Akku Treiber nach jedem Neustart weg

Uli

Member
Hallo,

ich habe Windows 10 Pro 64 Bit auf einem Medion MD 96380 mit 4 GB Hauptspeicher installiert. Alles läuft reibungslos, nur der Treiber für den Akku will nicht. Es fehlt das Akku-Symbol in der Taskleiste nach jedem Neustart.
Dann steht im Geräte Manager nur
Code:
Microsoft-Netzteil
Wenn ich auf
Code:
Nach geänderter Hardware suchen
klicke, wird der richtige Treiber geladen und das Symbol in der Taskleiste ist sofort da. Im Geräte Manager steht dann zusätzlich
Code:
Microsoft ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku
Kann mir jemand einen Tipp geben, was zu tun ist, damit der Treiber beim starten gleich richtig geladen wird?

Viele Grüße

Uli
 
Zuletzt bearbeitet:

Uli

Member
Hallo whoopi84,

danke, aber das isses nicht. AHCI ist enabled, hatte ich vorher schon bei Win7 gemacht.

Grüße

Uli
 

Gr1mwalk3r

Stammuser
Ein defekter Icon Cache könnte auch dafür verantwortlich sein, ist also vielleicht garnicht dein Treiber ..

Versuche mal:

@echo off
taskkill /f /IM explorer.exe
CD /d %userprofile%\AppData\Local
DEL IconCache.db /a
Start explorer.exe

Entweder einzeln in die CMD kopieren (als admin) oder als .bat abpeichern und ausführen ..

Vielleicht hilft es ja .. ;)
 

Uli

Member
Hallo LaXoR,

danke für den Tipp, aber leider hilft das auch nicht. Der Treiber ist, denke ich, auch nicht kaputt, er wird nur nicht ohne "Extraeinladung" geladen und ich komme nicht dahinter, woran das liegen kann.

Grüße

Uli
 

Uli

Member
Nun hatte ich beim Suchen eine böse Panne: Mit Autoruns habe ich mir die ganzen Driver anzeigen lassen und wollte im Inet dazu lesen, was die jeweils machen (sollen). Dummerweise hatte ich bei dem ACPI-Treiber das Häkchen rausgemacht und als ich beim Surfen war, fiel der Strom aus :rolleyes:
Folge: Windows 10 startet nicht mehr, sondern bringt
Code:
Inaccessible Boot Device
Kann mir jemand sagen, ob und wie ich mit der Wiederherstellungsconsole dieses ACPI wieder aktivieren kann?

Uli

Edit: Laptop startet wieder, aber der Akku wird immer noch nicht angezeigt. Weiß denn keiner, welcher der Treiber da genau "zuständig" ist? Ich habe schon probiert, den CmBatt.sy und den battc.sys per batch-Datei im Autostart extra zu starten - bringt nichts neues. Erst die Suche nach geänderter Hardware bringt die Anzeige in die Leiste. Was genau findet bei dieser Suche statt? Wenn ich das weiß, kann ich dafür eine batch anlegen.

Viele Grüße

Uli
 
Zuletzt bearbeitet:

Uli

Member
Ergänzungen: Es ist vollkommen egal, auf welches Gerät ich im Gerätemanager mit der rechten Maustaste klicke. Wenn ich danach auf
Nach geänderter Hardware suchen
klicke, kommt die Akkuanzeige sofort.

Das löschen der IconStreams unter HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Local Settings\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\TrayNotify mit anschließendem Explorer-Neustart löst das Problem auch nur momentan. Nach einem Neustart ist die Anzeige wieder weg.

sfc /scannow bringt keine Fehler.

Der Dienst Stromversorgung ist automatisch gestartet und läuft.

Unter
Einstellungen - System - Benachrichtigungen und Aktionen - Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren
ist das Symbol für die Stromversorgung grau, also nicht aktivierbar. Nachdem im Gerätemanager "nach geänderter Hardware suchen" gemacht wurde, ist der Schalter aktiv und das Symbol läßt sich damit beliebig ein- und ausschalten.

Und weitere Versuche, die nicht erfolgreich waren:

In
Code:
HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer
ist der Wert
Code:
HideSCAPower
richtig auf "0" gesetzt.

Auch die "Gruppenrichtlinie"
Code:
Benutzerkonfiguration - Administrative Vorlagen\Startmenü und Taskleiste - Akkumessanzeige entfernen
steht richtig auf "deaktivieren".
 
Zuletzt bearbeitet:

Uli

Member
:(
Ich kann mir nicht helfen, aber in diesem Forum war schon mal mehr los. Mit dem Beitrag bin ich ja fast Alleinunterhalter, obwohl das Thema scheinbar nicht ganz unaktuell ist, wenn ich das mal aus meinen Recherchen ableiten darf.

Hat keiner mehr praktikable Vorschläge?
 

whoopy84

Member

Uli

Member
Hallo,

SchwarzeBeere:
Danke für die Links. Helfen würden die Verweise auf Devcon. Mit
Code:
@echo off
C:\devcon rescan
exit
wird genau die Suche nach geänderter Hardware ausgeführt und "per Hand" gestartet klappt es auch - die Akkuanzeige ist da. Das Problem besteht aber nun noch darin, daß die Datei dann als .bat im Autostart laufen soll und das geht nur mit Admin-Rechten, die ich dort aber nicht habe.
Ich habe versucht, das mit einer Registryänderung zu lösen, klappte aber leider nicht. Die Batch im Autostart wird nicht gestartet. Tipps?

whoopy84:
Darüber kann man sicher streiten, aber für mich sind Probleme zum lösen da. Rückschritt ist da eher der falsche Weg. Windows 10 ist nicht aufzuhalten. Ich kann jedenfalls nicht finden, daß Windows 10 so schlecht ist. Kinderkrankheiten gab es schon immer, auch beim so gelobten XP war das am Anfang so. Und wenn man die Spionierfunktionen im Win 10 abschaltet, ist es auf keinen Fall schlechter als die Vorgänger.

Uli
 

Uli

Member
Hallo noch mal,

mit dem Aufgabenplaner geht es schneller als ewig zu suchen. Alles fertig.

Danke für die Hilfe!

Viele Grüße

Uli
 
Oben