Alienware...ja oder nein?

JoelK

Stammuser
Guten Abend zusammen. Eines vorweg: Ich bin nicht neu hier, aber dies ist mein erster Post, hab vorher nur mitgelesen.

Also meine Frage:
Ich möchte mir nun schon seit langem einen Gaming Laptop zulegen, in der Preisklasse 1200-1850 SFr (Euro).
Nun bin ich auf folgendes Produkt gestossen: Alienware M17x R5 (Ist ganz neu soviel ich weis). Hier der Link zu dem Laptop: Dell

Ich weis euch fehlen jetzt ein paar Infos mit was alles ich den haben will aber ihr könnt euch ja nach meiner Preisklasse orientieren ;)

Was mich jetzt beschäftigt: Lohnt sich dieser Laptop? Ich habe viel gehört das Alienware total überteuert sei und der Kundendienst schlecht sei etc. Aber Stimmt das wirklich? Oder ist der Preis echt sinnlos?
Habt ihr andere Erfahrungen mit Alienware gemacht?

Lasst mich bitte wissen ob es noch bessere Gaming Laptops in der Preisklasse giebt.

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe, ich weis im moment echt nicht was ich glauben soll ;)

Liebe Grüsse und eine Schöne Woche....

JoelK
 

Frost Core

New member
hey
naja persönlich binn ich auch ein fan von aw.
aber schau dir mal an was du noch für dein geld bekommst.
zudem kann man sich für das geld auch ein guten tower zusammmenstellen.
 

JoelK

Stammuser
Naja eigentlich möchte ich schon einen Laptop....
Wie ist den AW? Ich hab gehört der Kundenservice sei beschissen und alles übertreuert. Oder auch das die Laptops gar ned funktionieren^^

Danke für eine Antwort....
JoelK
 

Frost Core

New member
AW=alienware

naja sind schon mega die dinger aber auch mega teuer

hatte mal einen ím saturn gesehen für 1600

ich habe grad mal die hälfte für mein tower ausgegeben
und der hat 3 mal so viel leistung wie der lapi für 1600.

nachteil laptop: nachrüsten.....
 

CDW

Moderator
Mitarbeiter
Test Alienware M17x R3 GTX 580M i7-2820QM Notebook - Notebookcheck.com Tests
Gaming-Tests inklusive (die üblichen Spiele mit FPS Angaben unter verschiedenen Einstellungen)

Vergleich mit aktuellen DesktopCPUs:
Mobile Prozessoren - Benchmarkliste - Notebookcheck.com Technik/FAQ
wobei ich hier einen "uralten" Arrandale i5 560M am werkeln habe - und der Unterschied beträgt bei den CPU Benchs nur Faktor 1.5 bis 2 (sofern ein Benchmark mehr als 1 CPU-Kern nutzt - dann sind es 2 vs. 4 Kerne).


Das AW Teil ist laut, hat im Laptop-"Normalbetrieb" (also Surfen oder Film schauen) eine miserable Akkulaufzeit (1.5 bis 2.5 Std) und ist mit 4kg/17 Zoll ziemlich unhandlich.

K.A wie gut jetzt die Gamingperformance im Vergleich zum Desktop ist (mir sagen die FPS Zahlen jetzt nicht wirklich viel, außer dass sie ausreichend hoch sind ;) ), aber als Laptop ist das Gerät eigentlich nicht zu gebrauchen ;).

Insofern: was spricht eigentlich gegen die "richtiger Laptop + Spiel PC" Aufteilung? Zumal man auch hier sich etwas handliches zusammenbauen kann (Barebone) deutlich bessere Kühl/Upgrademöglichkeiten hat und die Dekstophardware mit gleicher Leistung für viel weniger Geld bekommt.
 

JoelK

Stammuser
Natürlich habt ihr da recht das die Desktop PC's sehr viel besser als laptops sind, aber kuckt mal:
Ich fange diesen Sommer erst mit der Ausbildung an und darum hab ich halt nicht so enorme Geldmöglichkeiten mir einen Gaming PC + Laptop zu leisten...
Ausserdem möchte ich auch auswärts spielen und das ist mit einem PC extrem unhandlich... Darum hätte ich schon gerne einen Gaming Laptop...

Kennt ihr da gute? 1000-1800 Euro?

Gruss JoelK
 

Sy0v

Stammuser
Lenovo LIFESTYLE STORE Österreich | Lenovo® IdeaPad® Y500 (MBG2JGE)

Das ist mein aktueller Laptop, mit ihm kann ich BF3 zocken ohne Probleme und er kann mit den TOP Gamer-Laptops mithalten.

Der Mauspad ist leider etwas nach links versetzt, aber denoch ist das Design akzeptabl.

Leider auch keine hoche Akkulaufzeit und es ist nicht ohne Netzteil möglich zu zocken.

Wenn ich dich richtig verstanden haben, dann dürfte der für dich geeignet sein. Dank dem Ultrabay kann man auch auf eine zweite Festplatte oder Kühlung in ein paar Handgriffen umrüsten.

Lenovo LIFESTYLE STORE Österreich | Lenovo® IdeaPad® Y500 (59372445)

Das ist die billigere Version mit nur einer Grafikkarte und noch immer fürs Zocken geeignet (BF3 geht trodtzdem top).

MfG
Sy0v
 

JoelK

Stammuser
Okay vielen Dank, wie alt ist den der? Weil er sollte schon ca. 3 Jahre halten... BF4, WoW, Arma III etc.

Gruss...

//Edit Wow der sieht ziemlich geil aus. Kuckt mal, der ist abgesehen von der Bildschirmgrösse besser als der AW M17x und doch Billiger!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sy0v

Stammuser
Wie alt der ist kann ich dir nicht sagen. Aber BF4 und WOW sind kein Problem.

Hier ein Testbericht.

Das wird dir keiner sagen können was in 3 Jahren ist, den die Technick entwickelt sich rasant. Es gibt sicher bessere Laptops für mehr Geld, aber du musst entscheiden welcher dir am besten zusteht.

Bei dem Link kannst du genau nachlesen wie sich der Laptop bei den Spielen verhält. Aber bedenke eins, es sind 2 Grafikkarten und jedes Spiel unterstützt es nicht.
 
Oben