Apps aus Startmenü verschwunden

luifun

Stammuser
Ist mein erster Thread und gleich ein heftiges Problem: Aus meinem Startmenü sind eine ganze Reihe an Apps verschwunden. So z. B. auch alle Office Programme. Außer Word über den Rechtsklick, komme ich auch nicht ran. Es gibt auch keine Einstellungen, wie "Alle Apps", "Meistverwendete", etc. mehr. Da ich noch V1607 hatte, habe ich das Creators Update installiert. Ohne Erfolg.
Gelesen habe ich heute, das es wohl einen fiesen Bug in Windows 10 gibt, der ähnliches verursacht. Aber nur wenn mehr als 500 Apps installiert sind. Davon bin ich aber weit entfernt.
Kennt jemand Lösungsansätze?
 

Brabax

New member
Tauchen die "Apps" denn noch auf, wenn du unten in der Suchleiste deren Namen eingibst?
Wahrscheinlich sind einfach die Verknüpfungen entfernt worden (frag mich jetzt bitte nicht wie) und müssen einfach neu erzeugt werden. (Rechtsklick auf Suchergebnisse -> An Start anheften).

Alternativ kannst du sie auch in folgenden Ordnern erzeugen:
%ProgramData%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
%AppData%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
 

Shalec

Stammuser
Um welche Apps handelt es sich denn so insgesamt? Über die Powershell lassen sich als Admin einige Apps (wie auch Cortana) deinstallieren, aber nur die wenigsten wieder installieren.

Waren die Apps mit einem Windows-Account verbunden, welcher nicht mehr eingeloggt werden kann?
 
Oben