Win32 Disk Imager Partitioniert SD-Karte

psittacus

Stammuser
Hallo. Ich hoffe ich bin hier in der richtigen Abteilung gelandet.
Mein Problem besteht daraus, dass ich, für meinen Raspberry Pi 2, wheezy-minibian auf eine 32 GB große SD - Karte "installieren" wollte. Das habe ich mit dem Win32 Disk Imager gelöst. Allerdings ist mir aufgefallen, dass die Größe der SD - Karte nurnoch 47,5 MB groß sei.
Partitioniert der Win32DiskImager also meine SD Karte? Und wenn ja, wie kann ich das verhindern? Oder kann man das nachträglich noch beheben?

P.S.: Wenn ich die SD-Karte mit dem SDFormatter formatiere ist sie wieder 32 GB groß
 

schwedenmann

Stammuser
image

Hallo


Du installierst ja nicht auf die SD-karte, sondern "kopierst", wie unter Linux mit dd, mit dem Win32Imager das ISO (also ein Abbild eine sBlockdevices incl. FS) auf die Karte. Da das ISO wohl 47MB groß ist, ist dann auch die Karte nur noch 47MB groß. das ist völlig normal.

mfg
schwedenmann
 

psittacus

Stammuser
Das glaube ich nicht! Denn wenn ich etwas dann auf das Betriebssystem installieren will, sei es gcc o.ä. Dann wird mir angezeigt, dass ich keinen Speicherplatz mehr frei habe
 
Oben