Wir brauchen Hilfe von Hackern

#1
Hallo mein Name ist Michael vom Hessischen Club Hände Weg Von Kindern.

Hallo !

Kurz zu vorgeschichte, ein User der auf Seiten geht wo Betroffene von Gewalt und Sexuellen Mißbrauch , Leute Angreifen tut, auf eine art und weise nicht mehr normal ist.

Ich bin ein Überlebender von Gewalt und Mißbrauch, ich war in den Vergangenteen Jahren 2 mal im TV, da hat mich der User auch gesehen, er ist nach meiner Letzten TV Auftritt auf die HP von Schotterblume und hatte ins Gästebuch Sachen reingeschrieben was nicht stimmte.
Schotterblume hatte die Beiträge gelöscht.

Jetzt nach einer weile hat er auch meine HP entdeckt und versucht dies weiter zu machen.

Er geht auf verschiedene HP und greift die Opfern an.
Das einzige was wir von dem User haben ist die IP Adresse.

Ich möchte alle Hackern die diesen Beitrag lesen unsere Homepage zu besuchen um sich selbst zu überzeugen was er so für Beiträge schreibt.

Den Link zu den Beiträgen finden sie auf der zweiten Hauptseite da ist ein Auge Augeabgebildet einmal drauf klicken.

Da ich nicht weis ob es hier erlaubt ist Hacker aufzurufen uns zu Helfen, möchte ich bitten die wo diesen Forum Betreuen diesen Beitrag stehen zu lassen.

Wir kämpfen gegen Gewalt und Mißbrauch an Kinder und jetzt haben wir ein andere Kampf gegen User die versuchen Opfern die es schon schwer hatten in der Kindheit weiter weh zu tun.

Meine HP Adresse www.hwvk.de

Wir bitten um eure Hilfe

Michael
Club Hände Weg Von Kindern
 
#2
Hallo Michael!

Ich weiß nicht, ob Du da unbedingt Hackerhilfe benötigst.

---> Wenn Du die IP Adresse hast und die nicht älter als 80 Tage ist, dann kannst Du dem Provider eine Mail schicken ( abuse@provider ) - abuse bleibt bei allen Providern gleich und den Provider erkennst Du anhand der IP Adresse! Wenn Du genau wie hier auf dem Board den Vorfall in der Mail schilderst, wird der Provider wohl den Vertrag dem User kündigen. <---

Ich drücke Dir ganz, ganz fest die Daumen, weil ich solche Aktion echt nicht OK finde.

Lieben Gruß!
 

Indi

Member of Honour
#3
Na, na, na ....

Bei meinem Provider bleiben die IP-Adressen länger als 80 Tage gespeichert. Also nicht gleich aufgeben, wenn eine IP-Adresse schon älter ist. Einfach beim Provider darüber informieren.

Außerdem heißt die E-Mail-Adresse bei dem auch nicht abuse@...... Aber nach der richtigen kann man sich ja auf der Service-Hotline erkundigen.
 
#4
Danke für die Info

Eine frage das die ist die IP Adresse wie sehe ich das diese IP Adresse 217.48.26.168 von welschen Provider wie bekomme ich die Adresse vom Provider raus ?.

Ich bitte um eine Antwort

mfg

Michael
 

sTEk

New member
#5
Also, die IP gehört meines Wissens zu mediaWAY, die wiederum sind die zweitgrößtenAnbieter von IP-Netzwerken. Diese IP ist von mediaWAY vermietet und auf die Bertelsmann ZI GmbH registriert.

Die Adresse der Bertelsmann ZI GmbH maile ich Dir gern per PN oder E-Mail. Schicke mir einfach eine Mail und ich poste sie Dir.
 

sTEk

New member
#8
Sie haben Post.... ;)

Sorry, habe gerade massive Verbindungsprobleme....da hat er mir irgendwelche SQL-Fehler gebracht, obwohl Posting schon gesendet wurde.
 

soox

New member
#9
wenn dir noch was fehlen sollte:
217.48.26.168


% This is the RIPE Whois server.
% The objects are in RPSL format.
% Please visit http://www.ripe.net/rpsl for more information.
% Rights restricted by copyright.
% See http://www.ripe.net/ripencc/pub-services/db/copyright.html


inetnum: 217.48.0.0 - 217.48.127.255
netname: AOL-CLIENT-MODEMPOOL
descr: Aol - Dial In
descr: AOL Bertelsmann Online Gmbh & Co. KG
country: DE
admin-c: ABU1-RIPE
tech-c: ABU1-RIPE
status: ASSIGNED PA
remarks: send hack and spam complaints to:
remarks: abuse@mediaways.net
notify: ip@mediaways.net
mnt-by: MDA-Z
changed: hostmaster@mediaWays.net 20001115
source: RIPE


route: 217.48.0.0/14
descr: mediaWays GmbH
origin: AS6805
mnt-by: MDA-Z
changed: stephan.mankopf@mediaways.net 20001115
source: RIPE


person: mediaWays abuse
address: mediaWays GmbH
address: Huelshorstweg 30
address: D-33415 Verl
address: Germany
phone: +49 05241 80 1701
e-mail: abuse@mediaways.net
nic-hdl: ABU1-RIPE
remarks: send hack and spam complaints to:
remarks: abuse@mediaways.net
changed: hostmaster@mediaways.net 20000316
source: RIPE



vergiss nicht die zeit mit anzugeben!!! dies ist wichtig, da diser typ mit grosser wahrscheinlichkeit eine dhcp adresse benutzt (nur zeitweise in sienem besitz). wichtig ist ebenfalls, dass du schreibst in von welcher ZEITZOHNE diese zeit stammt....
 
#10
Hallo ihr Lieben und Danke für eure Hilfe

Wollte nur euch Infomieren

Ich habe jetzt Kontakt mit dem Provider aufgenommen
und habe folgende mail bekommen.

Guten Tag,

Um diesen Fall weiter zu barbeiten, benötigen wir die Zeit, in der die
besagten Mails geschickt wurden.
Bitte schicken Sie uns diese Zeitangabe!

Mit freundlichen Grüssen
NCC Abuse Team
mediaWays

Das angabe habe ich dennen jetzt zu geschickt, und Strafanzeige gegen den User erstellt.


Jetzt heißt es nur noch warten


Michael
 
#12
:rolleyes: Ich wünsche Dir auch ganz, ganz viel Glück und dass das nun sauber über die Bühne geht und da weiterhin keinen Ärger mehr mit hast...

:] ...drücke Dir aich ganz fest die Däumchen!!!

Lieben Gruß,
RedAngel
 
#14
Ich hoffe auch


Hier mal sein Qwell Text von einer E-Mail

Return-Path: <unknown.8005CKH60258@compuserve.de>
Received: from desws061.mediaways.net ([62.52.27.101]) by mailin00.sul.t-online.de
with smtp id 164IZZ-2Kc4foC; Thu, 15 Nov 2001 10:12:37 +0100
Received: (qmail 10125 invoked by uid 4218); 15 Nov 2001 09:12:36 -0000
Received: from mnh2-d9301e90.pool.mediaways.net (HELO 8005ckh60258) (217.48.30.144)
by relay4a with SMTP; 15 Nov 2001 09:12:36 -0000
From: "" <unknown.8005CKH60258@compuserve.de>
To: "" <Michael-Lorsch@t-online.de>
Content-Type: multipart/mixed; boundary="boundary424AF09F"
Message-ID: <20011115101413.74893320.A61303A5@217.48.30.144>
 
#16
Da kommt die frage auf, ob der CSurfe SMTP öffentlich ist, denn ich vermute mal nicht, dass sich jmd unter diesem Nick gereggt hat...
 
#17
User Gefunden

Hallo ihr Lieben ich wollte ich miteilen das der User vom Provider gefunden worden ist.
Ich habe heute eine Mail bekommen die ich euch nicht vorendhalten möchte.

zum Schluß von mir noch ich werde Morgen eine Strafanzeige erstatten.

Ich möchte auch noch mal allen Danken für eure Hilfe ohne euch werde ich nicht so weit gekommen, Gott Segne euch.

Ihr die Mail:

Sehr geehrter Herr Hanf,

ich würde Ihnen gerne weiterhelfen, aber in diesem Fall sollten Sie eine
Strafanzeige bei der Polizei stellen.
Sie wird Ihnen bei den weiteren Schritten behilflich sein und einen
richterlichen Beschluss für die Herausgabe der Daten bewirken.
Nehmen Sie alle Original-Emails dazu mit zur Polizei, damit sie die
Daten
aulesen können. Ich habe nach Prüfung der mir vorliegenden Daten, auch
schon "jemanden" gefunden.

Des Weiteren möchte ich Ihnen raten, keine weiteren E-mails zwischen
mediaways und Ihnen auf die Web-Site aufzunehmen.
Ich habe von mehreren Personen schon Anfragen, der von Ihnen gewünschten
Daten, bekommen. Dadurch wird noch mal deutlich, wie wichtig ein
richterlicher Beschluss ist.

Für eventuelle Rückfragen stehe ich Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung
und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

NCC Abuse Team
Andrea Thiesmann
 
Oben