Hacker oder PC-Interessierte

stefanb

New member
Auch auf die gefahr hin das ich mit diesem Thread baden gehe würde mich einfach mal interessieren wie sich die User dieses Forums selbst sehen.

Ich sehe mich beispielsweise weder als noob-Hacker noch als vollzeit-cracker sondern einfach als pc interessierte der in diesem board endlich mal ein relativ lockeres pc forum gefunden hat.

auserdem frage ich mich auch wieviele unter euch schon mal RICHTIG gehackt haben, also nicht den pc der verwandschaft oder von freunden. ich will auch garnicht wissen was sonder einfach nur ob es tatsächlich so eine grosse menge an "potentiell bösen menschen" im netz giebt.


ps:
eine etwas peinliche frage hab ich noch und hoffe darauf eine antwort und nicht nur spott zu erhalten. wie definiert man den begriff "script-kiddie"?
 

blueflash

Member of Honour
1. Ich seh mich als das, was ich bin. Informatik Student. Nicht mehr, nicht weniger.

2. Ich hab tatsächlich schonmal was gehackt. Das war die Seite einer Jugendorganisation, die "Pro Bush" oder so hiess.
[edit]
achja: ich hab noch so ca. 10m^3 Holz gehackt, fürn kamin.
[/edit]

3. Ein Script Kiddie ist ein (meist jüngerer) pc nutzer, der auf diversen websites gaanz tolle tools gefunden hat, und ohne zu wissen, was warum und wie funktioniert, damit mächtig rumprollt.
 

stefanb

New member
3. Ein Script Kiddie ist ein (meist jüngerer) pc nutzer, der auf diversen websites gaanz tolle tools gefunden hat, und ohne zu wissen, was warum und wie funktioniert, damit mächtig rumprollt
ja toll das mit den tools hab ich auch schon auspropier aber ziemlich schnell erkannt das dass ohne diverse vorkenntnisse alles nix bringt.
 

Sven

Member of Honour
Original von stefanb
3. Ein Script Kiddie ist ein (meist jüngerer) pc nutzer, der auf diversen websites gaanz tolle tools gefunden hat, und ohne zu wissen, was warum und wie funktioniert, damit mächtig rumprollt
ja toll das mit den tools hab ich auch schon auspropier aber ziemlich schnell erkannt das dass ohne diverse vorkenntnisse alles nix bringt.
hi
Ich seh mich persönlich als Vollzeit PC Junky und teilzeit Member of Honor
gehackt ja Holz im Wald

Script Kiddies: -> Nervende Personen/Kinder die keine Ahnung haben und nur Schaden anrichten wollen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Script_Kiddie

btw wenn du darauf raus willst, howto hack kauf dir ne axt und fahr in den Wald oder geh baden

mfg
Sven
 

Invicta

New member
Original von stefanb
Auch auf die gefahr hin das ich mit diesem Thread baden gehe würde mich einfach mal interessieren wie sich die User dieses Forums selbst sehen.
Technikbegeisterte Hackerin. Hacken im Sinne von "kreativer Umgang mit Technik" und allem was dazu gehört (siehe CCC).
Windoof-Support für unsere halbe Nachbarschaft. *hust*
Ja, Computer sind toll. Oft auch amüsant.

auserdem frage ich mich auch wieviele unter euch schon mal RICHTIG gehackt haben, also nicht den pc der verwandschaft oder von freunden. ich will auch garnicht wissen was sonder einfach nur ob es tatsächlich so eine grosse menge an "potentiell bösen menschen" im netz giebt.
Und nur so etwas ist richtiges Hacken? Soso. :p
Frage auf deine Antwort: Ja. Es ging um die Aufdeckung von Sicherheitslücken, soviel sei dazu gesagt. Potentiell böse? Nun, ich hab keine Lust die nächsten paar Jahre meines Lebens an diesem gewissen Ort zu verbringen, außerdem halte ich nichts von Crackern/Crashern, whatever.

ps:
eine etwas peinliche frage hab ich noch und hoffe darauf eine antwort und nicht nur spott zu erhalten. wie definiert man den begriff "script-kiddie"?
netlexikon.de ist toll.
Wie der Name schon sagt: Kiddies, die keine Ahnung von der Materie haben und einfach nur dumm ihre Scripe/Tools benutzen. Stelle ich mir ziemlich langweilig vor.
 

stefanb

New member
@sven
ich will NICHT lernen wie man hackt! denn dan hätte ich gefragt. auserdem habe ich extra noch dazu geschrieben dass ich NICHT wissen will/muss was ihr gehackt habt sonder nur ddas "OB". meine absicht war einfach ein bissl mehr über die mitglider oder ihre absichten zu erfahren, im klartext: smaltalk
 

silenced

New member
Richtig gehackt ???

Meist ist es eher ein Problem anonyme Zugänge in´s Netz zu finden.
Auf der Cebit wurde ich schon öfters von diversen "Internetfilter" Ständen vertrieben ;-)

Wirklich böse Sachen werden von mir nicht gemacht. Was will mann überhaupt durch das Hacken erreichen? Nur um sagen zu könnenn

"Aldeeerr ich hab als 1337 Hax0r eine HP defaced ?" Kinderkacke!
Ich hab die Kontonummer meines Lehrers rausgefunden !! Gäähn.
Ich hab dem örtlichen Tierheim einen Wolperdinger auf die HP verpasst. Lustig aber nicht wirklich sinnvoll :)

Potentiell böse -> Nein auf keinen Fall -> Leuten sagen das ihre HP, ihr Netzwerk oder ihr Rechner sehr große Sicherheitslücken hat ??? Damit kann man schon viel mehr erreichen. Ab und zu gibts auch eine nette Dankesmail oder sogar Brief und ein kleines Werbegeschenk :) Das ist eher meine Masche.


cu

Ein kleiner Grayhat halt :)
 

Orniflyer

Member of Honour
Ich bin der Lan-Guy, bei mir in der Nähe organisiere ich den ganzen Kram und da ich so auf kurz oder lang sehr viel Netzwerkerfahrungen angesammelt hab (bin auch im i-net sehr aktiv) hat es sich einfach so ergeben. C++ hab ich ohnehin nebenbei gelernt und da mein Onkel Netzwerkadministrator ist kam es einfach so. Allerdings würdde ich mich nicht als Hacker bezeichnen. Richtig gehackt tja, nun holz hab ich auch schonmal gehackt :D Aber ansonsten muss ich zugeben mittlerweile 3mal Zugriff auf Seiten erzwungen hab welches "nicht ganz" legal war. Alle 3mal war es der Server von Freunden. (Ohne ihr Einverständniss) Allerdings nichts "böses",auch ich bin nicht sehr scharf da drauf ein paar Jährchen meines Lebens zwischen Betonmauern und Stahlgittern zu verbringen. Eigentlich halte ich von dem Quatsch auch nicht viel.

Was ein Skript-Kiddie ist wurde hier ja schon zu genüge beschrieben.
 
C

cutio

Guest
Bei manchen Beiträgen in diesem Thread wär mir fast der Hals geplatzt. Ihr sollt, verdammt nochmal, Hacker nicht mit Crackern gleichsetzen. Hacken ist eben nicht das Eindringen in fremde Systeme, sondern die Aufzeigung der Möglichkeit, wie es funktioniert. Das ist die Medien-Definition. Kommen wir nun zu echten Hackern, Hacker sind Leute, die wie Invicta (Danke, wenigstens noch eine normale hier) schon sagte, kreativ mit Technik umgehen können. Als Beispiel wär z.B. blinkenlights zu nennen, in dem Pong o.ä. an einer Häuserfasade in Berlin gespielt wurde (die sind mittlerweile auch international aktiv) gespielt wurde.
Auch ist für mich z.B. das bauen einer Soundkarte für einen grafik-fähigen Taschenrechner hacken, oder gar die Erstellung eines Telefons mit integrierter Verschlüssellung.
Da die meisten von euch wahrscheinlich noch nicht dran gedacht haben, aber Hacker müssen nichts mit Computern anzufangen wissen. Mozart ist für /mich/ auch ein Hacker, oder allg. Musiker(egal welche Stilrichtung). Leute mit bahnbrechenden Erfindungen sind Hacker(natürlich), da sie eine Vorstellungen von Dingen haben, bei denen der Pöbel nicht mal im Traum dran denkt.

PC einrichten oder reparieren ist kein Hacken, da dort nicht kreativ gehandelt wird. Es wird nach einem vorgegebenen Schema versucht, einen bestimmten Teil wieder funktionsfähig zu kriegen. Langweilig.

Kurz um: VERGESST WAS HACKER SIND UND STREICHT DAS WORT AUS EUREM WORTSCHATZ oder bildet euch weiter, auch wenn es schwer fällt, weil ihr es noch nie getan habt - getan haben musstet.
 

stefanb

New member
Kurz um: VERGESST WAS HACKER SIND UND STREICHT DAS WORT AUS EUREM WORTSCHATZ oder bildet euch weiter, auch wenn es schwer fällt, weil ihr es noch nie getan habt - getan haben musstet.
na toll diese ausgelutschte diskusion müsste sich doch mitlerweile erübrigt haben!
da kommt man ums verrecken auf keinen grünen zweig, da kommt das selbe bei raus wie wenn sich n wissenschaftler und n pfarrer über die entstehung der welt streiten. GAR NIX.
das is doch reine haarspalterei.
ich würde auch gern meine ansicht prässentieren aber ich tue das um des lieben friedens willen nicht.


mfg
stefan
 

Orniflyer

Member of Honour
Original von cutio
Kurz um: VERGESST WAS HACKER SIND UND STREICHT DAS WORT AUS EUREM WORTSCHATZ oder bildet euch weiter, auch wenn es schwer fällt, weil ihr es noch nie getan habt - getan haben musstet.
Du verwechselt hier nur 2 sachen. Die Menschen an sich, also die Nomen/Subjekte sind natürlich in Hacker/Cracker/Skript-Kiddie ... einzuteilen, das Prädikat dazu jedoch nicht. "Hacken" ist für alles gültig, sei es gut oder böse, von Hackern oder Crackern. Und stefanb hat gefragt wer schonmal "gehackt" hat, und nicht wer "Hacker" ist. Außerdem halte ich deine Ansicht das alles kreative neue hacken sei für maßlos übertrieben. Natürlich ist hacken viel mehr als nur das was am PC gemacht wird aber deine Beispiele gehen schon weit darüber hinaus. Aber gut, das ist ansichtssache und jedem selber überlassen. Und jetzt kommt mirnicht damit das "Hacker" hacken und "Cracker" cracken, das ist nähmlich falsch ! Hacken steht dafür das man Sperren überwindet, Passwörter knackt, Zugriff auf Server erlangt, ..., alles fast ausnahmslos Sachen die von "Crackern" gemacht werden. Dennoch heißt es hacken. Das wort cracken gibt es laut Duden noch nichtmal und selbst wenn würde es eher bedeuten das Kopierschutzmechanismen ausgehobelt werden, da die Software Piraterie diesen Begriff praktisch dazu geformt hat. Also sieh ein das "hacken" nicht mit "Hacker" gleichzusetzen ist !
 
C

cutio

Guest
Original von Cryptafox
Dennoch heißt es hacken. Das wort cracken gibt es laut Duden noch nichtmal und selbst wenn würde es eher bedeuten das Kopierschutzmechanismen ausgehobelt werden, da die Software Piraterie diesen Begriff praktisch dazu geformt hat. Also sieh ein das "hacken" nicht mit "Hacker" gleichzusetzen ist !
Hast du eigentlich meinen restlichen Text gelesen? Du sollst den verdammten Schmarrn nicht aus den Medien nachplappern. Nur weil viele es benutzen, ist es nicht richtig.
Schauen wir uns mal die Wörter an: Cracker. cracken. <engl.> to crack - aufbrechen(geschiet meist durch Beschädigung - auch im "nicht IT-Bereich"). Aber du willst mir weißmachen, das hacken der Verbform von Cracker ist, obwohl es cracken gibt?
-
ha|cken <nach engl. to hack "(zer)hacken">: sich als ?Hacker betätigen.
Ha|cker der; -s, - <aus gleichbed. engl. hacker>: a) Computerbegeisterter, der versucht, Programmierprobleme durch Ausprobieren zu lösen; ... (www.duden.de)
 

stefanb

New member
Der nicht allgemein klar definierte Begriff Hacker bezeichnet eine Person, die mit erheblichem Sachverstand mit Computern umgeht, üblicherweise einen Programmierer oder Netzwerkfachmann. Der Begriff ist stark mit Konnotationen behaftet, die ? je nach Kontext und Zugehörigkeit oder Nichtzugehörigkeit seiner Benutzer zu verschiedenen Teilen der Fachwelt ? stark positiv oder stark negativ sind. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er unterschiedlich, meist aber fälschlich als kriminalisierende Bezeichnung verwendet.
quelle: wikipedia

ich denke das is doch ne sehr diplomatische umschreibung mit der sich alle zufrieden geben können.

ich meinte hacken allerdings im sinne von: daten über das internet verändern, zerstören oder lesen ohne die freigabe und zustimmung des inhabers.
 
C

cutio

Guest
Original von stefanb
Der nicht allgemein klar definierte Begriff Hacker bezeichnet eine Person, die mit erheblichem Sachverstand mit Computern umgeht, üblicherweise einen Programmierer oder Netzwerkfachmann. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er unterschiedlich, meist aber fälschlich als kriminalisierende Bezeichnung verwendet.
quelle: wikipedia

ich meinte hacken allerdings im sinne von: daten über das internet verändern, zerstören oder lesen ohne die freigabe und zustimmung des inhabers.
 

TheEvilOne

Operator
Hacker, Cracker ... wie putzig. Als nächstes unterhalten wir uns wohl darüber, wer sich von uns als Außerirdischer fühlt. Ihr macht euch um das Thema teilweise viel zu verrückt. Aber keine Sorge: Mit zunehmendem Alter sieht man die ganze Sache dann doch etwas anders ;)
 

silenced

New member
@TheEvilOne:
die "Jugend" von heute muss sich halt noch ihre Sporen verdienen und tritt dementsprechend als "Zitiermeister" auf.

@cutio
Währe dir sehr verbunden wenn du deinen Schreibstil etwas anheben und die ganzen Beleidigungen weglassen könntest.

cu

Silenced
 

Orniflyer

Member of Honour
Ich glaube man könnte sich darüber noch ne ganze ganze Weile streiten ...

Ist ja imgrunde auch völlig egal solange wir nicht vergessen was die guten Manieren des "Hackens" sind.
 

Muri

New member
so und jetzt mal zum eigentlichen Thread zurück


1. bin angehender Betriebsinformatiker nicht mehr und nicht weniger
ab und zu Support für Freunde und Bekannte

2. war noch nicht mal Holz hacken brauch ich auch nicht wenn ich irgendein Kennwort brauche Ruf ich den jenigen an und der gibt es mir (ja das ist wirklich so) behandle diese natürlich auch vertraulich :)

3 kein kommentar
 
F

Floppy

Guest
Ich seh mich selber einfach als Nerd, der sich für Linux und Naturwisschenschaft interessiert. :)
 
Oben