Speedport verliert Internetverbindung und bricht dann Wlan ab.

Toni Roma

New member
Hallo zusammen.
Ich habe seit nunmehr zwei Jahren folgendes Problem:

Setup:
DSL bei der Telekom mit Speedport W 925V
PC Win10 über Wlan verbunden, die Probleme treten aber genauso bei Smartphone oder Tablet auf.

Das Problem an sich:
Der Router verliert die Internetverbindung, zunächst wird dies in den Netzwerkeinstellungen nicht angezeigt.
Nach ca 15-30 sek. erscheint in den Netzwerkeinstellungen der Eintrag: Verbunden, kein Internet, gesichert.
wenige sek. später verschwindet das Wlan Signal, um dann nach weiteren 10 sek wieder zu erscheinen.
An dieser Stelle muss ich den PC wieder selbst verbinden, eine automatische eneute Verbindung findet nicht statt.
Während dieses gesamten Phänomens ist der Router weder per Wlan noch per Kabel erreichbar. Telefon geht dann ebenfalls nicht mehr.
Die Kontrolllampen am Router ändern sich nicht. (Kein Neustart)

In den Systemmeldungen erscheint über diese Aktion überhaupt nichts.
Die Telekom hat schon mehrmals Leitungsprüfungen durchgeführt, den Router durch ein Neugerät ersetzt, sich von extern mit dem Router verbunden und alles durchgecheckt. Ohne Ergebnis. Es sei ja gar kein Fehler im System gespeichert, es würde wohl an meinem PC liegen.
Da auf allen Geräten das gleiche Problem besteht schließe ich das aus.

Es passiert manchmal 1-2 mal pro Tag, manchmal alle 10 Minuten.
(eben 2x während der Eingabe dieses Textes)

Heute konnte ich zum ersten mal den Fehler reproduzieren bzw. gezielt provozieren:
Bei der Eingabe meiner Daten in eine Make bei einer KFZ-Versicherung kommt es immer an der gleichen Stelle zum Abbruch.

Ich hoffe jemand hat eine Idee wo ich ansetzen kann.
Danke schonmal im Vorraus!
Grüße
Toni
 

end4win

Member of Honour
Ich würde mal den Netzwerkverkehr überwachen, ob hier eine Software oder ein Gerät es flutet.

Gruß
 

end4win

Member of Honour
Dies ist nur der Verkehr, welcher an deine Netzwerkkarte adressiert ist, bzw dein Rechner verschickt. Ich dachte mehr an ein abhören (Sniffen) mit zum Beispiel wireshark. Du kannst auch bei deinem Router schauen, ob er dies kann von Fritzboxen kenn ich dies.
Ansonsten welche Geräte sind in deinem Netz und wie sind sie verbunden?
Du kannst auch noch die Geräte (auch Handy, Fernseher, Smarthome......) mal trennen und testen bei Inbetriebnahme welchen Gerätes die Netzausfälle wieder auftreten.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben