Apple oder HP ? Das ist hier die Frage

sogra

Stammuser
Welchen der beiden Hersteller für ein Notebook würdet ihr bevorzugen Apple oder HP. Bisher hatte ich ein Notebook von Samsung das bis vor einigen Tagen noch seine Arbeit verrichtet hat und nun über den Jordan ist.

Mir ist vor allem die Verarbeitung und der Service wichtig.
Apple - Notebook MacPro Präzisions-Unibody-Aluminiumgehäuse
HP - Notebook Elitebook soll auch sehr robust sein Magnesiumlegierung.
Service kann ich nicht beurteilen da ich weder mit Apple noch mit Hp was zu tun hatte bislang.

Notebook soll für den täglichen Einsatz gedacht sein und auch etwas aushalten können.


Mal ganz abgesehen davon, loht es sich jetzt ein neues zukaufen oder doch auf das nächste Jahr (LightPeak) warten ?
 

Chromatin

Moderator
Mitarbeiter
Man kann ohne Sorgen Netzwerktechnik von HP kaufen. Aber von deren Lappis wuerde ich mal die Finger lassen.

Apple - auf jeden Fall.
 

Sven

Member of Honour
Nunja was möchtest du denn machen?
Ich habe zu Hause ein Apple Macbook Pro 15" und @work ein HP Elitebook. (core2duo @mac vs core i5 @ hp)

Akkulaufzeit - Apple kommt teilweise doppelt so weit, wie das HP
Verarbeitung - Apple auch wieder im Vorteil, die Tastatur des HP ist extrem gewöhnungsbedüftig finde ich
Preis - HP
Software - Anwenderabhängig auf dem HP läuft halt "nur Windows", aber das musst du für dich selber wissen, im Moment sehe ich in dem Bezug noch keine Probleme was Apple betrifft (Stichwort Appstore auf MAC OS X)
Leistung - Beide vollkommen ausreichend, hängt wiederum an deinen Anforderungen
Service - Bei HP (als Privatperson auch) bislang noch keine gravierenden Sorgen, wobei die sich beide nicht viel tun werden (bei Apple sehe ich da die größeren Probleme liegen)
Robustheit - Das HP nehme ich mit in die Industrielle Fertigung, hat ihm bislang noch nicht geschadet, runterfallen lassen oder anstoßen würde ich allerdings weder das Apple noch das HP

Kurz um wiederhole ich meine Eingangsfrage, was möchtest du überhaupt machen?
 
Oben