[gelöst] FLV Flash Player, FLV Unterstützung

Brabax

New member
#1
Moin Jungs & Mädels!

Ich hab mal wieder ein Problemchen mit Flash.
Ich habe mir vor kurzen einen Flash Player gebastelt.
Lokal funktioniert er einwandfrei (und ohne jegliche Bufferzeiten).

Schiebe ich das ganze nun auf einen Server und öffne den Player, beginnt er die Dateien über den progressiven Download zu Buffern und zu spielen. Bis hierhin kein Problem.

Nun habe ich gemerkt, dass es sehr stark darauf ankommt, wie die FLV-Dateien, die der Player lädt, aufgebaut sind.

Nun passiert folgendes:
1. Variante) Der Buffer beginnt zu laden, schreibt sich voll, beginnt zu spielen und lädt vernünftig weiter und spielt die Dateien bis zum Ende.

2. Variante) [sehr häufig] Der Buffer lädt nur bis zu einem Teil (16% oder 20%, ...) und erhält dann ein unerwartetes video.stop vom Netstream-Objekt (Verbindung zur Datei besteht aber weiterhin).

3. Variante) Der Buffer lädt, das Video läuft sogar an und auf einmal kommt wieder ein verfühtes video.stop vom Netstream (auch hier Verbindung zum Objekt weiterhin vorhanden).

Nach viel googlen, habe ich gelernt, dass die FLVs Metadaten enthalten, die dem Player, bzw. dem Netstream anzeigen, wie die FLV strukturiert ist und wo sich Anfang und Ende befinden und dass viele Konverter hier einfach Mist machen und die Videos entsprechend nicht anständig laufen.

Nun meine Fragen:
Bei Youtube, MyVideo und Co. laufen die Videos auch einwandfrei und zeigen keine Probleme. Warum? Konvertieren die anders? (Ich konvertiere mit MovAvi mit ner 30% Erfolgschance, FFMPEG und Konsorten hatten geringeren Erfolg). Ich habe habe auch eine Konvertierung aus verschiedenen Formaten heraus (avi, mpeg, p2g, usw.) versucht. Kaum Änderung.

Kann man den Streamer flexibler machen? Würde es auch mit dem MediaConnector funktionieren oder ist das prinzipell das selbe? Kann man Einfluss nehmen auf die Verwaltung der Meta-Daten (ich weisz ich kann sie abfragen, aber kann ich Netsream auch zum Ignorieren zwingen, wenn ja - wie?)?

Kann man Flash-Player generell flexibler machen? Funktioniert auch eine Einbindung Typenfremder Dateien (wie DivX-avi) in Zusammenarbeit mit einem progressiven Download?

Wenn ich mir FLV-Videos von anderen Seiten hole, die dort einwandfrei laufen (angeblich auch via NetStream) habe ich selber Probleme, diese abzuspielen. Wie kann das sein? Flash bleibt doch Flash und die Klassen bleiben doch die selben Klassen?

Ich habe 2 oder 3 Programme gefunden, mit denen man angeblich die Meta-Daten beinflussen kann, bin bei diesen aber nicht wirklich zu einem Ergebnis gekommen. Gibt es da Vorschläge?

lG & Danke

Brabax
 
#2
Die meisten Seiten haben die Seiten nicht als Flash-Videos auf ihren Servern liegen sondern schicken diese durch einen Streamingserver wie den Adobe Streamingserver oder den Wowza Media Server, der diese dann während des Ladens konvertiert.
 

Brabax

New member
#4
Ich habe eine Lösung gefunden:

Ein Prgramm namens Sorenson Squeeze.
Sorenson Squeeze ist ein Video Konverter der zwar mein System in die Knie zwingt, aber perfekte FLVs erstellt!

Der Versuch mit dem Streaming-Server ging in die Hose, weil ich keinen Bock hatte mich durch die Dokus zu arbeiten (*gesteh*). Ausserdem wäre dies keine Dauerlösung geworden, da bei diesem Projekt ein Streamingserver eigentlich nicht eingeplant war, weswegen ich den Konverter hier vorziehen muss.

Eine Anleitung, wie man mit diesem Konverter umgeht (und einige andere Sachen), findet man unter gotoandlearn.com

Danke für die Hilfe nochmal.

lG

Brabax
 
Oben