Nach Win10 Creator Update kein Update KB2553347 möglich

Uli

Member
Hallo Alle,

inzwischen habe ich zwei Laptops (1x 32 bit, 1x 64 bit) und einen Tower-PC (64 bit) mit dem Creatorupdate versehen und auf allen drei Geräten kommen mehr oder weniger kaum noch Updates zustande. Besonders das KB2553347-update bekomme ich nirgends installiert. Fast immer laden die PCs stundenlang ohne sichtbare Aktion (z.B. im Gerätemanager). Sie hängen ewig irgendwo zwischen 1 und 6% und wenn man irgendwann entnervt ausschaltet, will das Update am nächsten Tag wiederholt werden, was mit dem gleichen Resultat endet.
Alle Tipps und Ratschläge helfen nicht, auch ein zweitägiger Dauerversuch hat nichts gebracht. Ich habe diesen ganzen Link
( Windows Update reparieren Windows 10 Deskmodder Wiki )
abgearbeitet - kein noch so geringer Erfolg.
Liegt das an meiner Dummheit, an meinen PCs oder haben andere auch dieses Problem?

Viele Grüße
Uli
 
Zuletzt bearbeitet:
[...] Liegt das an meiner Dummheit, an meinen PCs oder haben andere auch dieses Problem?
[...]
Kommt "gelegentlich" bei Windows vor, dass sich die Updates untereinander nicht vertragen oder ein Update die windowseigene Updatefunktion
zerschießt. Letzteres ist bei mir, seitdem ich Windows verwende, aber relativ selten passiert. Wenn das der Fall ist, dann helfen die Schritte, der von
dir geposteten Seite.

Konnte bis jetzt immer meistens die Probleme lösen, indem ich die betreffenden Updates manuell installiert habe.
Dazu einfach das betreffende Update mit der KB-Nummer bei Microsoft Update Catalog suchen und herunterladen.

Habe mal den Link für KB2553347 angefügt:
KB2553347 Link

lg
 

Shalec

Stammuser
Manchmal blockiert das Antivirenprogramm den Updateclienten.

Ich hatte das kürzlichst, dass ein 32-Bit Win10 Tablet 10h bei 95% stand. Nach einem Neustart des WLANs und anderen Untersuchungen war es dann doch irgendwann geladen - es stand aber weiterhin bei 95%. Auf der Fehlersuche bin ich eben auf obiges Problem gestoßen. Viele konnten ihre Autoupdates nach dem deaktivieren des AntiVir wieder normal ausführen.
 

Uli

Member
Hallo

und vielen Dank für die Hilfe.

Shalec: Ich habe nur den Defender aktiv, kein anderes Anti-Virenprogramm. Zweimal die Woche läuft Malwarebytes drüber (ist aber nicht ständig aktiviert), der Rest ist: IMMER SCHÖN UFFPASSE! Also die bekannte Vorsicht. Alle delikateren Sachen mache ich ohnehin im Linux, aber ganz ohne Windows geht es nicht.

fork(Agent Smith): Gut, sobald ich dazu komme, werde ich es manuell versuchen. Bis jetzt hatte ich diese Probleme auch nicht so massiv. Daß es bei Windowsupdates immer mal geklemmt hat, kenne ich auch, aber seit dem Creator (und ich habe schon ein paar Monate mit der Installation gewartet) klemmt es eben auf drei PCs und so dauerhaft, daß ich mich schon angefangen habe zu wundern. Sollte ich mir wohl abgewöhnen. Ich melde mich, wenn es geklappt hat. Bis dahin danke.

Viele Grüße

Uli
 

Brabax

New member
Ansonsten könnte es noch helfen, eines der kumulativen Updates zu installieren.
Diese sollten die Relationen wieder gerade ziehen.

Ich meine im Microsoft Feedback gelesen zu haben, dass es nach dem Creators Update im Fast Ring zu ähnlichen Problemen kam, du bist also nicht allein.
Die Insider installieren meist einfach das nächste Release drüber. Wenn das für dich auch eine Lösung ist, kannst du das natürlich auch tun.
 

Uli

Member
Hallo
und danke Brabax.
Ansonsten könnte es noch helfen, eines der kumulativen Updates zu installieren.
Diese sollten die Relationen wieder gerade ziehen.
Das hat dieses blöde Office-Update auch nicht ermöglicht. Das letzte kumulative Update KB4034674 lief auch nur auf einem der 3 PCs ohne Fehler. Bei den anderen habe ich das (erfolgreich) manuell installiert und dann erneut versucht, dieses KB2553347 zu machen. Aber es lief weder automatisch noch manuell. Als ich nach den installierten Updates sah, stellte ich fest, daß genau dieses KB2553347 unter
Code:
Programme  und Features / Installierte Updates anzeigen
wenigstens 30 mal als installiert angegeben ist, obwohl es im Updateverlauf nur als fehlerhaft steht! Ich hänge mal die ersten paar Zeilen als screenshot ran, damit man´s glaubt.

Anhang anzeigen 4334

Da hat mich die Wut gepackt und ich habe mit dem
Code:
wushowhide.diagcab
das Ding auf hide gesetzt. Nun ist Ruhe und bis jetzt kann ich auch nicht feststellen, daß im Office irgend etwas klemmt. Es wird also auch ohne dieses bockige Update gehen.
Danke für Eure Tipps! Ich setze den Beitrag auf erledigt.
Viele Grüße
Uli
 
Oben