Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Win7 ohne Installations DVD

  1. #1

    Registriert seit
    10.03.09
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard Win7 ohne Installations DVD

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mir das Samsung R530 Notebook zugelegt. Bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Teil.
    Nur eigentlich, weil keine Insatallations DVD dabei war. Alle Programme befinden sich in einer versteckten Wiederherstellungs-Partition. Und eine kleine System-Partition(100MB)
    Mit der "Samsung Recovery Solution 4" sollte man bei beim ersten Systemstart die HD in zweinPartitionen aufteilen. Ich habe den Vorschlag von zweimal GB angenommen(trotz der Warnung dies später nicht mehr ändern zu können??)
    Als nächstes sollte man dann den momentanen Zustand mit "Samsung Recovery Solution 4" sicher ,auf "D". hab ich getan. ZUsätslich noch ne Sicherung auf einen Externen Datenträger.
    Dann habe ich eine "Start CD erstellt"
    Wenn ich alles richtig verstanden habe muß ich im Falle des Supergaus
    von der CD sarten dann die gesicherten Daten zurückschreiben.
    hoffentlich geht dann alles gut.
    Unter XP gab es Tool's um aus einer Recovery-CD eine "richtige" zu machen.
    Gibt es sowas auch für Win7

  2. #2

    Registriert seit
    24.03.10
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Naja ich kenne solche Recovery-DVD's von Vista, wenn du im Falle des Supergaus diese benutzt....entsteht noch größerer Supergau, denn diese DVD's überschreiben (mit Nachfrage) die gesamte Platte und macht die ganzen überflüssigen vorinstallierten Programme wieder rauf (komplettes Image eben), also mit LiveDVD die Daten erst sichern....

    Was eine "echte DVD" betrifft, da würde ich bei MS-Support nachfragen, du hast ja so gesehen ne Lizenz und was den Datenträger betrifft... laut dem Gesetz zahlst du für die Lizenz...also wäre es meiner Meinung nach rechtlich unproblematisch eine DVD zu brennen, dann ei.cfg löschen (damit alle Versionen zur Auswahl bei der Installation stehen -->Google) und dann eben deine Edition mit deinem Key nutzen.... Wenn ich mich in diesem Punkt irre, dann bitte korrigieren


    PS: Die Recovery-CD von XP enthielt die komplette Installation, bei der viele Sachen über winnt.sif voreingestellt waren und du daher keinen Schlüssel eingeben musstest etc... Bei solchen Recovery-DvD's handelt es sich üblicherweise um komplette (bit für bit) Kopien des jetzigen Zustandes der Platte (evtl. nur der SYSTEMPartition)
    Geändert von an0nym0uzz (24.03.10 um 04:48 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    22.04.08
    Danke (erhalten)
    1
    Gefällt mir (erhalten)
    36

    Standard

    Was eine "echte DVD" betrifft, da würde ich bei MS-Support nachfragen, du hast ja so gesehen ne Lizenz und was den Datenträger betrifft... laut dem Gesetz zahlst du für die Lizenz.
    Da ich seit gestern eine Lizenz für Windows 7 Professional besitze, wollte ich an dem Punkt noch einmal nachhaken. Denn zu dem Lizenzkey wird der Hinweis gemacht, dass dieser nur einmal installierbar sei.
    Wenn dem so wäre, ist man ja quasi auf ein Systemabbild einer bereits aktivierten Version angewiesen, da der Key ja nur für eine Installation (bzw. Aktivierung) gültig ist. Außerdem soll der Key an das Gerät gebunden sein. Da ich die Lizenz auf meinem Laptop aktiviert habe, kann ich mich vermutlich auch nicht spontan entscheiden meinen Laptop wieder auf XP zu setzen und dann lieber meinen Rechner mit Windows 7 laufen zu lassen.

    Habe ich das vielleicht falsch verstanden? Hat da jemand schon Erfahrung mit? Da ich das als echte Einschränkung sehe (wegen einer Formatierung aufgrund Virenbefalls zB.) wäre ich auch an einer Klärung dieser Fragen interessiert.

  4. #4
    Member of Honour Avatar von Mackz
    Registriert seit
    02.10.01
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    48

    Standard

    Der Lizenzkey ist nicht auf eine Installation beschränkt sondern auf die Nutzung auf nur einem Rechner! Auf dem selben Rechner kannst du Windows so oft installieren und aktivieren wie du lustig bist. Bei der Aktivierung wird der Hardware-Key abgeglichen, ein Hash der aus verschiedenen Hardwarekomponten errechnet wird. Ist dieser unterschiedlich ist eine erneute Aktivierung mit unter nicht möglich.
    Solltest du einen Systemwechsel vornehmen wollen und sich Windows aus diesem Grund nicht aktivieren lassen, reicht ein kurzer Anruf bei der MS Hotline.
    Habo is a privilege of meeting some of the smartest guys I've ever met and my life wouldn't be the same without this journey.

    Deleting pr0n is like killing your best friend

    [HaBo] bei Facebook - Werde Fan

  5. #5

    Registriert seit
    22.04.08
    Danke (erhalten)
    1
    Gefällt mir (erhalten)
    36

    Standard

    Anzeige
    Danke für den Hinweis, also ist kein Systemabbild notwendig.

    Wenn ich in die Lage kommen sollte, weiß ich also, dass ich alles ratzekahl machen darf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •