Sonstiges Unlimited Detail

Brabax

New member
#1
Moinsen!

Ihr habt es bestimmt alle schon gelesen, aber imho ist es nochmal eine Erwähnung wert:
http://www.golem.de/1004/74399.html

Ich bin sehr gespannt, wie sich dies entwickelt und ob man endlich mal zum Rechnen statt Saven übergeht, dieses massive "Wir brauchen mehr Platz für Grafikfiles" geht mir schon ewig auf den Holunder (kann sich noch jemand an Spiele unter der 4 GB-Marke erinnern?)!

lG

Brabax
 

Sven

Member of Honour
#2
Nette Idee, da bleibt auch erstmal nur abwarten angesagt, auch wenn in dem Kommentaren ja schon wild über "hatten wir schon" "alter Hut",... getratscht wird.

Zu der Speicherfrage, mal ganz ehrlich was kostet das Terrabyte heute? 4 Gigabyte Installationen und mehr sind ok, das Problem sehe ich eher in der Zeit die es braucht die Daten rüber zu schaufeln. Wobei das hier ja, wenn ich es richtig verstanden habe in dem Video, auch nicht gerade sparsam mit dem Speicher umgehen soll, wobei hier wohl eher der Ram gemeint sein sollte :)

Der beste Kommentar:
http://forum.golem.de/kommentare/in...r/40592,2205684,2205684,read.html#msg-2205684
 
#3
Tja, da bleibt wohl wirklich erst mal abwarten angesagt.
Ich halte den RAM nicht für ein Problem, vor unendlich langer Zeit hatte der Amiga bei ner Auflösung von 640 X 480 bei 50 Hz interlaced auch nur 512 KB Chip-RAM für Sound und Grafik zur Verfügung, manchmal war ( wie beim A 500 ) das sogar der einzige Speicher.

Bei späteren Versionen war das Chip-RAM aber nie größer als 2 MB, dazu kam noch das Fast-Ram, meist aber auch nie mehr als 8 MB.

Die Rechenleistung war ja aus heutiger Sicht geradezu lächerlich ( knapp 8 MHz ), warum sollte es also auf nem heutigen Handy Probleme geben ?

Gruß , eumel01
 
Oben