Bandbreite berechnen

Chef32

Member
Hi, kann mir einer erklären, wie ich die Bandbreite berechne, die z.B. eine IP-Kamera braucht? Also ich meine nicht unbedingt den Upload, wenn ich live streame, sondern wenn die Kamera per W-LAN auf einen NVR sichert. Das Netzwerk wird dabei ja belastet - inwiefern?

Klar, man könnte schauen, wieviel Daten in einer Minute anfallenn und dann durch 60 teilen und anschließend in MBit/s umrechnen - aber ich will es vorher wissen.
 

Chromatin

Moderator
Mitarbeiter
Du musst vorher wissen wie viel Daten du in welcher Zeit transportieren willst (abgesehen mal von den limitierenden Faktoren der Netzwerkhartware oder Busse).

Ob die Bandbreite "reicht" hängt also davon ab wie lange man auf irgendwas warten will oder ob eine bestimmte Applikation einen Nutzen gemäß ihres Zwecks erfüllen kann ( Ausgenommen ist hier alles wo es um "richtige/wörtliche" Bandbreite geht, wie etwa parallele Datenbusse oder Mobilfunk (slots))

Streaming wäre der zweite punkt - deine Frage hingegen ist subjektiver Natur ;)
 

Chef32

Member
Zuerst vielen, vielen Dank an euch beide!

Du musst vorher wissen wie viel Daten du in welcher Zeit transportieren willst

Wie soll ich das vorher wissen? Je nach dem wieviel auf dem Bild dargestellt werden muss, ändert sich ja auch die Datenmenge.

und dann ins Datenblatt deiner Kamera.

Ich lade dir mal das Datenblatt hoch. Im Hauptstream H.264H Kompirmierung.

Ja, klar, das kommt darauf an - wir sollten jetzt einmal von einem Zwischenbereich ausgehen.
 

Anhänge

  • Datenblatt.JPG
    Datenblatt.JPG
    85,5 KB · Aufrufe: 10

kaputtnik

Stammuser
Wie viele Daten übertragen werden, hängt davon ab, was du nun genau einstellst.
Laut deinem Datenblatt bewegt sich die benötigte Bandbreite von 32kb/s (wahrscheinlich Einzelbilder in geringster Auflösung) bis ~10Mb/s (native Auflösung mit 25fps)
 

Chef32

Member
Vielen Dank für die Antwort! Die Kamera soll 25 Bilder/Sekunde haben und die Auflösung liegt bei HD bzw,. Full-HD. Du meinst 10 Megabyte, nicht MBit/s - korrekt? Also die 10240 kbit/s.

Ich habe gesehen, wenn ich den Live Stream einer solchen Kamera ansehe, also per Zugriff übers Netz, dann fallen 1000 Kbit/s oder mehr an, die Sekunden laufen in Echtzeit
 

end4win

Member of Honour
Du hast doch schon deine Antwort?
Eigene Messung 1 Mbit/s oder etwas mehr und das etwas mehr kann eben bis zu 10 Mbit/s auffüllen, dies hängt eben davon ab was vor der Kamera, in dem Moment, geschieht.

Gruß
 

CDW

Moderator
Mitarbeiter
Ich lade dir mal das Datenblatt hoch. Im Hauptstream H.264H Kompirmierung.

Ja, klar, das kommt darauf an - wir sollten jetzt einmal von einem Zwischenbereich ausgehen.

Ich sehe im Datenblatt irgendwie kein Full-HD (1280 x 960) ;)

Habe recht negative Erfahrungen mit günstigen (ca 70 Euro) HD-Cams (als Rückfahrtkamera/Dashcam) gemacht - HD ist da nur als Buzzword, weil die Hardware die Datenmenge irgendwie nicht schaufelt:
Das Bild ist nur dann gut, wenn sich "nichts tut". Sobald sich etwas bewegt, kommen hässliche Artefakte im Bild.
Die Komprimierung ist auch mies und resultiert in großen Dateien.
Sobald man aber eine Stufe in der Auflösung "herunterschaltet", wird das Ergebnis deutlcih ansehlicher und scharfer :rolleyes:

Würde also erstmal im HD Modus "lokal" testen (wenn man mit Sicherheit die nötige Bandbreite hat) ob das Bild bei "Action" noch OK ist.
Und dann schon mit 10 MBit Bedarf rechnen - einfach zum Spaß oder zu hohe Werte werden da i.d.R. nicht draufgeschrieben.
 

Chef32

Member
Vielen Dank an euch beide! Ja, in diesem Falle ist es "nur" eine HD-Kamera. Nein, nein, bei dieser Kamera ist es anders, erstens kostet sie mehr als 70 € und es sind wirklich hervorragende Kameras. Auch bei vielen Bewegungen zeigt die Kamera ein klares Bild und keine Bildstörungen o.ä.

Kannst du mir anhand der Daten des Datenblattes die richtige Formel aufschreiben? Egal ob Platzhalter oder mit den korrekten Daten.
 

kaputtnik

Stammuser
Vielleicht solltest du hier mal beschreiben, wo du dein Problem mit 10Mbit/s hast, dass du das nun genau ausrechnen möchtest.
Im Datenblatt stehen 10Mbit/s als Höchstangabe, also solltest du auch entsprechende Ressourcen dafür vorhalten.

Da das Bildmaterial unterschiedlich stark komprimiert wird (abhängig davon, was wie Detailreich das Ausgangsmaterial ist), kann man das nicht (zuverlässig) ausrechnen.
 
Oben