Birth of the empire / Manipulation

Phlynx

New member
Hallo zusammen,

ich habe einen recht aufdringlichen Wunsch, der möglicherweise als uangemessen wahrgenommen wird. Da mir das ein wichtiges Anliegen ist, wage ich es dennoch, mich zu äußern.
Ich möchte das oben genannte Spiel manipulieren, sprich cheaten. Ich habe keine Ahnung, ob es ein rechtliches Problem gibt. Ich möchte für mich in den Quellcode gucken können, um für mich Änderungen vorzunehmen. Und ich habe nur ganz grob eine Ahnung davon.
Ich brauche einen compiler, oder einen assembler oder was?
Meine Vorstellung ist da recht unbedarft: ich habe die Idee, es muß eine Datenbank oder einen Endlossatz geben, in welchem alle relevanten Daten aufgelistet werden: Koordinaten, Systemgröße usw. So daß man genau weiß, was alles im Spiel wiedergegeben wird.

Die moralischen Aspekte kläre ich im Grunde mit mir selber: da ich ein solches Spiel niemals gegen echte Menschen spielen würde, genauso gerne wie Mensch-ärgere-Dich-nicht, betreffen die Änderungen nur mich selber.
Dazu kommt für mich, die sogenannte KI ist mehr eine Art cheat-eninge, die KI spielt nach anderen Regeln als der Spieler. Was da alles gemacht wird zugunsten der KI ist mir unglaublich. Als Spieler ist die KI richtig schlecht, und diese Schwäche wird künstlich ausgeglichen, was mich sehr ärgert.
Deshalb möchte ich halt einiges zu meinen Gunsten ändern, zum Beispiel kleine Völker mit bestimmten benefits in meine Reichweite verschieben, die Größe des Heimatsystemes verändern, sprich Planeten hinzufügen, genauso für die Systeme der kleinen Völker.

Hätte ich auch nur ansatzweise die Aussicht, richtig programmieren zu können, würde ich einiges mehr machen. Aber dafür bin ich einfach zu spät eingestiegen in dieses Thema und auch einfach zu alt :).

Was brauche ich an Programmen und wo kann ich es runterladen?

BS: win7
Prozessor: AMD 4Kern
Motherboard: irgendetwas von Asus meine ich,
alles schon uralt.

Wenn es wichtig ist, gucke ich genauer nach, ok?

Ich weiß, daß mein Anliegen fragwürdig ist, sollte sich dennoch jemand meines Wunsches annehmen, bin ich extrem dankbar.
 

end4win

Member of Honour
Dies ist der Weg den du gehen solltest, wo du die entsprechenden Informationen einfach bekommen kannst, auch noch legal und kostenlos Unterstützung und eine Vorstellung vom Aufwand, den dein Ziel erfordert, erlangst. Vielleicht macht dir die Mitarbeit am Ende sogar mehr Spaß, als das Cheaten.

Gruß
 

Phlynx

New member
Hi, end4win.

Na ja, so oder so danke für Deine Antwort.

Wenn das ein Weg wäre, den ich für mich als sinnvoll erachtet hätte, wäre ich ihn gegangen.
Aber ich habe diese Frage hier gestellt, weil ich unhinterfragt meinen eigenen Weg gehen möchte. Das Aushandeln meiner Wünsche mit anderen ist einfach keine Option.
Und nein, ganz sicher würde mir das keinen Spaß machen. Du solltest vielleicht mal hineinfühlen in die Wut, die bei mir entsteht, wenn ich wahrnehme, wie ich als Mensch, als user, als Kunde so abgrundtief verarscht werde. Und das ist einfach der Fall hier bei bote. Auf der einen Seite ist es genau das, was ich gerne spiele. Es hat eine gute Atmosphäre, es hat keinen zeitlichen Druck, genau richtig für mich. Und von a - z wirst Du als Spieler mit deinen ureigenen Wünschen verarscht. Es ist so gesellschaftlich, es ist so verdammt üblich. Und da fehlt einfach Respekt und Verständnis. Du wirst nicht als gleichrangiger Mensch wahrgenommen, sondern irgendwie als Objekt. Im Grunde ist eines der Probleme meine ureigene Perspektive auf diese Welt, die geprägt ist unendlich weitreichenden Manipulationen. Und findest Du es da falsch, ein kleines bißchen eigene Sachlichkeit erreichen zu wollen?

Und meinst Du, auf dieser Basis macht es Spaß, mit den jeweiligen Menschen voran kommen zu wollen? Hier mit den Entwicklern von bote? Abgesehen davon sagt der Hauptentwickler in seinem Forum so etwas ähnliches wie: "Ich stelle das Spiel zur Verfügung, sei froh, daß Du das spielen darfst." Auch das ist keine Basis für Kommunikation.

Und glaub' mir, um das cheaten bei bote von Seiten des Entwicklers umfassend nachzuvollziehen mußt du wirklich viel Zeit investieren.

Also, ich hätte es gerne anders :).

Grüße
 

end4win

Member of Honour
Ich wollte dir nur einen Weg zeigen, wie du an die gewünschten Informationen (z.B. Quellcode) kommst und Kenntnisse erlangen kannst wie dieses Spiel überhaupt funktioniert, welche Ressourcen Hard- und Softwaretechnisch notwendig sind (hier fehlen dir ja offensichtlich schon die Grundlagen) und wo du mit deinen Änderungen überhaupt ansetzen musst.
Was du dann daraus machst bzw. überhaupt machen kannst ist deine Sache. Nur mit ein paar Werten in der Datenbank ändern fürchte ich ist dein "Vorhaben" nicht zu erledigen, da wirst du vermutlich eben ähnlich viel Zeit investieren müssen wie der Entwickler.
Wenn du dazu nicht bereit bist gilt halt:
Ich stelle das Spiel zur Verfügung, sei froh, daß Du das spielen darfst.

Gruß
 
Oben