Das Habo- Halbwertszeit erreicht oder doch schon am Ende?

#1
Der Betreff- provokant. Ich kann es leider nicht anders formulieren.
Wer von den Habo- Nutzern macht sich Gedanken um die aktuelle Politik?
Hier sitzen unbestreitbar kluge Köpfe. Das Board ist top.

Ich will hier nichts verlinken, müsste einer von den Mods machen.

Aber wer hat die Filme bzw. Reportagen gesehen:
-Endgame
-Fabianprojekt
-Wir sind drin
-Hitmen

Wenn nichts unternommen wird, ist das Habo sinnlos, da es um die nackte Existenz geht.

Fragen wie,"was hört ihr gerade" kommen dann gar nicht erst auf.
Die Umfragen drehen sich dann um das Thema:
-woher bezieht Ihr Euren Strom für die Rechner
-was kosten 500 g Brot?

Die Gegenwart ist keine Naturkonstante. Eher eine Seifenblase, die jeden Moment platzen kann.

Also Umfrage:
Wie seht Ihr die Zukunft des Habo in Bezug auf die aktuelle
Situation, in welcher Form auch immer. Politisch, finanziell..
 
#2
Wenn du mal einen Blick in den Social Engineering und Offtopic Bereich werfen würdest, würdest du feststellen, dass hier jede Menge politischer Diskussionen stattfinden. Allerdings sollte man auch nicht vergessen, dass das HaBo nunmal ein IT-Support-Forum ist und kein Forum zu politischen Themen. Ich führe z.B. nur einen Bruchteil der politischen Diskussionen im HaBo und erst Recht käme ich nicht auf die Idee hier irgendwelche Aktionen organisieren zu wollen. Die Hacker-Szene war schon immer relativ unpolitisch und hat sich in ihrer Gesamtheit aus der Politik rausgehalten. Trotzdem sind sehr viele politisch aktiv, nur eben nicht innerhalb der Szene. Unter den Hackern kommen viele verschiedene politische Gesinnungen zusammen, die nicht zwingend unter einen Hut zu bekommen sind, Beispiel: Pro-EU vs. Anti-EU. Was erwartest du also? Dass aus dem HaBo ein politisches Forum wird? Das wird hoffentlich nie geschehen. Und ein wenig Spass muss nunmal auch sein, sonst versinkt man in Depressionen und Selbstmitleid oder endlosem Hass.

Computer und Technik wird es auch weiterhin völlig unabhängig von der politischen Situation geben und dementsprechend wird auch immer Bedarf an Support von Profis und Geeks sein. Die Existenz des Habo sehe ich daher problemlos gesichert, solange wir nicht in die Steinzeit zurückgebombt werden.
 
#3
Wir werden sicherlich nicht in der Steinzeit landen.

Wir haben mittelalterliche Verhältnisse, welche sich verschärfen.
-Wehrstand
-Lehrstand
-Nährstand
Heisst jetzt bloss anders:
-Armee
-Konzerne,Unis
-Arbeiter

Die Hackerszene hat sich aus politischen Sachen rausgehalten. Stimmt. Wenn ich aber nicht völlig daneben liege, war sie aber immer für Informationsfreiheit bzw -beschaffung Wo ist die denn?

Wenn die Spanne in diesem Staat weiterhin so klafft, wird irgendjemand Fragen, ob auf einem altem Pentium 1 Windows 12 oder so läuft. Dann ist das Habo wieder voll da.

Was ich erwarte? Ein Unterforum im Off-Topic Richtung Politik. Wer Lust hat, kann mitmachen.
Wenn es anderen so geht wie mir- die Informationsflut zu ordnen, wäre das ein Weg in die richtige Richtung.

Wie gesagt, mir gefällt es hier.
 
#4
Das Unterforum Politik nennt sich "Social Engineering".

Das Forum für alle Lebenslagen. Alle Themen die euch in eurem "echten" Leben beschäftigen können hier diskutiert werden. Von politischen Diskussionen bis hin zu Partnerschaftsproblemen ist hier alles erlaubt.
Das Reallife besteht nunmal aus mehr als nur Politik und oft genug greifen die Themen des Reallifes ineinander. Ich jedenfalls denke, dass ein solches Unterforum unnötig ist. Im Bereich "Social Engineering" gibt es bereits jede Menge politischer Diskussionen. Da findet sich z.B. zu den von dir genannten Filmen http://www.hackerboard.de/social-engineering/41948-ein-film-zum-nachdenken.html, zum Finanzsystem http://www.hackerboard.de/social-en...t-die-welt-wie-krank-sind-wir-eigentlich.html, zum Strom http://www.hackerboard.de/social-engineering/43515-atomenergie.html uvm.. Wozu also noch einen Bereich dafür? Das ist natürlich nur meine eigene ganz persönliche Meinung. Nicht dass du denkst, ich würde hier für das Team schreiben. Ich fände es jedenfalls schade, wenn das Habo noch politischer wird, als es eh schon ist. Das verleitet immer so sehr dazu ellenlange Artikel zu schreiben, die ich lieber in echte politische Foren und Mailinglisten investiere. ;)

Naja... mal schauen was der Rest sagt.
 
#5
Bin auch der Meinung, dass das Habo kein zusätzliches Politik Forum braucht. Die Themen sind doch ganz gut aufgehoben im SE Forum. Außerdem ist das Habo primär immer noch ein Technologie Board, weshalb ich auch deiner "Kritik" bezüglich "Wenn nichts unternommen wird, ist das Habo sinnlos ..." nicht ganz folgen kann.

Just my 2¢
 
#6
Wenn nichts unternommen wird, ist das Habo sinnlos, da es um die nackte Existenz geht.

Fragen wie,"was hört ihr gerade" kommen dann gar nicht erst auf.
Die Umfragen drehen sich dann um das Thema:
-woher bezieht Ihr Euren Strom für die Rechner
-was kosten 500 g Brot?
Wie bitte ? Um die "nackte Existenz" wie du es untreffend formulierst geht es ganz sicher nicht, sonst würden die meisten von uns überhaupt nicht vor ihren Rechner hocken sondern zusehen wie sie ihren Tag durchstehen.

Das Politische Disskussionen in einem IT-Support Forum stattfinden, trägt meiner Meinung zusätzlich zum Gemeinschaftsgefühl/-klima bei - wir sind irgendwo alle noch Menschen.:p
Außerdem finde ich das HaBo bildet aus meiner Sicht eine gute Balance zwischen IT-Support und anderen Disskussionsthemen die nicht bzw. bedingt was mit IuK zu tun haben.

Die Gegenwart ist keine Naturkonstante.
Deswegen nennt man sie auch Gegenwart.

Eher eine Seifenblase, die jeden Moment platzen kann.
Nö, das die Gegenwart einem wandel sich unterziehen ist denke ich selbstverständlich, nur muss man nicht immer unbedingt den "Teufel an die Wand malen" und aus einer Mücke einen Elefanten machen.


Also Umfrage:
Wie seht Ihr die Zukunft des Habo in Bezug auf die aktuelle
Situation, in welcher Form auch immer. Politisch, finanziell..
Wie es finaziell um das HaBo bestellt ist wird sich wohl nur throjan dazu äußern können.
Politische aktiv, da gab es mal Weltherrschaftpläne mehr aber nicht - soweit mir bekannt ist - vielleicht hat man als Member of Honour mehr Informationen.:p

Aber es gibt doch genügend unzählige andere Foren welche sich ausschließlich aufs Politische Geschehen konzentrieren, vielleicht findest du dort einen besseren Anklang.

Nochmals zusammengefasst, dass HaBo sollte so bleiben wie es ist, wird es zu einem Politikboard mutieren werde zumindest ich das weite Suchen, irgendwo muss man ja Grenzen setzen! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
Mal wieder übers Ziel hinausgeschossen. Ich sehe es ein.

So. Dass das Habo so bleibt, habe ich auch mal gespendet.

Die neuen sechser BMW`s für die Mods fallen ja auch nicht vom Himmel :)

Was sind denn gute Foren? In manchen herrscht ja ein Umgangston, der nicht sein muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chromatin

Moderator
Mitarbeiter
#10
Wo wir schon beim Thema sind: ich hätte mal endlich gerne meinen MoH oder wenigstens Senior Status!!!

Und ein Unterforum für Trollblüten waere auch nicht schlecht.
 

Golgotha

Member of Honour
#14
Was mir in diesem Thread gerade so einfällt:

Sagt mal, wer hat den Torsten eigendlich "rot" gemacht?
( ich mein' die Karma-Variable )
Gerade in der Szene und auch auf dem habo sollte es noch
mehr Freigeister, wie den Torsten geben. 8)

Und --
Computertechnik ist Politik, besser sie macht Politik,
genauso wie Kunst.
Habt ihr euch mal auf Landra's Page umgesehen?

golgy.
 

Golgotha

Member of Honour
#16
Hm.
dann wird es wirklich mal Zeit, hier mal eine Geschichte über
Albert Einstein, Lochkarten ( hollerith ) - Maschinen, einem Hacker,
der eigendlich Schuster war, und eine steinerne Faust, die an eine Blutwoche
erinnert, zu erzählen ... 8o

golgy.
 
#17
Genau. Das rote Kästchen stammt aus dem Thread: http://www.hackerboard.de/off-topic-zone/43132-holocoust.html
Einmal was gesagt, dass der Mehrheit nicht gefällt- schon gabs was auf die Nuss.:evil: Nein, ich bin nicht nachtragend.

Ausserdem, wenn Chromatin schon solche Forderungen stellt
ich hätte mal endlich gerne meinen MoH oder wenigstens Senior Status!!!
-ich bin länger dabei- ätsch.

Vielleicht braucht man zwei rote Sterne, um MoH zu werden. Für den Senior-Status dürfte es aber reichen.:D
 
Oben