffy

    P.s.:
    Wie stellst du dir das überhaupt vor?
    Das wir in eine Glaskugel schauen?
    Mal kurz FB hacken um zu schauen ob eine Person die untergetaucht ist so dumm ist sich auf deren Acc einzuloggen?
    Einen Satelliten benutzen der die Poren von pubertären Teenagern zählen kann und dann schauen ob wir sie nackt beim sonnenbaden ausfindig machen können?
    Geändert von Fluffy (11.11.16 um 01:03 Uhr)
    - Politische Korrektheit ist der Tod einer Gesellschaft -
    - Niemand hat das Recht NICHT angefressen zu sein -
    - Don't be fooled... Google is evil.... and so is Alphabet -

  3. #3
    Avatar von lama0815
    Registriert seit
    23.05.16
    Danke (erhalten)
    19
    Gefällt mir (erhalten)
    36

    Standard

    Ich könnte als Alternative zur Glaskugel ne Schneekugel anbieten [emoji12]

  4. #4
    Moderator Avatar von bitmuncher
    Registriert seit
    30.09.06
    Danke (erhalten)
    120
    Gefällt mir (erhalten)
    1569

    Standard

    Was die beiden anderen sagen wollen ist: Es ist eigentlich nur dem Provider möglich den genauen Standort/Anschluss einer Person anhand ihrer IP-Adresse zu ermitteln. Mit herkömmlichen Tools kannst du im Normalfall lediglich die Stadt ermitteln, in der sie sich aufhält. Ansonsten brauchst du mehr Daten wie GPS, in der Nähe befindliche WLANs usw. um zumindest einen halbwegs genauen Standort zu bekommen.

    Im Übrigen wage ich es zu bezweifeln, dass ein Anwalt nichts herausbekommen kann. Doch spätestens wenn die Sache beim Gerichtsvollzieher landet, hat dieser durchaus Möglichkeiten den Aufenthaltsort einer Person zu ermitteln. Der kann die Polizei für eine offizielle Aufenthaltsermittlung einschalten.

    PS: Beitrag verschoben. Bitte lies dir auch richtig posten - so wirds gemacht durch. Dein Titel ist alles andere als aussagekräftig.

    Bitmuncher's TechBlog - My Homepage
    Denken ist manchmal so, als würde man wissen auskotzen.

    Neue Beiträge im Habo via Twitter - Das HaBo auf FB - Das HaBo bei G+

  5. #5

    Registriert seit
    13.10.16
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    1

    Standard

    rechtskräftigen Titel erstreiten lassen durch den Anwalt und dann beitreiben. Notfalls kann man Schuldner auch zur Fahndung ausschreiben lassen. Der Schuldenturm existiert auch heute noch ;-)
    "Der König nimmt den Bischof beim Arm: Halt du sie dumm, ich halt sie arm." (Reinhard Mey)

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    30.06.08
    Danke (erhalten)
    23
    Gefällt mir (erhalten)
    797

    Standard

    Bei 300 euronen nen titel über einen Anwalt erwirken?
    Wenn ein Gesetz nicht gerecht ist, dann geht die Gerechtigkeit vor dem Gesetz!

    Habo Blog - http://blog.hackerboard.de/

  7. #7

    Registriert seit
    13.10.16
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    1

    Standard

    Kommt immer darauf an, wie wichtig einem das ist
    Alternativ füllt man das Formular für einen Mahnbescheid aus, erlässt den Vollstreckungsbescheid usw. aber das Gericht macht ohne Gebührenauslage auch nichts.

    Um über das Einwohnermeldeamt die aktuelle Adresse heraus zu finden hilft ein Anwalt jedenfalls.
    Oder man versicht die Forderung für 100,- EUR zu verkaufen, wenn man ausreichende Unterlagen/Nachweise hat.

    Gibt viele Wege, aber Risiko ist immer dabei.
    "Der König nimmt den Bischof beim Arm: Halt du sie dumm, ich halt sie arm." (Reinhard Mey)

  8. #8
    Member of Honour
    Registriert seit
    07.12.04
    Danke (erhalten)
    17
    Gefällt mir (erhalten)
    512

    Standard

    Anzeige
    Bevor hier noch mehr Antworten im Planschbecken landen.
    Laut Meldegesetz erhält jeder Antragsteller, der eine schriftliche Anfrage beim
    Einwohnermeldeamt stellt, Auskunft über andere Personen. Es sei denn diese
    Person hat dies untersagt, was allerdings auch nur gegen "kommerzielle Nutzung"
    möglich ist z.B. Parteien, Religiongemeinschaften, Direktwerber, Adressenhändler .......
    Ansonsten wird nur noch Auskunft verweigert wenn ein besonderes Schutzinteresse
    besteht z.B. Frauenhaus, Stalking, Zeugenschutz.....

    Hieraus ergibt sich für mich, dass die Dame ein berechtigtes Interesse hat entweder
    besonderen Schutz in Anspruch zunehmen oder gegen das Meldegesetz zu verstoßen.
    Bei "Freunden", die wegen 300 €, einen Anwalt einschalten habe ich sogar Verständnis dafür.

    Gruß
    Man sollte sich angewöhnen die Dinge öfters von Aussen zu betrachten,
    denn von Innen sieht das Hamsterrad auch wie eine Karriereleiter aus.

  9. Gefällt mir Fluffy liked this post

Ähnliche Themen

  1. :frage: Wie kann ick die IMEI beim GT-I9305 ändern :frage:
    Von XAFAX im Forum Mobile Geräte/Smartphones
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.12.13, 00:21
  2. Berufe in der IT-Branche
    Von Grafix im Forum HaBo Lounge
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.12.06, 21:39
  3. Internet-Branche setzt auf kostenpflichtige SMS
    Von Tec im Forum News & Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.02, 08:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •