Linux kann GRUB-Loader nicht installieren!!!

Ich hab folgendes Problem:

Habe SuSE Linux 9.2 installiert. Bis gestern hat es auch noch gut funktioniert. Dann hab ich einen Grafiktreiber installiert und der hat Linux irgendwie beschädigt. Anfangs habe ich eine Systemreparatur gemacht. Da hatte er schon Probleme mit dem GRUB-Loader.
Wurde immer mit einer Fehlermeldung abgebrochen. Ich hab daraufhin mit der Linux CD ein "Update des bestehenden Systems" gemacht. Danach ging es mal. Ich hab die Grafikeinstellungen zurückgestellt und neu gestartet.

Seitdem kommt bei einer Installation immer folgende Fehlermeldung:

<title>Beim Installieren von GRUB ist ein Fehler aufgetreten.</title>

GNU GRUB version 0.95 (640K lower / 3072K upper memory)

[Minimal BASH-like line editing is supported. For the first word, TAB
lists possible command completions. Anywhere else TAB lists the possible
completions of a device/filename.]
grub>root(null)

Error 23: Error while parsing number
grub>install --stage2=/boot/grub/stage2 / d (hd0) / 0x8000 (null)/

Error 12: Invalid device requested
grub> quit
Danach frägt er noch immer ob ich die Konfiguration noch mal durchführen will.
Wenn ich das mache kommt immer die selbe Fehlermeldung ie oben.

Wenn ich normal starten will kommt nur GRUB _

Weiß jemand Rat wie ich das wieder hinbekomme???
 
is bei der Version "normal" ..

einfach ueber ne LiveCD booten und den Grub-Loader selber richten :D
 
Ich hoffe mal Knoppix ist so eine LiveCD. Wenn ja wo muss ich den GRUB-Loader hin tun. Und muss ich die Dateien selbst schreiben oder gibts da eine Vorlage?

Bitte um Hilfe!
 
du kannst auch normal mit deiner SuSE installations CD booten...
starte eine neue Installation, aber nur bis zu dem punkt wo er dich fragt, ob du updaten, neuinstallieren oder ähnliches möchtest, dort gibt es den punkt "installiertes System booten"(o.ä.)

damit müsstest du es eigentlich schaffen, dass SuSE erst einmal startet, wenn du dann im SuSE bist am besten über YaST den Bootloader neu konfigurieren,
da es mit der Hand unter SuSE etwas kompliziert ist ...

aber auf diese weise sollte es klappen ...

viel glück
 
Da gibts ein kleines Problem wenn ich mit der CD starte. Da ich ja Update des Systems ausgewählt hatte würde er ja die Installation dort fortsetzen. Stattdessen kommt immer ein schwarzer Bildschirm.

Und kann ich mit Knoppix eigentlich auf die Festplatte zugreifen?
 
grub loader

Hallo,

warum so kompliziert ??

Ist es nicht moeglich von cd Linux zu starten - und dann die reparatur zu starten?? Zumindest wuerde ich das update beenden, und im nachhinein laesst sich der Grubloader imer noch einrichten oder installieren.

P.S. den tip von beastyhead wuerde ich auch vorschlagen, aber mit dem unterschied den grubloader nicht mit Yast zu installieren, denn dazu muss man ja letztendlich a) alle parameter kennen, oder, so ist es mir ergangen, der grubloader war trotz ausprobierens aller optionen doch nicht richtig zu konfigurieren, so habe ich die reparatur des systems ausgefuehrt, und da wird man gefragt ob es probleme mit dem bootloader gibt, und kann durch bestaetigung dann auch repariert werden. ist einfach udn funktioniert immer.

Gruss
Claudia
 
ich habs heute nochmal versucht und konnte dein Problem ziemlich exakt rekonstruieren...

das einfachste ist: 9.2-DVD (oder CD) einlegen, booten, bestehendes System reparieren waehlen, alle haekchen weg bis auf bootmanager testen, tests durchlaufen lassen, und dann von GRUB auf LILO umstellen...bei mir funzte es danach zu 100%
 
deine Frage.. und kann ich eigentlich mit Knoppix auf meine Festplatte zugreifen...

nun... man kann auf die Dateisysteme imPrinzip immer zugreifen, WENN sie gemountet sind.

einfach mal man mount im Terminal angeben und die man pages lesen....

der Befehl kann bspw. lauten: mount -t filesystem-type rw /dev/hda2 /mnt
um ein Dateisystem read/write nach /mnt zu mounten. cd /mnt;ls und Du siehst die Inhalte des Dateisystems.

Schau mal in die /etc/fstab da kann man sehen , wie und welche Dateisysteme das System mounted.
 
Ich probiers nochmal mit der Reparatur. Ich dachte weil Linux das letzte mal auch Probleme bei der Konfiguration des GRUB-Loaders hatte probiers ich nicht noch öfters.
Aber ich kann nur den Boot-Loader auf LiLo ändern wenn der auch Windows starten kann.
 
Zurück
Oben