Hacken

Kakarott

New member
Hallo. Ich bin Student der Elektrotechnik und Kommunikationstechik und bin neu hier. Hoffe ihr heißt mich herzlich willkommen. Ich habe letztes Semester virtuelle Maschinen mithilfe von virtualbox erstellen müssen und ein paar Konfigurationen durchführen müssen. Das hat mir ziemlich Spaß gemacht und ich würde gerne mit meiner Erfahrung und Kenntnissen aus der Netzwerktechnik meinen eigenen heimrouter hacken bzw. Zwei virtuelle Maschinen bestehend aus kali linux erstellen und diese gegenseitig hacken. Da ich in diesem Themengebiet relativ neu bin, würde ich euch gerne um Hilfe und Tipps bitten. Wie und wo soll ich anfangen ?
Vielen Dank. Euer kakarott
 

end4win

Member of Honour
Hallo,

zu Kali selbst gibt es jede Menge Literatur und Tutorials, für geeignete Übungsziele suche einfach nach "vulnerable vm images".
Anfangen solltest du allerdings einfach mit dem Umgang mit Linux, da dies das zu grundeliegende Betriebssystem von Kali und in der Regel der Angriffsziele ist.

Gruß
 

Kakarott

New member
Vielen Dank für die Antwort!
Wie gesagt, wir hatten letztes Semester nur Konfigurationen der geklonten Maschinen. Diese sollten dann miteinander kommunizieren und sich anpingen können. Wir sollten auch wireshark benutzen und einiges analysieren. Meine Frage jetzt aber, wie kann ich meine geklonte virtuelle Maschine hacken? Wie sollte ich anfangen? Nmap? Hab beide auf nat angeschlossen. Würde gerne diese 2 Sachen lernen, sprich, das hacken meines routers bzw. Meiner virtuellen Maschine.
Lg
 

end4win

Member of Honour
Für die 2 Sachen, die du angeblich lernen willst, brauchst du eben jede Menge Vorkenntnisse, zum Kochen reicht es eben auch nicht zu Wissen wie man den Herd einschaltet.

Gruß
 

end4win

Member of Honour
Beim Herd und seinen Funktionen. Nmap zum Beispiel ist ein Shelltool und die Shell die Grundlage zur Kontrolle und Konfiguration jeder Linux-Distribution und der Zugriff auf sie damit das Ziel vieler Hacks.

Gruß
 
Oben