Warum Ende-zu-Ende Verschlüsselung bei Clouds?

0101010101

New member
Hallo, warum gibt es bei manchen Clouds eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung?

Hat das was damit zu tun, dass wenn z.B. eine Video-Datei hochgeladen wird, diese Video-Datei beim Hochladen nicht abgefangen wird?

Ich dachte das eine E-z-E Verschlüsselung nur beim Verschicken einer Nachricht (z.B. Whatsapp) Sinn macht und nichts mit Download oder Upload zu tun hat?!

Bitte mit seriöser Quellenangabe, wenn es geht!

Schönen Gruß
 

end4win

Member of Honour
Wir sind Seriös!
"Abfangen", besser "mithören", kann dein Video dann trotzdem noch jede beteiligte Übertragungsstation. Nur hat derjenige dann eben eine verschlüsselte Datei, mit der er erstmal nichts anfangen kann.
Lies doch einfach den Wikipediaartikel , spenden nicht vergessen, dazu.

Gruß
 

0101010101

New member
Ok, was meinst du genau mit "Übertragungsstation"?
Das heißt, wenn ich richtig verstanden habe, können Dateien, z.B. eine Videodatei auch beim Upload bzw. Download abgefangen werden und nicht nur allgemein gesendete Nachrichten?
 

end4win

Member of Honour
Wikipedia liegt bei technischen Sachen sehr selten daneben. Aber vor allem gibt es am Ende der Seite die Abteilung "Einzelnachweise" mit Hilfe derer du die Quellen prüfen und weitere Informationen erhalten kannst. Auch liefert der Text meist jede Menge Stichwörter für duckduckgo, um ein Thema zu vertiefen.
Mit Übertragungsstation meine ich jeden Router oder Switch welcher deine Pakete empfängt und weiterleitet und über die Fähigkeit verfügt diese zu filtern, selbst zu speichern oder entsprechenden Rechnern weiterzuleiten.

Gruß
 

0101010101

New member
Ich schreibe hier immer den Zusatz: "Bitte mit seriöser Quellenangabe", weil es auch Antworten von Mitgliedern gab, die nicht immer korrekt waren.
 

end4win

Member of Honour
Wikipedia ist nicht immer richtig.
Wenn du schon Wikipedia als Quelle in Frage stellst wird es schwierig.
Lass einfach das "Seriös" weg, denn dies impliziert, dass etwas "Unseriös", also bewusst "bösartig" gemeint, ist.
Ansonsten ist bei kostenlosen Support immer mit etwas Schwund durch falschverstandene Fragen, Halbwissen und unpräzisen oder fehlenden Fehlerbeschreibungen zu rechnen. Ehrlich gesagt habe ich jetzt auch nicht unbedingt Lust für mein Erfahrungs- oder Allgemeinwissen einen Quellennachweis, wie für eine Doktorarbeit, zu erstellen.

Gruß
 

0101010101

New member
"Seriös" ist nicht bösartig gemeint, sondern so gemeint das man sich dann drauf verlassen kann, weil die Quellenangabe dann nicht von irgendwelchen Laien mit Halbwissen geschrieben wurde , sondern von Leuten, die sich damit auskennen. z.b. "https://praxistipps.chip.de/" als Quellenangabe wäre seriös...............
 

0101010101

New member
Wikipedia würde ich neuerdings auch vertrauen, wenn ich unter Einzelnachweise bzw. unter Literatur die Quellennachweiße geprüft habe.
 
Oben