[HowTo] Mehrere Taskmanager öffnen

easteregg

Member of Honour
#3
home oder prof?

edit: ich glaub ich hab das vlt. auch etwas undurchsichtig geschrieben. (scheiss schlafmangel).
an welchen punkt scheitert es bei dir denn?
 

CDW

Moderator
Mitarbeiter
#4
Erklärung für den Bug (XP SP2): der Taskmanager hat mehrere Hochsicherheitsroutinen gegen Unbefugte drin ;) : um zu verhindern, dass mehrere Instanzen geöffnet werden, sucht der Taskmanager beim Start nach dem eigenen Fenstertitel (API FindWindow) - findet er ein Fenster, welches genauso heißt, schickt er eine Nachricht im Sinne von "setz dich in den Vordergrund" - reagiert das andere Programm nicht, wird es beendet und der neue Taskmanagerprozess übernimmt die Rolle, ansonsten beendet sich der aktuelle Prozess.
Interessant ist auch, dass direkt danach die Überprüfung stattfindet, ob der Benutzer den Taskmanager tatsächlich starten darf - in dem der Policyeintrag
Code:
010054CC   |.  68 D81A0001                PUSH taskmgr.01001AD8                                           ; |Subkey = "Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System"
abgefragt wird :rolleyes: .

Jedenfalls - interessant, was man so findet, wenn man tief genug gräbt :)


Edit: also bei mir (XP Pro SP2) klappt es. Ich denke, das wesentliche ist, den Taskmanager in den Vollbildmodus zu setzen und ihn anschließend zu beenden, damit die Einstellungen gespeichert werden. Dann wird dieser beim nächsten Start "Titellos" gestartet und somit der Mehrfachstart ermöglicht, solange man nicht wieder auf "Titelanzeige" umschaltet.

Noch mehr OT:
Persönlich nutze schon länger den ProzessExplorer von Sysinternals (und zwar noch seit der Zeit, als die noch nicht von Microsoft aufgekauft wurden ;) ). Mehr Übersicht und deutlich mehr Möglichkeiten.
 
#7
Bei mir geht's nicht. Wahrscheinlich liegts daran:
Edit: also bei mir (XP Pro SP2) klappt es. Ich denke, das wesentliche ist, den Taskmanager in den Vollbildmodus zu setzen und ihn anschließend zu beenden, damit die Einstellungen gespeichert werden.
Ich hab Windows 2000 SP4, da werden wohl die Einstellungen nicht gespeichert. Jedenfalls Vollbild nicht, nur Position...
 

easteregg

Member of Honour
#8
@cwd, das mit dem findwindow hatte ich auch schon vermutet gehabt, aber mein wissen reicht nicht wirklich soweit, alsdass ich das hätte nachweisen können ;)
 
#10
Also bei mir (WinXP SP2) ist das nicht nachvollziehbar.
Auch im Vollbildmodus behält der Taskmanager seine Titelleiste, und er startet zudem immer im Fenstermodus, auch wenn man ihn aus dem Vollbildmodus heraus abschaltet.

Andererseits: Inwiefern stört das?
 
#14
vll. bin ich ja einfach grad ein bisschen langsam oder nur doof, aber mir will nciht in den sinn kommen, wozu ich mehrere instanzen des taskmanagers brauche bzw. warum es so schlimm ist, wenn mehrere Instanzen gestartet werden.

edit: lesen hilft. entschuldigung.
 
Oben