Powershell "Invoke-Command" Argumente Mitgeben

elite-noob

New member
Hallo zusammen,

ich habe ein Programm welches via "Invoke-Command" einen Befehl Remote ausführen soll. Damit dieser auf dem Zielrechner richtig ausgeführt werden kann müssen allerdings zwei Argumente mit gegeben werden.

Dies Funktioniert nicht so wie es soll.

Habe bisher nur etwas gefunden dass man "-Argumentlist" Verwenden soll. Aber entweder klappt das nicht oder ich bin zu dumm dafür :-/

Jemand ne Idee woran es scheitert?

Script ist wie folgt.

Code:
$Server = $Args[0]
$Number = $args[1]
IF ($Number -lt 10)
  {
    $Slot = "SCCM_MaintenanceSlot_0" + $Number
  }
Else
  {
    $Slot = "SCCM_MaintenanceSlot_" + $Number
  }
  invoke-command -computername swnsrv090 {D:\Scripte\Add_Server-to-Group.ps1 $Server $Slot}
$Slot
Würde mich über Hilfreiche Tipps freuen, ich selbst stehe leider vor einer Wand :/
 

SchwarzeBeere

Moderator
Mitarbeiter
Laut Invoke-Command ist es ArgumentList. Wie verwendet du den Parameter denn?

Edit:
Hier findest du beispielsweise eine Lösung für dein Problem. Stackoverflow liefert dir dazu die passende Erklärung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben