PC zusammenstellung ok?

SaiTeX

New member
Moin, wollte mal fragen ob alles so passt, und ob man noch wat optimieren kann etc ;)

Gehäuse:
Coolermaster Stacker 830B Evolution - o. NT LINK

Board:
Abit IN9 32X-MAX "Beast" LINK

Prozessor:
Intel? Core 2 Quad Q6600 LINK

Arbeitsspeicher:
Kingston HyperX DIMM 2 GB Kit LINK

Grafikkarte:
GigaByte GV-NX88X768H-RH LINK

Netzteil:
KA, welches ist leise? welche leistung brauche ich?

Lüfter/CPU Kühler:
Ka, da gibt es soooo viele verschiedene.... Was is das beste? So leise wie möglich...

HDD:
2 Raptor X hdd's fürs Sys in Raid 0, und dann noch eine 500 gb hdd von samsung

2 DVD Brenner von KA (was empfehlt ihr mir?)



Ich will den PC auf jeden fall so leise wie möglich halten... ;)




Was meint ihr dazu? Wie soll ich es am besten mit den Lüftern regeln? (passen ja 9 rein)
 

valenterry

New member
Naja... 2 DVD Brenner?
Bennst du soviel?
Sonst würde ich sagen, dass einer locker ausreicht und du dir lieber noch ein DVD Laufwerk ohne Brenner kaufst.
Das hält länger und kostet nicht so viel.
 

quux

New member
Als Netzteil würde ich dir zu einem Sharkoon Silentstorm raten und als CPU-Lüfter einen von Zalman. Wenn du noch nen guten und leisen Gehäuselüfter suchst, rate ich dir zu einem Scythe.

Und mit der Leistung deines Netzteils...hmm.... mit einer normalen Grafikkarte hätt ich gesagt 480W reichen aus.... aber bei dem Monster würd ich evtl zu einem 500W oder 600W-Netzteil raten.... vielleicht kann noch jmd was dazu sagen, der auch so ne Graka verbaut hat... ^^

Btw, biste sicher, dass du die CPU haben willst? Der is noch net so der Hit:

Beschäftigt eine Applikation hingegen nicht alle Rechenkerne - und das ist bei den meisten Programmen derzeit noch der Fall - muss sich der Core 2 Quad Q6600 taktstärkeren Prozessoren geschlagen geben: In unserem Itunes-Benchmark (Audiokonvertierung WAV auf MP3) zogen beispielsweise die AMD-Prozessoren Athlon 64 FX-62 sowie Athlon 64 X2 5000+ und 5200+ an Intels-Vierkern-CPU vorbei und waren zwischen 2 und 5 Prozent flotter. Der Abstand zum großen Bruder QX6700 betrug 10 Prozent. Aber auch bei Spielen patzte der Q6600 mangels Multi-Thread-Optimierung: In unserem Quake-4-Test konnte er zwar alle AMD-CPUs auf Distanz halten, musste sich allerdings dem hauseigenen 2,93-GHz-Doppelkerner Core 2 Extreme E6800 geschlagen geben - letzterer war gut 15 Prozent schneller.

Quelle: http://www.pcwelt.de/tests/hardware-tests/prozessoren/68551/index.html
 

-=Draven=-

Member of Honour
Bei der Grafikkarte würde ich auch sagen Netzteil mit 500-600 Watt Enermax sind sehr
leise und liefern auch die Leistung die sie versprechen! Bei der CPU würde ich auch erst ne
normale Core 2 Duo nehmen und warten bis die Quad Core billiger werden und mehr
Programme die Cores auch nutzen können...

Scythe baut auch leise CPU Kühler allerdings ist die Halterung für die ca 1Kg Kühlkörper
ein Witz...
 

SaiTeX

New member
welchen prozi denn dann? also welchen dualcore?

jo die lüfter sind ganz schick... ich habe mal so rot/braun mit beschelüfter gesehen, das war glaube ich eine österreichische marke oder aus der schweiz... kennt wer von euch den herrsteller? (eule als logo oder so) Da is das design so schön xD


Hätte eigentlich gedacht das ich ein leistungstärkeres netzteil bräuchte aber ok ;)

Was meint ihr wie soll ich es mit der belüftung machen? passen ja 9 lüfter rein, welcher soll raus und welcher soll reinblasen?^^
 

[Fresh]

New member
als cpu würde ich dir den Conroe E6700 von Intel empfehlen. (2,66 GHz Taktrate)
als Alternative wäre auch der um 200? billigere Conroe E6600 zu empfehlen. (2,4 GHz Taktrate)

Kühler/Lüfter:

- CPU Kühler & Lüfter
- North- & Southbridgekühler (falls nicht schon vorhanden)
- Grafikkartenkühler & Lüfter
- Gehäuselüfter

sonst fällt mir grad nichts ein ;)
 

SaiTeX

New member
Original von [Fresh]
als cpu würde ich dir den Conroe E6700 von Intel empfehlen. (2,66 GHz Taktrate)
als Alternative wäre auch der um 200? billigere Conroe E6600 zu empfehlen. (2,4 GHz Taktrate)

Kühler/Lüfter:

- CPU Kühler & Lüfter
- North- & Southbridgekühler (falls nicht schon vorhanden)
- Grafikkartenkühler & Lüfter
- Gehäuselüfter

sonst fällt mir grad nichts ein ;)


dick markiertes habe ich schon, siehe graka und mainboard ganz oben ;)



edit:

welchen prozi denn dann? also welchen dualcore?

jo die lüfter sind ganz schick... ich habe mal so rot/braun mit beschelüfter gesehen, das war glaube ich eine österreichische marke oder aus der schweiz... kennt wer von euch den herrsteller? (eule als logo oder so) Da is das design so schön xD


Hätte eigentlich gedacht das ich ein leistungstärkeres netzteil bräuchte aber ok Augenzwinkern

Was meint ihr wie soll ich es mit der belüftung machen? passen ja 9 lüfter rein, welcher soll raus und welcher soll reinblasen?^^
 

[Fresh]

New member
Original von SaiTeX
Original von [Fresh]
als cpu würde ich dir den Conroe E6700 von Intel empfehlen. (2,66 GHz Taktrate)
als Alternative wäre auch der um 200? billigere Conroe E6600 zu empfehlen. (2,4 GHz Taktrate)
welchen prozi denn dann? also welchen dualcore?

Frage wegen dem Prozessor ist nur eine Preisfrage, weil die 2 x 260 MHz mehr oder weniger merkt man eh fast nicht!

Wegen Lüfter/Kühler:

Lüfter mit einem großem Durchmesser sind im allgemeinem leiser und besser (verteilen die luft auch besser).

Der Gehäuselüfter bläst eh die Luft gleichzeitig raus und rein!

edit: wenn du eine Toplüftung und kühlung haben willst, würde ich dir zu eine Wasserkühlng raten!
 

SaiTeX

New member
Original von [Fresh]
Original von SaiTeX
Original von [Fresh]
als cpu würde ich dir den Conroe E6700 von Intel empfehlen. (2,66 GHz Taktrate)
als Alternative wäre auch der um 200? billigere Conroe E6600 zu empfehlen. (2,4 GHz Taktrate)
welchen prozi denn dann? also welchen dualcore?

Frage wegen dem Prozessor ist nur eine Preisfrage, weil die 2 x 260 MHz mehr oder weniger merkt man eh fast nicht!

Wegen Lüfter/Kühler:

Lüfter mit einem großem Durchmesser sind im allgemeinem leiser und besser (verteilen die luft auch besser).

Der Gehäuselüfter bläst eh die Luft gleichzeitig raus und rein!

edit: wenn du eine Toplüftung und kühlung haben willst, würde ich dir zu eine Wasserkühlng raten!


WAKÜ will ich auf garkeinen fall haben! xD (wasser und strom passen nicht zusammen ;)

gehäuselüfter pusten die luft nicht rein und raus... bzw, nur in eine richtung eine sache ;) Also is es doch sehr wichtig wie man die lüfter anordnet...nur wie? xD


EDIT: http://www.noctua.at, das ist die herrstellerseite von der firma die ich meine...
NH-U12F is der cpu kühler den ich meine, und vllt von der gleichen marke 9 andere 120mm lüfter? was meint ihr? ^.^


Macht es sinn 2 lüfter an den kühlkörper zu befestigen?
 

[Fresh]

New member
auf welchen lüfter?
und wie willst du das anstellen?

der kühler nimmt die wärme auf und der lüfter bläst sie weg :)
 

SaiTeX

New member
welcher lüfter? xD

kühkörper habe ich geschrieben ;)
wie ich das anstellen will? sind 2 halterungen für 2 lüfter dabei....



bringt es denn nix wenn der eine lüfter die luft ansaugt und der andere diese luft direkt wieder rauspustet?
 

-=Draven=-

Member of Honour
Alternate ist ne Apotheke...

Zum Thema Kühlen sie zu das du eine Luftbewegung hin bekommst die sich durch den
ganzen Rechner zieht und nicht tausende von Luftbewegungen...

Soll heißen wenn alle Luft reindrücken bringt die Kühlung auch nichts...
Kühlung bei den Platten bissel Platz dazwischen und nen Kühler dazu der Kühle Luft drüber
pustet... CPU Kühler der die Luft nach hinten rausdrückt... Wenn die Wärme der CPU
ins Gehäuse gedrückt wirst taugt es nichts...

Ordentlich Verkabeln besonder wenn du die DVD Brenner mit IDE Kabel nutzt...

Wichtig ist an sich nur das irgendwo Kühlere Luft reinkommt und die Warme Luft direkt
rauskommt...
 
Oben