Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Dislikes Dislikes:  0
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 43

Thema: besoffen sein

  1. #1

    Registriert seit
    21.07.07
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard besoffen sein

    Anzeige
    Was ist daran so toll?

    Jeden Montag höre ich von meinen Mitschülern: Boah, das war ein geiles Wochenende.
    Jeden Tag war ich betrunken. Freu mich schon auf das nächste Wochenende.

    Ich habe nichts gegen Alkohol (trinke selbst bei Partys), doch was ist so toll daran betrunken zu sein?

  2. #2

    Registriert seit
    31.01.08
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Ich weiß es auch nicht, trinken nähmlich nicht, werde es selber NIE machen, denn ich finde es bringt rein GAR NICHTS! Und die "Vernüpfntigen" Mädchen von heute stehen nicht auf sowas ^^

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    27.06.04
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Und die "Vernüpfntigen" Mädchen von heute stehen nicht auf sowas ^^
    Ich würde das nicht so pauschalisieren. Ich bin generell ein verantwortungsbewusster Mensch der seine Pflichten gewissenhaft erfüllt. Nichtsdestotrotz mag ich es mir von Zeit zu Zeit "die Kante zu geben". Ich finde sofern man ein gewisses Maß nicht überschreitet ist dagegen auch nichts einzuwenden (sollte nicht zu häufig sein und Kotzen sollte man auch vermeiden können) Was daran so toll ist? Wenn man das Optimum erreicht hat, ist man gut drauf und man geht einfacher auf andere Menschen zu. Das Beste ist aber am Tag danach oder noch Wochen später dies lustigen Momente und Dummheiten mit seinen Freunden revue passieren zu lassen. Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben, aber es ist anders. Ich respektiere Leute die nichts trinken wollen, deshalb will ich auch nicht einfach so abgestempelt werden.

    // edit: ich hatte Menschen, statt Mädchen gelesen. Ändert aber eigentlich nichts, Mädchen sind auch nur Menschen und ich kenn welche die mehr trinken als ich

  4. #4
    Member of Honour Avatar von bad_alloc
    Registriert seit
    27.12.07
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    172

    Standard

    Mädchen von heute stehen nicht auf sowas
    kommt auf den typ an nehm ich mal an, die sagen ja auch manchmal "wie besoffen sie waren" usw.

    toll ist für manche,dass sie so weniger schüchtern sind oder probleme vergessen können. Allerdings werden sie sich nach einem vollrausch an weniger erinnern können, da 30.000 - 60.000 Hirnzellen flöten gehen

    ach ja, manche halten sich auch einfach für "cool"

    EDIT: (war etwas spät)
    ist man gut drauf und man geht einfacher auf andere Menschen zu
    Man denke an die berühmte werbung, wo eine frau neben jemanden aufwacht, den sie im suff geheiratet hat.

    @Cyberm@ster: gut wenn du so mit alkohol umgehen kannst, andere übertreiben es gewaltig (komasaufen)
    You shoot yourself in somebody else's foot.|Wait. It's a trick. Get an axe.
    |[A]| = p(·,|[A]|)+1 | Hacker werden?

  5. #5
    Moderator Avatar von xeno
    Registriert seit
    09.09.04
    Danke (erhalten)
    9
    Gefällt mir (erhalten)
    190

    Standard

    *prost*

    mir schmeckt mein bier, und aus dem grund hab ich für's wochenende nach ner langen arbeitswoche immer ein sixpack im kühlschrank. asche auf mein haupt, es ist becks

  6. #6

    Registriert seit
    25.06.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Ich denke, dass das verschiedene Aspekte hat.
    Zum einen wirkt man bei seinen Freunden erwachsen (Schaut, mal her, ich bin erwachsen, ich trinke Alkohol, was NUR Erwachsene dürfen), dann durch den Reiz des Verbotenen ( Ich darf's nicht, mache es aber trotzdem ), was auf mangelndes Selbstbewusstsein schließen lässt, dass man keine anderen "Qualitäten" hat um seine Freunde/seinen Schwarm zu beeindrucken. Zudem ist bekannt, dass Alkohol die Hemmschwelle senkt und somit schüchterne Personen aussich heraus kommen und sich in die Gemeinschaft intigrieren. Ein weiterer Apsekt könnte auch Gruppenzwang sein. Man mag zwar keinen Alkohol trinkt ihn aber (kenne ich aus einem persönlichem Fall), weil die Freunde immer erzählen wie geil das WE doch war als die besoffen waren und was sie für einen Spaß hatten (und jeder der kein Alkohol trinkt ist lahm und ein Feigling). Auch ist der Alkohol eine annerkannte Droge, die die Erwachsenen trinken. Bestimmt kennt es jeder von euch, wenn euch auf einer Feierlichkeit auch mal ein Glas Sekt angeboten bekommt, obwohl ihr keine 16 seit. Oder ihr sollt mal 'nen Bier mittrinken. Dies sorgt subtil für die Akzeptanz in der Erwachsenenwelt.
    Ich persönlich trinke keinen Alkohol, da er mir schlicht und ergreifend nicht schmeckt. Zudem fahre ich meistens noch mit dem Mopped und von daher fällt das eh raus. Erstaunlicherweise habe ich häufig der Erfahrung gemacht, das gleichaltrige es als "stark" empfinden, dass man KEINEN Alkohol trinkt.

