Danke Danke:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WIN XP Task Manager Prozesse was beenden

  1. #1
    Avatar von GeorgLL
    Registriert seit
    09.06.13
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard WIN XP Task Manager Prozesse was beenden

    Anzeige
    Im Task Manager sind bei mir 58 Prozesse eingetragen . Man kann da auch was beenden . Was geschieht wenn man was falsches beendet ?
    beste Grüße

  2. #2

    Standard

    Die Spannweite reicht je nach beendetem Prozess von "es passiert nichts", über "ein Programm wird beendet", bis hin zu "das komplette System stürzt ab". Deine Frage ist damit nicht zu beantworten, es kommt immer auf den Prozess drauf an, den du beendest. Wenn du nicht weisst, was du im Taskmanager machen kannst und welchen Prozess du beenden musst, dann lass besser die Finger davon. Einiges kann auch ernsthafte Auswirkungen auf die zukünftige Systemstabilität und -sicherheit haben.

  3. #3
    Avatar von whoopy84
    Registriert seit
    01.06.09
    Danke (erhalten)
    9
    Gefällt mir (erhalten)
    24

    Talking

    moing, versuch doch mal diesen link von pcwelt
    überflüssige dienste deaktivieren. es gibt einige prozesse die man wirklich nicht braucht.
    PC-WELT Tool deaktiviert unnötige Systemdienste - Autostart & Systemdienste - Windows - PC-WELT

    58 dienste auf xp ist wirklich zu viel

    ich benutze auf mein xp rechner die blackbox.exe anstatt denn explorer von windows. die plugins sind einfach schneller und fressen nicht so viel speicher wie bei windows. sieht zwar alles etwas simpel aus, dafür brauche ich beim öffnen einer datei oder ordner kein kaffee trinken (während der wartezeit). fazit es geht alles etwas flotter. gruss whoopy 84

  4. #4
    Moderator Avatar von CDW
    Registriert seit
    20.07.05
    Danke (erhalten)
    25
    Gefällt mir (erhalten)
    811

    Standard

    Zitat Zitat von SchwarzeBeere Beitrag anzeigen
    bis hin zu "das komplette System stürzt ab"
    Bei XP?
    Soweit ich mich erinnere, hat der XP-eigene Taskmanager einen eingebauten "DAU-Schutz" (einige Prozesse/Dienste lassen sich nicht beenden). Ansonsten darf man dann eine "Ihr System wird in 60sek heruntergefahren blub" Meldung betrachten bzw. das Herunterfahren mittels einem schnellen "shutdown -a" abbrechen.

    Dienste:
    Übersicht der Dienste unter Windows XP
    Prinzipiell lässt sich ziemlich viel deaktivieren (am besten mit AutoRuns for Windows )

    Das ist z.B eine Konfiguration, mit der es sich noch surfen lässt:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Noch mal, für alle Pseudo-Geeks: 1+1=0. -> 10 wäre Überlauf!
    Selig, wer nichts zu sagen hat und trotzdem schweigt.

  5. Gefällt mir SchwarzeBeere liked this post
  6. #5

    Standard

    Es ging ja nicht nur um Systemdienste Ich habe es schon öfters erlebt, dass sich Witzbolde einen Spaß gemacht haben und beim Hochfahren diverse Virenscanner abgeschossen haben und dadurch den Rechner zum Neustart gezwungen haben.

  7. #6
    Moderator Avatar von CDW
    Registriert seit
    20.07.05
    Danke (erhalten)
    25
    Gefällt mir (erhalten)
    811

    Standard

    OT:
    Naja, "kontrollierter Neustart" ist schon etwas anderes als ein Blauschirm/Absturz .
    Sofern ein Hello-World-Programm mit Adminrechten gestartet wird, reicht ein NtSetInformationProcess("handle_von_meinem_Hello-World", 0x1d,1,4)
    und schon gibt es einen BSOD, wenn mein HelloWorld gekillt wird.

    Stabile Treiber für HW (was leider keine Selbstverständlichkeit war) + HW ohne Defekte (leider auch nicht selbstverständlich ) => prinzipiell ziemlich stabiles System, auch bei XP - solange man nicht allzuviel "3d-party-Treiberzeug" (Spiele, die mit Starforce&Co geschützt sind ) installiert.

    Zum Thema: Die Dienste sind ein guter Anlaufpunkt - man kann auf vielen Webseiten die Beschreibungen dazu lesen und deaktivieren oder auf manuell setzen. Solange der Rechner nicht irgendetwas extrem uraltes ist (für XP werden ein Pentium 300Mhz + 128 RAM empfohlen => d.h hat man irgendwas mit 1+Ghz und 256+ RAM, sind die meisten "Überoptimierungen" kaum spürbar), sollte man aber eher großzügig sein, denn man opfert sonst "usability".
    Das gilt natürlich nur für die Win-eigenen Dienste .
    Diverse Programme mit eigenen Update-Diensten, Explorer-Plugins und Einträgen im Autostart zehren oft sehr spührbar an Systemressourcen.

    In "msconfig"-Tool lassen sich MS-Eigene Dienste ausblenden. Ebenso lässt sich diese Option unter "Options => Hide Windows entries" unter "Autoruns" nutzen - dann sieht man erstmal die "Fremdeinträge", die sich i.d.R auch gefahrlos entfernen lassen. Sehr interessant ist dann auf einem Spiele-PC der Abschnitt "Treiber" sowie "Explorer" (diverse Plugins/Bars usw.). Im Zweifelsfall lässt sich die aktuelle Konfiguration speichern/laden, wobei man ggf. erstmal den ProcessExplorer nehmen und testweise die Programme einfach killen kann, um nachzuschauen, was danach nicht mehr geht .

    PS: hier laufen 109 Prozesse mit 1293 Threads und 2 bis 4% CPU Auslastung auf einem i5-560M (Stromverbrauch: 10-13 Watt, zusammen mit Bildschirm und WLAN). Moderne Betriebssysteme sind da gar nicht soo schlecht, wenn es darum geht, viele Idle-Prozesse/Ressourcen zu verwalten
    Noch mal, für alle Pseudo-Geeks: 1+1=0. -> 10 wäre Überlauf!
    Selig, wer nichts zu sagen hat und trotzdem schweigt.

  8. #7
    Avatar von GeorgLL
    Registriert seit
    09.06.13
    Danke (erhalten)
    0
    Gefällt mir (erhalten)
    0

    Standard

    Anzeige
    Erstmal: Danke euch allen. toll was ihr alles wisst ! manche Begriffe verstehe ich leider nicht . Aber ihr habt mir doch geholfen .
    bG GLL

Ähnliche Themen

  1. Task Manager
    Von GeVater im Forum Die Problemzone
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.06, 22:30
  2. Task Manager
    Von romanke im Forum Windows
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 13:19
  3. Prozesse killen - Ohne Task-Manager?
    Von DLL im Forum Windows
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.03, 01:07
  4. task manager
    Von fishboard im Forum Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.03, 15:26
  5. Task-Manager
    Von Dumah im Forum Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 10:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •