Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nigeria Connection Rache ...

  1. #1

    Registriert seit
    11.05.10
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Angry Nigeria Connection Rache ...

    Anzeige
    moin leute,

    ich post hier meinen thread, weil ich mittlerweile ziemliche aggressionen schiebe, da ich täglich so ziemlich 15 mails von der nigeria connection bekommen.

    vielleicht kennt ihr diese mails. die titel lauten meistens "you´ve won 5 Billion €" oder "MSN Yahoo Award 13 Million $" etc.

    vor einem jahr bekam ich die erste mail von denen und machte einen ziemlichen fehler, ICH SCHRIEB ZURÜCK (neeeeeeeeeeeiiiiiiinnnn!!!!!)

    nach und nach häuftn sich dann die mails und nach einigen nachvorschungen erfuhr ich, dass die mails von der nigeria connection kamen.

    kurze rede langer sinn und umgekehrt, ich will mich rächen. ich hab die aktivsten adressen rausgeschrieben und will denen eine emailbombe schicken (am besten mit so nem ähnlichen sh*t)

    KENNT JEMAND N PROG DAS SOWAS KANN????

    keine ahnung, ob ich der thread irgendwelche regeln verstoßen hab o.ä.

    wär riesegeil von euch zu hörn!!!!!!

    big greets
    noiseofchains

  2. #2
    Avatar von Dresko
    Registriert seit
    30.01.10
    Danke (erhalten)
    1
    Gefällt mir (erhalten)
    35

    Standard

    1. Ohne einem Mod vorgreifen zu wollen, denke ich, dass solche Anfragen nach Punkt 1.1 der Forumsregeln nicht erwünscht sind.

    2. Du solltest dich mal näher mit dem Thema Spam beschäftigen. Ein Großteil der heutigen Spam-Emails kommen aus Botnetzen und die Besitzer der gekaperten Rechner wissen meist nichts von diesem Missbrauch. Es würde also vermutlich den Falschen treffen.
    Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning.
    - Rick Cook -

  3. #3

    Registriert seit
    25.12.05
    Danke (erhalten)
    2
    Gefällt mir (erhalten)
    32

    Standard

    Such dir einen Mail-Provider der greylisting und spamassassin anbietet und du solltest ruhe haben ...

  4. #4
    Moderator Avatar von CDW
    Registriert seit
    20.07.05
    Danke (erhalten)
    35
    Gefällt mir (erhalten)
    847

    Standard

    ICH SCHRIEB ZURÜCK
    Deswegen verschiebe ich den Post ausnahmsweise hierhin. Achte bitte in der Zukunft darauf multiple Satzzeichen (???!!! usw) zu vermeiden


    Zum "Problem":
    Du bekommst unerwünschte Werbung per Email. Das ist leider "normal" im heutigen Internet. Dagegen gibt es Filtersysteme - alle größeren Freemail Anbieter (GMX, Web.de usw) bieten diese an. Dürfte irgendwo unter "Einstellungen" zu finden sein, sofern man Web-Interface nutzt. Genauso wie alle gängigen Email Programme irgendweine Art von Filter haben (die Details hängen von den jeweiligen Programmen ab - i.R sind es entweder "Spam" oder "Junk" Filter) . Damit wird man zumindest 90% der unerwünschten Emails los.

    will denen eine emailbombe schicken
    "privat" kannst Du dagegen nur wenig ausrichten.
    Rein theoretisch bräuchtest Du bei einem Emailbomber einen Mailserver, der es erlaubt, viele Emails auf einen Schlag zu verschicken - und das möglichst anonym.
    Beides ist problematisch: freie anonyme Mailserver sind so gut wie nicht mehr zu finden (da diese eben direkt zum Verschicken besagter Werbemails missbraucht werden). Genausowenig lassen "normale" Emailserver von ihren eigenen Usern große Mengen an Emails zu (ironischerweise dient es eben als Anti-Spam Maßnahme. Zudem würde ein solcher Server schnell als "Spammer" erkannt und auf eine schwarze Liste gesetzt werden - von diesem wird dann keine Email angenommen/weitergeleitet. Nicht zuletzt erlauben diese Server i.R nur das Versenden von "eigener" Adresse, was hier etwas unerwünscht wäre).

    Natürlich könnte man mit etwas Aufwand die Emails direkt vom eigenen Rechner verschicken - dieser wird aber ebenso schnell auf einer schwarzen Liste landen oder die Emails gar nicht angenommen werden.

    Im Endeffekt erreichst Du damit nicht wirklich etwas (da die Werbeversender i.R "etwas" andere Kapazitäten haben und technisch versierter sind . Denen macht es nichts aus, wenn sie paar hundert Tausend Mails vorfinden. Und wenn diese von dem gleichen Absender stammen, lassen sie sich in 5 Sekunden entfernen oder werden schon vorher automatisch weggefiltert).

    Abgesehen davon, dass es auch die falschen treffen könnte - öfters werden bei solchen Werbemails "unbeteiligte" Absender angegeben, ebenso (wie von Dresko) erwähnt "unbeteiligte" Rechner zum Versenden missbraucht.

    PS:
    mehr Details dazu:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Spam
    Noch mal, für alle Pseudo-Geeks: 1+1=0. -> 10 wäre Überlauf!
    Selig, wer nichts zu sagen hat und trotzdem schweigt.

  5. #5

    Registriert seit
    11.05.10
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    jo, erstmal fettes mercy für rasend schnelle antowrt (gibts nich so oft zu sehen)

    an dresko: das wusste ich nicht, dass das aus so botnetzen kommt. ja klar, jemanden falschen zu erwischen, der das nich mal mitbekommen hat, ist nicht meine absicht.

    ja ich hatte das irgendwie im kopf, dass es vor ein paar jahren so botprogramme gab, die automatisch unzählige von emails versendet haben.

    naja, dann versuch ich halt mein bestes. Diese filteroptionen scheinen irgendwie bei mir nicht zu funktionieren, aber vielleicht ists eh mal zeit für ne neue emailadresse

  6. #6
    Moderator Avatar von lightsaver
    Registriert seit
    19.06.06
    Danke (erhalten)
    1
    Gefällt mir (erhalten)
    103

    Standard

    Zu deiner Frage wurde eigentlich alles wichtige gesagt, aber ich möchte dir auch noch einen Tipp geben:

    Verwende deine neue E-Mail nicht, um dich irgendwo anzumelden. Für sowas gibt es z.B. E-Mail Weiterleitungen. Wenn du da für jeden Dienst, bei dem du dich anmeldest (werden ja wohl nicht hunderte oder tausende sein ) den Namen von dem Dienst irgendwie integrierst, findest du gleich raus, woher die Adresse vermutlich bekannt geworden ist und du kannst solche Adressen auch schnell abschalten.
    Teilweise werden diese Dienste aber zur Registration nicht mehr akzeptiert, aber manche Provider, mir fällt gerade nur Freenet ein, gibt aber sicher auch andere, bieten sowas ebenfalls an und da werden alle Zusatzadressen einfach bei dem Hauptaccount mit angezeigt. Ist echt praktisch.

    Da der Hauptgrund für Spam meist in der sorglosen Benutzung der E-Mail-Adresse liegt, könnte dir so ein Verfahren wie beschrieben ein viel niedrigeres Spamaufkommen ermöglichen.

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    30.06.08
    Danke (erhalten)
    27
    Gefällt mir (erhalten)
    829

    Standard

    Anzeige
    2. Du solltest dich mal näher mit dem Thema Spam beschäftigen. Ein Großteil der heutigen Spam-Emails kommen aus Botnetzen und die Besitzer der gekaperten Rechner wissen meist nichts von diesem Missbrauch. Es würde also vermutlich den Falschen treffen.
    Diese Art von Mails kommen nicht unbedingt aus Botnetzen.
    Desweiteren sind die Email Adressen valide - die wollen ja schlieszlich dasz man ihnen antwortet Das betrifft speziell den ganzen Geldwaeschekram, "Den unbekannten und reichen Neffen aus "Simbabwe" etc...

    Rein theoretisch bräuchtest Du bei einem Emailbomber einen Mailserver, der es erlaubt, viele Emails auf einen Schlag zu verschicken - und das möglichst anonym.
    Und was sollte das, rein theoretisch, im Zeitalter von V/DSL, flatrates und Gigabyteweise freiem Speicher bringen?
    Wenn ein Gesetz nicht gerecht ist, dann geht die Gerechtigkeit vor dem Gesetz!

    Habo Blog - http://blog.hackerboard.de/

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •