42 Zoll LCD-TV auf max. 37 Zoll Wandhalterung

chr0n0s

Stammuser
Moin,

dümmliche Frage, ist es durchaus möglich einen 42 Zoll LCD-TV auf eine Wandhalterung für max. 37 Zoll LCD-TV/Monitore zu befestigen? Weiß das einer?

Also die Halterung würde von den Löchern her mit den Löchern am TV übereinstimmen, also könnte man den TV daran befestigen. Ebenfalls ist die Halterung fest an der Wand verschraubt, so dass die Halterung auch nicht abfallen könnte. An der Halterung sind dieselben Schrauben angebracht wie an der großen Wandhalterung bei uns im Wohnzimmer (welche für bis zu 67 Zoll TVs gedacht ist).

Auch ist die Halterung angegeben bis max. 30 Kilo Gewicht, der TV wiegt ohne Fuss ca. 12-14 Kilo.

Die Halterung ist VESA 75-200, leider weiß ich nicht genau was der TV da ggf. genau benötigt.

Was denkt Ihr?

Grüße

chr0n0s
 
Zuletzt bearbeitet:

benediktibk

Standardgruppe für nicht aktivierte User
Es gibt zwei wichtige Dinge bei einer Wandhalterung: Passende Verschraubung und kein zu großes Gewicht. Wenn das in Ordnung ist sollte es kein Problem sein die Wandhalterung zu verwenden.

mfg benediktibk
 

chr0n0s

Stammuser
Danke.

Dann wird die maximale Bildschirmdiagonalangabe wohl nur zum reinen Garantiezweck angegeben?!

Wie bereits geschrieben, es passen sowohl die Verschraubungen (Löcher) als auch das Gewicht des LCD-TVs und der max.-Angabe (Gewicht) auf der Verpackung der Wandhalterung.

Wobei ich mit der Gewichtsangabe vorsichtig geworden bin, im Wohnzimmer die Halterung soll TVs bis 50 Kg aushalten, als ich dort einen 30Kg LCD-TV anbringen wollte, fing die Einhängeschiene sich an zu verbiegen und die Wandhalterung war teuer (> 100 € )
 

benediktibk

Standardgruppe für nicht aktivierte User
Rein theoretisch kommt es auch noch auf den Hebelarm an, der bezieht sich allerdings auf den Schwerpunkt. Und der ist bei den Fernseher geschätzt überall gleich: in etwa in der Mitte. Ich würde den halt montieren und jemandem zum Halten anstellen. Wenn derjenige dann vorsichtig los lässt sieht man ja ob die Halterung das aushält oder nicht.

mfg benediktibk
 

chr0n0s

Stammuser
Ich würde den halt montieren und jemandem zum Halten anstellen. Wenn derjenige dann vorsichtig los lässt sieht man ja ob die Halterung das aushält oder nicht.


So hatten wir es im Wohnzimmer gemacht und als derjenige langsam den TV losgelassen hat, hat man gesehen wie sich die Schiene nach vorn gebogen hat. Dann hatten wir den TV lieber wieder abgenommen und haben den jetzt auf dem mitgelieferten Standfuß stehen.


Eigentlich schade, da der TV Ambilight hat und das an der Wand schon besser als auf dem TV-Rack rüber kommt.


Für den TV um den es hier eigentlich geht, werde ich das dann mal testen, danke für Deine Antworten :thumb_up:


Grüße


chr0n0s
 

Chakky

Member of Honour
Alleine das die Dinger eine gewisse Sicherheit haben und die Wandbefestigung das aushält sollte das mMn keine Probleme geben.

Außerdem sollte man auch bedenken früher hat man große schwere Röhrenmonitore an die Wandgehangen mit kleineren Armen und großen Winkel und die halten alle noch :)
 

chr0n0s

Stammuser
Die Glotze hängt jetzt. Bisschen wackelig, aber immerhin sie hängt noch und hat sich auch bisher keinen Millimeter (soweit ich dies mit dem bloßen Auge erkennen kann :D ) bewegt.
 
Oben