Freelancer Sysadmin remote gesucht

bitmuncher

Moderator
Aus Zeitgründen habe ich einen Auftrag für Freelancer abzugeben. Ich habe das Unternehmen seit mehr als einem Jahr bezüglich Systemadministration und DevOps betreut.

Es handelt sich dabei um ein Unternehmen aus Schweden, dessen Mitarbeiter großteils auf der ganzen Welt verteilt sind. Kommunikation findet via Slack und Zoom statt. Arbeitsaufwand wäre 2-3 Tage pro Woche.

Hauptaufgabe wäre es die Entwickler mit jeglicher Server-Infrastruktur zu versorgen, die sie für die Entwicklung ihrer App brauchen und DevOps im Unternehmen umzusetzen. Folgende Skills sind notwendig:

- AWS (vor allem EC2, S3, ECS)
- MongoDB (es muss vor allem Sharding so bald als möglich umgesetzt werden)
- Apache Spark (die Broker sollten mittels Autoscaling in ECS umgesetzt werden, Master kann statisch auf EC2 laufen)
- Apache Kafka
- Elasticsearch
- Docker (MongoDB, Kafka und Elasticsearch sind (noch) nicht im ECS gehostet)
- Jenkins

Grundkenntnisse in Node.js sind von Vorteil. Da ich bereits angefangen habe ein Management via SaltStack aufzubauen, können auch Kenntnisse darin hilfreich sein. Es spricht aber beim aktuellen Entwicklungsstand nichts dagegen auf ein anderes Konfigurationsmanagement umzustellen.

Die Arbeit ist vollständig remote. Man sollte an min. 2-3 Tagen pro Woche am Daily-Call (11:30 Uhr) via Zoom teilnehmen um bei der Entwicklung halbwegs auf dem Laufenden zu bleiben sowie zu wissen, wie sich die Auslastung der Infrastruktur-Komponenten zukünftig entwickeln wird. Der Job ist nicht für Eigenbrödler geeignet. Eine enge Zusammenarbeit mit den Devs ist zwingend erforderlich.

Bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung.
 
Oben