Auf Google Public Dns umstellen

Devil_Inside

Stammuser
Hi Leute :) ,
Ich wollte meine Geräte auf Googles eigenen Dns Dienst umstellen. Hält ihr das für sinnvoll? Ich habe gelesen, es soll schneller sein. Ich habe zurzeit standartmäßig wohl möglich den Dns Dienst meines Providers.
Ich will damit Dns Spoffing und Dns Cache Poisoning im eigenen Wlan Netzwerk verhindern. Ist das eine gute Lösung? Was habe ich noch für Vorteile und Nachteile mit dem Google Dns?
 
F

Fluffy

Guest
Cache-Poisoning hat weniger mit der Quelle zu tun, sondern vielmehr damit wie diese abgefragt wird.
(Ich geh jetzt einfach mal davon aus das du nicht irgend einen Xbeliebigen Server anfragst.) .
Siehe DNSSEC und DNS over HTTPS(TLS).
Mozilla bietet da was an, OpenDNS glaube ich auch, und Cloudflare hat DNS via HTTPS(benutzte ich auf meinem Handy).

d.h. Vorteil von GoogleDNS gegenueber anderen Anbietern ist gering.
Buzzwordbingo und PR aber ungemein.

Ein grosser Nachteil duerfte sein das Google alle deine DNS-Abfragen kennt, d.h. kannst du dir deinen VPN und Tor auch sparen.

Als Zusatz: Wenn du schon dein eigenens Netzwerk aufpeppen willst, lass doch deinen eigenen DNS-Server auf einer kleinen Box mit einem grossen TTL Wert fuer den Cache laufen, und frage immer den DNS-Server von deinem Netzwerk im Netzwerk ab.
Cheers


//edit
In diesem Zusammenhang https://itsfoss.com/mozilla-internet-villain/ .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben