Routing Windows 2000 Server

derhesse

New member
Hallo Jungs und Mädels.

Seit heute zweifle ich an mir selbst. Sowas hab ich noch nie erlebt. Ich muss alles vergessen haben. Also frage ich euch, ob ihr eine Lösung habt.

Vorherige Situation :

WinNt 4 Server mit 2 NICs
1.NIC : IP 192.168.200.1 -> direkt verbunden mit WaveLAN AP 192.168.200.253
2.NIC : IP 192.168.201.1 -> mit Switch verbunden.

Am WaveLAN AP hängen ca. 15 Notebooks mit Win98.Am Switch hängen 7 Clients mit Win2000 und ein ISDN Router mit der Adresse 192.168.201.254. Der Haken bei IP-Weiterleitung ist drin. Surfen ist von allen Rechnern aus beiden Netzen möglich.

Neue Situation :

Selber Server mit Win2000 Server
1.NIC : IP 192.168.12.100 -> verbunden mit Switch
2.NIC : IP 192.168.200.1 -> immer noch mit AP verbunden
Gateway ist jetzt 192.168.12.1 <- hab ich keinen Zugriff drauf (Eigentum T-Com)
Routing hab ich auf dem Server konfiguriert.

Surfen aus dem Win2000 Netz ist möglich, aber mit den Notebooks bekomme ich keinen Zugriff auf den GW 192.168.12.1. Ich hab alle möglichen Routingeinträge ausprobiert. Es will einfach nicht gehen. Auf den Server kann ich zugreifen. Namensauflösung geht auch, auf dem Win2000 Server ist DNS konfiguriert und liefert mir auch die zu der Seite passende IP. Aber ich kann nicht drauf zugreifen.

Welchen GW muss ich auf den Notebooks eintragen und wie bringe ich den Server dazu aus dem Netz 192.168.200.0 in das Netz 192.168.12.0 zu routen? Mit NT4 ging es doch mit dem kleinen Häkchen sehr gut.

Ich danke euch jetzt schon mal.

Der Hesse
 

NeoN

New member
Gateway für die Notebooks sollte der AP sein ... vom AP sollte das GW das T-Com GW sein.
 

derhesse

New member
Würde ich gerne, aber die hab ich grade nicht zur Hand. Ist nicht bei mir zu Hause. Das kann doch nicht so hart sein.
 

4future

New member
Sehe ich das richtig, das der Server die verbindung zwischen dem access point und dem switch, andem das gateway in das internet liegt ist. dann bekommt nämlich der rechner das gateway der tcom und die notebooks im wlan als gatway den server (und nicht den Access point !)
 
Oben