Datenerhaltung bei automatischer Abmeldung

F

Fluffy

Guest
Wie der Titel schon sagt wäre es super wenn die Daten erhalten bleiben wenn man zwischendurch abgemeldet wurde, dann muss man einen längeren Post nicht noch einmal schreiben.
Gruß

Fluffy
 
F

Fluffy

Guest
Doch.
Er löscht sie nur wenn ich die letzten Tabs zu einer Domain länger als 30 Sek geschlossen habe.
 

Sentrax

Stammuser
Moin

Das ist ein Problem deines Webbrowsers, das dieser die Daten nicht speichert und wiederherstellt, wenn Du nicht über die History einen Schritt zurück gehst.
Umgehen kannst Du das, indem Du Dir ein Addon installierst, das deine Formulardaten automatisch speichert.

Wenn deine Sitzung abläuft, und das senden deshalb nicht funktioniert, kannst du bei Antworten öfter mal auf Vorschau klicken, oder Du hast in einem weiteren Tab einen autoreload der Seite laufen.

Sentrax
 

end4win

Member of Honour
Für dies Problem gibt es die einfache Möglichkeit das Häckchen für angemeldet bleiben
beim login setzen.
Dass man sich dann eben explizit wieder abmelden muss ist der geringere Aufwand.

Gruss
 

crego

New member
Genau! Es ist wie end4win schon gesagt hat: Wenn du das Häckchen setzt bei "eingeloggt bleiben", sollte dein Problem schon gelöst sein :wink:
 

Chakky

Member of Honour
Ich glaube er meint die Funtkion "Entwurf Speichern". Die bei diveren Foren automatisiert aller X Sekunden ausgeführt wird. Wenn eben die Session zerstört wird (warum auch immer) kann man dann auf den Beitrag trotzdem noch fortschreiben.
 
F

Fluffy

Guest
Genau nur halt nicht konto- sondern requestgebunden.
d.h.
Die Daten werden zum Server geschickt, der Server stellt fest das man nicht angemeldet ist, verwirft aber nicht die Daten, man meldet sich an, bekommt danach wieder das Formular welches man vorher abgeschickt hat mit dem Inhalt den man abschicken wollte.
Gruß

Fluffy
 

Sentrax

Stammuser
Moin
Die Daten werden zum Server geschickt, der Server stellt fest das man nicht angemeldet ist, verwirft aber nicht die Daten, man meldet sich an, bekommt danach wieder das Formular welches man vorher abgeschickt hat mit dem Inhalt den man abschicken wollte.
HTTP ist nun mal ein statusloses Protokoll. Die einzige Möglichkeit, deine Sitzung wiederzuerkennen ist der Sitzung-Cookie. Und wenn der weg oder ungültig ist, dann weiss der Server nicht mehr, wer Du bist. Sobald Du dich wieder anmeldest, bekommst Du einen neuen Cookie und damit ist deine Sitzung wider eine andere.

Es ist zwar theoretisch möglich, sowas zu realisieren.
In der Praxis ist das aber aufwendig zu realisieren und vermutlich fehleranfällig.
Ich kenne keine Forensoftware, die so eine Funktion anbietet.

Sentrax
 
F

Fluffy

Guest
Doch es gibt soche Software, könnte dir jetzt aber zugegebenermaßen die Namen nicht nennen.
Wir reden aber auch aneinander vorbei.
Ich rede nicht von einer Sitzung.
Ich rede davon die Daten bis zur Anmeldung oder bis zum Abbruch durchzuschleifen und soetwas ist definitiv machbar.
Nicht auf Protokollebene aber mittels Software,
habe soetwas mehr als einmal für verschiedene Frameworks und Plattformen gebaut.

Ein super einfaches Beispiel wären Googles URL zu Suchergebnissen,
welche auf GET-Parametern beruhen, aber da ein Anmeldeformular vorliegt kann man das in diesem Fall auch mittels POST umsetzten.
Gruß

Fluffy
 
F

Fluffy

Guest
Wenn ich tippe, gibt es das Problem ja nicht weil ein Tab zur der Habo-Domain offen ist ;) .
Und da ich den Tab im Browser angepinnt habe, habe ich IMMER einen offenen Tab zur der Habo-Domain, also kein Bedarf für einen Whitelisteintrag.
Gruß

Fluffy
 
Oben