Danke Danke:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tochter vermisst HILFE

  1. #1

    Registriert seit
    13.06.17
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard Tochter vermisst HILFE

    Anzeige
    Hallo ich hoffe das ich jetzt hier richtig bin und entschuldige mich schon mal für unqualifizierte Fragen 😬
    Ich habe nun schon über den Handyanbieter, Polizei und Internet versucht weiter zu kommen, leider vergeblich.
    Meine Situation: Meine Tochter ist seit gestern vermisst, sie war so schlau ihr Handy auszumachen, sodass ich sie nicht über den Anbieter orten kann. Die Polizei darf es erst wenn Gefahr in Verzug ist und der Richter sieht keine Notwendigkeit. Es muss doch trotzdem möglich sein über GSM das Handy zu orten? 🤔 Bitte helft mir, ich bin am verzweifeln 😥

  2. #2
    Moderator Avatar von xeno
    Registriert seit
    09.09.04
    Danke (erhalten)
    9
    Gefällt mir (erhalten)
    190

    Standard

    Nun ja, die harten Fakten: wenn, wie anzunehmen, deine Tochter über 18 ist, dann darf sie ihr Handy abschalten und irgendwo hingehen. Da soll die Polizei auch gar nichts machen.

    Du wirst das Handy nicht orten können. Stell' dir mal vor, das könnte jeder Mensch tun. Das wäre ziemlich doof.

    Das wären die technischen Dinge. Am sinnvollsten ist es, sich im Freundeskreis umzuhören, bei den Verwandten, beim Freund und so weiter. Es ist bestimmt alles in Ordnung. Ich drücke die Daumen.

  3. #3
    Avatar von CypherL0rd
    Registriert seit
    11.06.17
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    wir sind hier nicht die polizei wer sagt das du nicht lügst und irgendjemanden ausspionieren willst von daher sorry aber es gibt keine hilfe für illegales hier
    CypherL0rd - N1CH7 3RsT s31T g3ST3RN 1N d3R sZ3N3 4kT1V

  4. #4

    Standard

    Bei Apple wie auch bei Google und anderen Herstellern gibt es die Möglichkeit zur Handyortung - vorausgesetzt der oder die Benutzerin hat das vorher konfiguriert. Mehr Möglichkeiten hat man als Laie, wie meine zwei Vorposter schon gesagt haben, nicht. Zwar gibt es noch spezielle Ansätze wie z.B. Lesebestätigungen bei Mails. Aber die sind stark fehleranfällig und setzen ein hohes technisches Verständnis voraus, sowie ein funktionierendes Smartphone...

  5. #5

    Registriert seit
    13.06.17
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Sie ist erst 15 und wir haben alles ausgeschöpft sonst hätte ich mich schließlich nicht verzweifelt an euch gewendet. Das ihr nicht die Polizei seit, weiß ich und ich bin mit meinen Nerven am ende. Daher erspart mir die Moralpredigt, bitte. Ich bin verzweifelt und möchte nur alles ausschöpfen und das man sie nicht orten kann, kann laut Recherche nicht ganz richtig sein, es gibt schließlich ein Programm für die Notortung daher habe ich mich an euch gewand in der Hoffnung das einer mir helfen kann. Ich muss nicht mal wissen wie es geht wenn jemand es für mich macht. Und das es nicht legal ist... ihr würdet mein Handy lokalisieren. Eine Minderjährige wird vermisst und weiß nicht weiter

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    30.06.08
    Danke (erhalten)
    25
    Gefällt mir (erhalten)
    814

    Standard

    Das ist Unsinn. Bei Kindern haben die Eltern ein Aufenthaltsbestimmungsrecht. Das bedeutet, das die Polizei dem umgehend nachgehen kann und ggf. auch muss, wenn der Vormund hier ausreichend Grund liefert. Kinder haben nicht das recht abzutauchen.

    *edit* (kack tablets..)
    Wenn ein Gesetz nicht gerecht ist, dann geht die Gerechtigkeit vor dem Gesetz!

    Habo Blog - http://blog.hackerboard.de/

  7. Gefällt mir CypherL0rd liked this post
  8. #7
    Moderator Avatar von xeno
    Registriert seit
    09.09.04
    Danke (erhalten)
    9
    Gefällt mir (erhalten)
    190

    Standard

    Anzeige
    Personen im Alter bis zu 18 Jahren (Minderjährige) dürfen ihren Aufenthaltsort nicht selbst bestimmen. Bei ihnen wird grundsätzlich von einer Gefahr für Leib oder Leben ausgegangen. Sie gelten für die Polizei bereits als vermisst, wenn sie ihren gewohnten Lebenskreis verlassen haben und ihr Aufenthalt nicht bekannt ist. (weiteres dazu unter "Vermisste Kinder").
    Quelle: Polizei - Vermisstensachbearbeitung

    Also auf zur Polizei, das ist der einzige und richtige Weg.

  9. Gefällt mir Chromatin, CypherL0rd liked this post

Ähnliche Themen

  1. Vermisst!
    Von Chakky im Forum Fun Section
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.11, 08:59
  2. HILFE! Meine Festplatte ist verschlüsselt! HILFE!
    Von porsche im Forum Cryptography & Encryption
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.08.05, 16:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •