Mainboard???

BioHackzard

New member
Moin
Ich habe hier ein Motherboard,

Das Problem ist das der PC anfänglich ein paar Probleme gemacht hat das erste mal starten war naja nicht erfreulich er startet zwar aber hat sonst nichts von sich gegeben. Ich habe ihn mehrmals an und aus gemacht und sogar die kleine Batterie für min.10sek. entnommen und den jumper für ca.20 sek umgesetzt. Anhand meines Vorgehens lief er an und hat sogar ein Bild auf dem Monitor angezeigt wo er aber von Diskette aus starten wollte. Habe das BIOS soweit umgestellt das er vom USB aus Bootet und habe erstmal als test Ubuntu installiert es lief auch für ca. 3Tage alles gut aber als ich ihn hochfahren wollte wieder der selbe fehler... er läuft und zeigt nichts an auch kein Zeichen von der Tastatur oder Maus das er sie erkennt.

Könnt ihr mir weiter helfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

schwedenmann

Stammuser
Hallo

Was ist denn an Hardware sonst noch verbaut

mfg
schwedenmann

P.S. MB neu oder gebraucht ?
 

BioHackzard

New member
Der ganze PC ist gebraucht.
Also soweit ich das sagen kann, eine Grafikkarte und 8x 4GB RAM ansonsten läuft alles über das Mainboard, er piept auch nicht wenn ich ihn angeschaltet habe wie sonst wo ich Ubuntu installiert hatte.

Habe eben nochmal den jumper umgesetzt und den PC etwas länger vom Strom genommen und er hat mich dann wieder ins BIOS gelassen aber selbst mit meiner Einstellung wie vorher ging er aus und wieder an damit ich ihn booten kann aber wieder nichts, er erkennt dann nicht mal die Maus und die Tastatur und piept auch nicht.
 

schwedenmann

Stammuser
hallo

ich würde

1. Batterie wechseln
2. RAM per memtest überprüfen
3. Bios auf Defaultwerte setzen

mfg
schwedenmann

P.S.
CPU ist der CPU-supportliste aufgeführt ?
 

BioHackzard

New member
Danke schonmal für deine Hilfe...

Die Batterie habe ich schon vorher von einem anderen PC eingebaut die auch funktioniert.

Wie teste ich die RAM per memtest??? Hab ich noch nie gemacht, geht das überhaupt wenn der Rechner nichts anzeigt?

Das BIOS habe ich noch nicht auf default gesetzt.

Merkwürdig... habe mal die Hälfte des RAMs raus genommen bevor ich hier geantwortet habe und habe ihn einfach mal angemacht... zack fährt er ganz normal.

Kann das sein das durch den RAM der PC solche Probleme macht?
 

BioHackzard

New member
Der PC läuft ohne Probleme aber ich werde jetzt mal über Ubuntu das memtest laufen lassen und gucken was bei rum kommt.
 

schwedenmann

Stammuser
hallo

Kann das sein das durch den RAM der PC solche Probleme macht?
da mußt du im Handbuch nachschauen, ob und wieviel pro Bank an RAM verbaut werden kann, sollte. Ev. kann er nicht 8x4 sondern nur 4x4 aber 8x2 oder 4x8

memtest geht mit Linuxlivecd, oder eben, alls ubuntu läuft, kannst du das nachinstallieren undan aufrufen.

mfg
schwedenmann
 

BioHackzard

New member
Ja der memtest läuft jetzt gerade auf Ubuntu.

Also das Mainboard hat 8 Steckplätze auf dem jeweils 4GB RAM waren also 32GB RAM gesamt, das Mainboard hat eine Max. Kapazität laut Angaben von 64GB für das Mainboard.

Demnach was beim memtest raus kommt werde ich die anderen 4 Arbeitsspeicher mal gegen die anderen tauschen und da den memtest drüber laufen lassen und schauen. Werde mich dann mal melden und das Ergebnis preis geben...

Ich danke dir für deine Antworten
 

BioHackzard

New member
Ja das kann sein aber wozu dann die Steckplätze xD

Naja selbst wenn es mit 64GB wieder Probleme machen sollte reichen mir selbst 32GB... ist besser und schneller als ein Laptop mit 2GB Arbeitsspeicher und Windows 10 drauf... xD
 

overflow

Member of Honour
Am besten komplett auseinander nehmen, alle Komponenten einzeln testen bzw. mit einer Minimalkonfiguration starten:
  • Mainboard
  • Netzteil
  • 1 RAM Riegel
  • CPU + (Kühler)

  • Wenn es bootet, dann durch Stresstests jagen und nach und nach die restlichen Komponenten installieren.
  • Wenn es mit der Minimal Konfiguration nicht funktioniert, dann probiere anderen RAM Riegel. Alternativ anderes Netzteil oder Mainboard ausprobieren. So kannst du das ganze gut eingrenzen.
 

BioHackzard

New member
Am besten komplett auseinander nehmen, alle Komponenten einzeln testen bzw. mit einer Minimalkonfiguration starten:
  • Mainboard
  • Netzteil
  • 1 RAM Riegel
  • CPU + (Kühler)

  • Wenn es bootet, dann durch Stresstests jagen und nach und nach die restlichen Komponenten installieren.
  • Wenn es mit der Minimal Konfiguration nicht funktioniert, dann probiere anderen RAM Riegel. Alternativ anderes Netzteil oder Mainboard ausprobieren. So kannst du das ganze gut eingrenzen.
Danke für die Tipps, werde mich mal drum kümmern
 

BioHackzard

New member
Moin moin

Habe jetzt mal mehrere Tage dem memtester durchlaufen lassen und alle RAM Riegel getestet und die laufen alle einwandfrei ohne Probleme.
 

end4win

Member of Honour
Hallo


Die 64 sagen nichts aus, wenn das bur 4x2GB verträgt aber 8x8GB auch :sneaky:
Es kommt auf die Anzahl pro Bank an, das steht im Manual.

mfg
schwedenmann
Hast du inzwischen geprüft was für RAM du hast (Single Side, Double Side, Hersteller ....) und in welcher Kombination die auf den Speicherbänken verwendet werden dürfen?
Wenn der Rechner keinen Piep von sich gibt ist entweder kein Lautsprecher verbaut oder falsch/gar nicht angeschlossen (meine Erfahrungswerte).

BTW Bei gebrauchten Rechnern besteht auch durchaus die Möglichkeit, dass sich beim Transport oder Lagerung Steckverbindungen gelockert haben oder korrodiert sind. Wenn das Problem also weiter besteht einfach mal die Steckverbindungen prüfen.

Gruss
 

BioHackzard

New member
Hast du inzwischen geprüft was für RAM du hast (Single Side, Double Side, Hersteller ....) und in welcher Kombination die auf den Speicherbänken verwendet werden dürfen?
Wenn der Rechner keinen Piep von sich gibt ist entweder kein Lautsprecher verbaut oder falsch/gar nicht angeschlossen (meine Erfahrungswerte).

BTW Bei gebrauchten Rechnern besteht auch durchaus die Möglichkeit, dass sich beim Transport oder Lagerung Steckverbindungen gelockert haben oder korrodiert sind. Wenn das Problem also weiter besteht einfach mal die Steckverbindungen prüfen.

Gruss
Moin
Ich habe alle Steckverbindungen geprüft gehabt alles in Ordnung und anfangs hat er nicht erst als ich das erste Mal Ubuntu drauf machen "durfte" find er an beim hochfahren zu piepen. Es ist sogar ein integrierter Lautsprecher verbaut der ein Sound wiedergibt z.B. Youtube Videos.

Die RAM sind von Kingston 4GB doubleside mit extra kühlmittel. Habe 8x RAM Steckplätze wo ich auf jeden 4GB stecken kann und laut internet sogar ein Max. RAM von 64GB verbauen kann, also 8GB RAM pro steckplatz.
 

Anhänge

  • 20210120_181143.jpg
    20210120_181143.jpg
    314,1 KB · Aufrufe: 4

schwedenmann

Stammuser
Hallo

Das dumme ist nur, laut der memory-liste von Tyan taucht Kingston dort nicht auf :rolleyes:. Da würde ich glatt darauf tippen,das das MB nur 4x4GB von Kingston akzeptiert, oder aber 4 von den Bänken sind Schrott.

mfg
schwedenmann
 

end4win

Member of Honour
oder die Bänke sind Paarweise verbaut und vertragen pro Paar nur einen Doubleside aber zwei Singleside RAM-Bausteine.
Oft hat dann jede Zweite eine andere Farbe.

Gruß
 
Oben