    so far 0wnZ

    edit: Es soll sich nicht anhören, dass jemand der Alkohl trinkt ein Würstchen ist. Es ist ein Genussmittel und sollte dementsprechend auch genossen werden.
    edit?: Antialkohliker bin ich nicht direkt. Persönlich denke ich auch, dass jede andere Droge, falls sie mir gefallen sollte, für mich in Frage käme, jedoch ist die Akzeptanz von Alkohol höher und wird deswegen nicht so verteufelt wie andere Drogen (Gefahren lass ich mal außen vor).

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    27.06.04
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Antialkoholiker sind für mich wie Vegetarier: ich finde es respektabel, ich persönlich könnte es aber nicht da mir ohne Fleisch und Alkohol etwas fehlen würde.

  8. #8
    Member of Honour Avatar von Sven
    Registriert seit
    14.09.03
    Danke (erhalten)
    1
    Gefällt mir (erhalten)
    88

    Standard

    Ein Wochenende Rock am Ring in einer Unfallhilfsstelle und du überlegst dir 2 mal ob du dich Besinnungslos säufst

    So viel von mir dazu, kurz um Alkohol ja, sinnloses saufen bis zum bitteren Ende nein!

    in diesem Sinne frohes feiern
    und viele Grüße von Rock am Ring
    Blog! Fotos!
    best view with open eyes

  9. #9
    Member of Honour Avatar von benediktibk
    Registriert seit
    03.05.07
    Danke (erhalten)
    1
    Gefällt mir (erhalten)
    243

    Standard

    Also bei mir sind die Prioritäten eindeutig bei Fleisch: Ein Woche ohne geht gar nicht. Hingegen kann ich es auch längere Zeit ohne ein Bierchen aushalten, auch aufgrund des Mopeds, welches doch recht praktisch ist. Hin und wieder ist es aber einfach angenehm, leicht angetrunken mit Freunden zusammen zu sein. Macht Freude.
    Das Licht am Ende des Tunnels ist die Erlösung. Oder ein ICE.

  10. #10

    Registriert seit
    21.10.07
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Auf Alkohol(besonders Bier) möchte ich nicht verzichten. Ich trink zwar meist nur am WE Alkohol, aber Bier ist einfach lecker.
    Aber man sollte schon wissen wann man aufhören muss/sollte.

    Gruß
    schmitti81

  11. #11

    Registriert seit
    17.10.06
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Alkohol führt ganz schlicht und einfach zur Ausschüttung von Glückshormonen was wohl ein Bestreben von jedem Menschen sein dürfte
    Außerdem spielt der soziale Aspekt mit Sicherheit eine große Rolle. Denn wer besäuft sich schon alleine? Teilweise wird man ja sogar ausgeschlossen, wenn man nichts trinkt (wie gut das es die Ausrede "ich muss noch fahrn" gibt ).
    Ich denke wenn man Respekt vor dem Zeug hat und es nicht übertreibt ist trinken (auch mal über den Durst) vollkommen inordnung.

  12. #12

    Registriert seit
    26.06.05
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Also ich persönlich trinke sehr gerne mal ein wenig Alkohol.
    Mal mehr, mal weniger.
    Ob es jetzt nur abends ein, zwei Bierchen zur Erfrischung sind oder ob ich mich in der Disco richtig die Kante gebe
    Ich persönlich finde sowas absolut nicht schlimm, sondern finde sowas gehört zum jung sein dazu. Ich finde wer sowas nicht macht hat was im Leben verpasst. Da mögen sich natürlich jetzt die Meinungen teilen, aber ist ja nur meine Meinung.
    Natürlich gehört eine gewisse Verantwortung mit dazu. Auch wenn ich teilweise soviel trinke, dass ich einige Filmrisse habe, benehme ich mich immer noch sehr normal. Sprich ich würde niemals auf die Idee kommen, jemanden anzupöbeln oder sonstiges. Auch sich übergeben, habe ich eigenlicht nie wirklich durch gemacht. Hat halt ein wenig mit Selbstkontrolle zu tun. Auch wenn bei 2 Promille oder so die Selbstkontrolle ein wenig leidet :-P
    Warum man sowas macht: ganz einfach, man wird einfach lockerer drauf, hat mehr Spass am Abend etc...so würde ich nüchtern nie auf die Tanzfläche gehen. kA wieso. Aber halt am einem bestimmten Pegel macht es mir nix mehr aus und hab so mit meinen Leuten viel, viel mehr Spass zusammen

  13. #13
    Senior Member
    Registriert seit
    29.07.05
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Viele von euch sprechen mir aus der Seele, ich trinke zwar auch ab und an auf Parties Alkohol, mal mehr, mal weniger, aber besinnungslos gesoffen habe ich mich noch nie und ich habe auch nicht vor, es zu tun (das gehört zu den Dingen, die man nicht unbedingt erleben muss, wie ich finde, alleine wegen des Gefühls am Morgen danach, in seiner eigenen Kotze aufzuwachen ).
    Ich habe nichts dagegen, Alkohol zur Steigerung der Heiterkeit zu benutzen. Man mus allerdings seine Grenzen kennen.
    Außerdem finde ich, dass man Vegetarismus zwar von der Enthaltsamkeit her mit Antialkoholismus vergleichen kann, wenn Menschen jedoch keinen Alkohol trinken, um sich nicht gesundheitlich zu schädigen, finde ich, ist es nicht mehr vergleichbar.

  14. #14
    Senior Member
    Registriert seit
    27.06.04
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    wenn Menschen jedoch keinen Alkohol trinken, um sich nicht gesundheitlich zu schädigen, finde ich, ist es nicht mehr vergleichbar.
    Ist zwar ein wenig OT aber egal. Ich finde man kann es dennoch vergleichen. Denn wer tierische Fette zu sich nimmt hat höhere Cholesterinwerte und ein gesteigertes Darmkrebsrisiko. Deshalb finde ich, dass Leute die der Gesundheit wegen kein Fleisch essen in der gleichen Liga spielen wie die die aus gesundheitlichen Gründen keinen Alkohol trinken. Wenn man jedoch bedenkt, dass der Mensch maximal 10 % seiner Gehirnzellen benutzt denk ich, dass wir genuch Reserven für unsere Jugend haben Ich komme gerade von einem Abend in einer Bar mit ein paar Freunden. Ich hab ein paar Bierchen getrunken, bin gut drauf und habe sogar noch das Türschloss gefunden. Wie gesagt: man muss wissen wann man aufhört. Aber auch ich (wie viele anderen habe diese Grenze erst finden müssen und bei der Suche danach hab ich sie auch das ein oder ander mal überschritten und mich übergeben).

  15. #15

    Registriert seit
    13.09.05
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Anzeige
    Also ich habe seit ein paar Monaten gars Hartes mehr getrunken.
    Aus folgenden Gründen:

    - Alkoholika schmecken ekelhaft
    - wenn man es übertreibt (und das geht relativ schnell wenn man nicht aufpasst oder entsprechende "Freunde" hat) wirds ziemlich unangenehm
    - der nächste Tag kann durchaus futsch sein
    - Kosten
    - Gesundheit

    Ich denke für das Betrunken sein sprechen hauptsächlich die Anerkennung in der Gruppe wie OwnZ schon geschrieben hat das "sich Respekt verschaffen" und die tolle Partylaune und lockere Art die man hat also.

    Wenn man sich allerdings weder Respekt verschaffen noch in eine lockere Stimmung versetzen will braucht man sich nicht zu betrinken.
    Es gibt (für mich, und in diesem Fall kann denke ich jeder nur für sich sprechen) einfach keinen wirklichen Grund.
    Ich kenne auch Leute die mittlerweile einfach nur noch "aus Gewohnheit" (so bezeichnen sie es) trinken. In Fachkreisen nennt man sowas glaube ich Abhängigkeit.

Ähnliche Themen

  1. Freundin besoffen auf Klo eingeschlossen!
    Von MorbZ!!! im Forum Off topic-Zone
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 19:53
  2. Was mag das für ein Bauteil sein?
    Von AcoQ im Forum Off topic-Zone
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.09, 00:37
  3. PHP uns sein Login
    Von ByteSurfer im Forum Code Kitchen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.01.08, 21:42
  4. MySQL und sein Socket.....
    Von XLoGiC im Forum Linux/UNIX
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 16:31
  5. was kann das sein??
    Von Seo im Forum Linux/UNIX
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 16:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •