Briten verzweifeln an Entschlüsselung von geheimer Botschaft

Mackz

Member of Honour
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/4661068/britains-top-codebreakers-stumped-by-carrier-pigeon-message.html

BRITAIN's top codebreakers say they are stumped by a secret cipher found on the leg of a dead pigeon.

The bird's skeleton was found in a chimney with a coded message from World War II attached.
It is believed an Allied spy or Army unit sent the message home by carrier pigeon from Nazi-occupied Europe, but the bird never reached its destination.
Experts at the intelligence agency GCHQ have been struggling to decipher the message since it was handed to them three weeks ago.
They say it may be impossible to decode without more information - some of which could come from the public.
Na? Hat hier vielleicht jemand Langeweile? :D (Bild angehängt)
 

Chakky

Member of Honour
Sieht aus wie eine Windows Seriennummer :D
 

+++ATH0

Member of Honour
Vielleicht ist das auch nur ein Schlüssel, der für spätere Nachrichten übertragen wurde?
 

Tarantoga

Moderator
Laut der Daily Mail wurde die Botschaft zumindest teilweise entschlüsselt:
Demnach wurde sie von einem 27 Jahre alten Soldaten abgeschickt, der in der Normandie deutsche Truppen und Panzer observierte - und Angriffsziele ausspionierte. In der kurzen Nachricht bezeichnet er die Deutschen als "Jerrys", ein oft verwendeter Spitzname. Weiter heißt es unter anderem: "Truppen, Panzer, Geschütze, Ingenieure, hier. Gegenmaßnahmen gegen Panzer funktionieren nicht."
Der Experte Gord Young knackte den Code dank eines alten Handbuchs der Royal Artillery. Dieses hatte ein Veteran des Zweiten Weltkriegs aufbewahrt, der mit dem Historiker verwandt ist. Young arbeitet am Lakefield Heritage Research im kanadischen Ontario.
Quelle: Zweiter Weltkrieg: Geheimbotschaft von Brieftaube geknackt - SPIEGEL ONLINE
 
Oben