Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mac Mini neu aufsetzen

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    26.03.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    22

    Standard Mac Mini neu aufsetzen

    Anzeige
    Hi,

    nachdem ich meinen Mac Mini mit Linux irgendwie zerschossen hab, möchte ich mit der Mac Install DVD alles wieder herstellen. Ich leg also die DVD ein und drücke c. Das Apple Symbol kommt und drunter so eine Animation. Kurze Zeit später wird das Apple Symbol zum Stop Symbol. Danach passiert nichts mehr. Hab auch versucht d gedrückt zu halten, weil ich das irgendwo gelesen habe. Dann startet rEFIt und gibt mir die Option von DVD zu booten. Das führt aber ebenfalls zum Stop Symbol...

    Vorschläge?

    cu
    serow
    Geändert von Serow (17.11.09 um 15:12 Uhr)

  2. #2
    Avatar von b4ck
    Registriert seit
    13.02.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    1

    Standard

    drück mal alt wärend des startens und sag mir was du auswählen kannst.
    is das ein intel oder eh ppc?

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    26.03.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    22

    Standard

    Hi,

    da kann ich wählen zwischen "rEFIt", "Windows" und "Mac OS X Install DVD". An dieser Stelle die DVD auszuwählen führt auch zum Stop Zeichen ...

    ciao
    serow

  4. #4
    Avatar von b4ck
    Registriert seit
    13.02.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    1

    Standard

    mhmm meinst du mit stoppzeichen sowas http://km.support.apple.com/library/...2/106227_3.jpg ?

    wenn ja dann ist das ne kernel panik und weist meistens auf nen hardware defekt hin. hat die dvd viele kratzer?
    kannst du windows booten?

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    26.03.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    22

    Standard

    Ne das Symbol ist es nicht. Es ist eingach ein grauer Kreis mit nem diagnonalen Strich von links oben nach rechts unten. Also eigentlich eher vergleichbar mit eingeschränkten Partverbot oder so ^^

    Windows hab ich keins da, dafür aber ne Ubuntu Karmic CD. Wenn ich die einlege und ALT gedrückt halte, wir mir die CD mit dem Label "Windows" angezeigt Die kann ich booten, aber dier erste Zeile ist

    "ISOLINUX 3.63 Debian-2008-07-15 Copyright (C) 1994-2008 H. Peter Anvin"

    und danach hab ich dann nen blinkenden underscore. Danach tut sich nichts mehr. Ähnlich gehts mir mit der systemrescuecd: Ich komme bis dahin wo man enter drücken muss um zu booten. Auf das enter reagiert er aber schon nicht mehr ...

    Ich glaub ich hab irgendwas mit dieser MBR/GPT Geschichte verbockt. rEFIt zeigt mir auch 2 "legacy OS" Einträge an, die beide nichts tun ... sehr seltsam ...

    EDIT: es ist ein intel

    ciao
    serow
    Geändert von Serow (17.11.09 um 15:40 Uhr)

  6. #6
    Avatar von b4ck
    Registriert seit
    13.02.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    1

    Standard

    ich hatte mal ein "ähnliches" problem nach einer windows installation da wurde mir mein efi zerschossen.

    war bei dem mac mini ne apple remote dabei?
    man kann das efi einfach reseten wenn man beim booten auf der remote den "menu" button gedrückt hält
    (quelle).
    hat bei mir geklappt. es muss aber ne bootfähige cd drin sein.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    26.03.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    22

    Standard

    Hi,

    resetten war ein gutes Stichwort: man kann bei Mac ein PRAM und ein NVRAM resetten. Das hab ich gemacht und nun läuft wieder der Ubuntu Installer Jetzt erinner ich mich wieder: Ich war vor Monaten schonmal bei nem Mac Techniker wegen ner anderen Geschichte. Der hat dasselbe gemacht:

    PRAM resetten:
    1) ausschalten und alle Kabel abziehen (inkl Strom)
    2) power drücken und gleichzeitig Strom einstecken

    NVRAM resetten:
    1) Beim starten windows+alt+p+r gedrückt halten
    2) warten bis er rebootet

    So in etwa ging das. Ist aber recht leicht zu googlen wenn man weiss was man sucht.

    Na hoffentlich klappts jetzt auch. Ubuntu installiert nocht ... Hast du Mac OS noch nebenbei installiert gelassen? Ich habs jetzt mal komplett gekickt. Diese GPT Partition aber gelassen ...

    cu
    serow

  8. #8
    Avatar von b4ck
    Registriert seit
    13.02.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    1

    Standard

    ich wollte damals win xp parallel installen.
    hab das dann aber gelassen *g*
    jetzt hab ich auf meinem mac einfach mac os x
    und nen neuen standrechner für ubuntu / win7

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    26.03.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    22

    Standard

    Anzeige
    Hi,

    ich war auch kurz davor. Allerdings hab ichs ja noch geschafft. Und das geile ist: Seit ich spasseshalber mal Ubuntu Karmic installiert habe, läuft sogar WLAN Line-In nachwievor nicht. Bluetooth so halb ... das bluetooth applet wird zwar angezeigt, hab aber noch nie nen andere Peer gefunden An/Ausschalten kann ich's auch.

    Code:
    mathias@mini:~$ uname -a
    Linux mini 2.6.31-16-generic #53-Ubuntu SMP Tue Dec 8 04:01:29 UTC 2009 i686 GNU/Linux
    mathias@mini:~$
    cu
    serow

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •