Suchergebnisse

  1. J

    Manipulierte E-mails

    Träum weiter, so ein Satz? echt? Die wollen alles an Daten was sie bekommen können, schau mal sachen wie sowas: https://www.theguardian.com/world/2014/jan/27/nsa-gchq-smartphone-app-angry-birds-personal-data Kannst Google ja heiraten lol. Über den rest kann man streiten, regt mich aber nicht so...
  2. J

    Ich brauche eine Proxy-IP

    mal auf github suchen, findest du sachen wie https://github.com/monosans/proxy-scraper-checker
  3. J

    Manipulierte E-mails

    Ja, können die, besser du verwendest PGP oder so. Google ist bööööööse! Die überwachen nicht nur alles, sondern haben auch früher algorithmen, heute auch KI-Stuff, ... egal, Google, made by CIA... sollte alles sagen. Google für unwichtiges, falls du sicherer sein willst, richtest du dir ein...
  4. J

    Waydroid Android-Apps unter Linux

    Ich würde mein Computer Windows/Google-Software freihalten...
  5. J

    .TXT Datei in Kali kopieren.

    Ok, kein Plan da ich zu wenig Informationen habe. Aber du kannst z.B. lsblk oder mountbenutzen, und danach das Dateisystem mit sudo mount -o remount,rw /pfad_oder_gerät versuchen zu remounten, ansonsten schaust mal in dmesg nach oder benutzt fsck.fat für FAT, oder fsck.ext4 whatever...
  6. J

    Was für features sind für euch in einem HexEditor unerlässlich?

    Hallo zusammen, Habe ein HexEditor gesucht der mir gefällt aber nichts gefunden wo ich mich wirklich anfreunden konnte. Darum code ich ein Hexeditor in C, den man mit Scripting erweitern kann. Meine Frage: Was sind für euch Funktionen in euren HexEditoren die unerlässlich sind? Ausser Templates...
  7. J

    Sicherer Computer mit Kali Linux

    Ja, nice! Linux benutzen und sich sicher fühlen hehe xD Nimm besser OpenBSD für echte Sicherheit ;) also, habe kali-linux selbst nie benutzt, aber egal: 1: Du erstellst ein Ordner wenn nicht bereits vorhanden mkdir -p ~/.config/autostart/ 2: Plazierst ein Skript, in .config/ z.B. meinscript.sh...
  8. J

    Bootfähigen USB-Stick unter Kali Linux erstellen

    Versuch es mit WoeUSB(-NG)
Zurück
Oben