Suche Hilfe bei passwort

#1
Hallo
Ich bin auf der Suche der sich mit bitcoins auskennt. Es geht um folgendes. Ich muss so wie es aussieht im Jahr 2009 bitcoins gekauft haben. Ich bin darauf gekommen als ich aus Spaß auf blockchain.info einfach mal aus Spaß Wallet vergessen geklickt habe und meine email Adresse eingeben habe. Tatsächlich ist dann eine Nachricht gekommen mit eine Wallet Adresse. Ich kann mich leider nicht mehr dran erinnern wann ich das gemacht habe. Am selben Tag wollte ich mich dann auf bitcointalk anmelden und dort war ich auch schon registriert was ich nicht einmal mehr wusste. Also habe ich auf jeden Fall schon mal da was gemacht. Es kann gut möglich sein das ich damals bitcoins gekauft habe und weil der Preis damals bei ein paar Euro lag es dann vergessen habe. Ich suche jemanden der mir jetzt beim passwort knacken hilft. Es muss jemand sein der sich damit wirklich sehr gut auskennt. Er sollte aus meiner Gegend kommen. Die Belohnung dafür ist wenn bitcoins drauf sein sollten 10 Prozent von den bitcoins. Es gibt nicht viel was helfen kann außer meine Passwörter die ich damals so benutzt habe.
 
#3
Ja ich hab da einfach mal bei blockchain.Info auf Wallet vergessen gedrückt und meine email Adresse eingetragen weil ich gedacht habe das ich vielleicht 2009 bitcoins gekauft habe. Und siehe da ich bekam eine Mail mit einer Wallet id mit der Begrüßung willkommen zurück. Nur das Problem dabei ist das ich mich nicht erinnern kann daran. Das passwort muss aus Großbuchstaben zahlen und Sonderzeichen bestehen. Meiner Meinung nach nach einem Großbuchstaben der Rest klein und dann ein Sonderzeichen. Ich habe auch den Support gefragt ob die mir sagen können wann ich das Konto überhaupt erstellt habe. Aber die können gar nichts sagen weil anscheinend alles verschlüsselt wird. Was ich nicht glaube. Alles im Internet hinterlässt Spuren.
 

Chakky

Member of Honour
#4
Ja ich hab da einfach mal bei blockchain.Info auf Wallet vergessen gedrückt und meine email Adresse eingetragen weil ich gedacht habe das ich vielleicht 2009 bitcoins gekauft habe. Und siehe da ich bekam eine Mail mit einer Wallet id mit der Begrüßung willkommen zurück. Nur das Problem dabei ist das ich mich nicht erinnern kann daran. Das passwort muss aus Großbuchstaben zahlen und Sonderzeichen bestehen. Meiner Meinung nach nach einem Großbuchstaben der Rest klein und dann ein Sonderzeichen. Ich habe auch den Support gefragt ob die mir sagen können wann ich das Konto überhaupt erstellt habe. Aber die können gar nichts sagen weil anscheinend alles verschlüsselt wird. Was ich nicht glaube. Alles im Internet hinterlässt Spuren.
Spuren hinterlässt man ohne Frage, aber warum sollte ein Support irgendeiner kleinen Spur folgen? Wenn es die Passwort vergessen funktion gibt:

Bitcoin Wallet - Blockchain
 
Oben