aufnahme cubase VST

creep

New member
mal 'ne frage eines freundes...

er möchte mit cubase etwas aufnehmen, aber es kommt kein ton aus den boxen.

wenn cubase ausgeschaltet- bzw. das programm ausgeschaltet wird, hört man ganz normal den ton über die lautsprecher.

was muss man dort also einstellen, um dieses problem zu lösen?

P.S. versionsnr. kann ich euch leider nicht sagen. ist was ge*** und er weiss sie nicht.

syskonfig, falls das interessiert:
win98
creative soundblaster PCI128
 

creep

New member
@raz:

das ding ist folgendes:
er kann ja logischerweise nichts aufnehmen, wo er nichts hört! pegel=0!
kommt nichts über die boxen, comprendito?

ich hab' auch schon mein glück probiert, aber ich steige da leider auch nicht mehr so ganz durch.

komischerweise funktioniert mit magix music-studio alles einwandfrei, aber eben nicht per cubase.

kann das nicht auch ein treiber-problem sein?


P.S.
ich weiss schon, dass du der "kleine m. d. stützrädern" bist ;-). freut mich umso mehr, dass du mir antwortest!
 

creep

New member
tja razzy, auch nochmal zum mitschreiben:
ich hatte das schon kapiert, wie gesagt!
nichtsdestotrotz kommt da nichts!
 

creep

New member
okidoki und merci, raz! hast prima geholfen!
wird wohl dann eher ein soundkarten-prob sein.

was kostet die -> terratec ewx 24/96 ?
 

creep

New member
huhu raz, hilf bitte nochmal:

die aufnahme funktioniert mittlerweile; war ein treiberproblem.


jetzt hat mein kumpel allerdings ein neues problem gemäß folgendem beispiel:

er nimmt zwei audiospuren auf. bei der zweiten audiospur wird das was auf der ersten audiospur schon aufgenommen wurde, nochmal aufgenommen, d.h., bei 8 spuren hätte er ja auf der 8-ten spur die vorherigen sieben.

warum nimmt cubase das was schonmal aufgenommen wurde auf der neuen spur nochmal mit auf?
 

creep

New member
hm, dann stellt sich für mich allerdings doch die frage, warum das ganze per magix gut- und ohne probleme funktioniert und weshalb cubase sich so "querstellt".

gibt es dafür eine logische erklärung?

wenn's dir zuviel wird, raz, dann sag bescheid.
dann werde ich nicht weiter nerven.

merci
 

NeoTheBrain

New member
Das Thema ist zwar schon alt aber egal vielleciht leist es ja doch noch jemand:
1.) Cubase Vst vs. Magix Music Maker

Also ich würde sagen Cubase und Magix kann man so vergleichen wie Winamp und den standard Cd player von windows!
Cubase ist ein prog für provessionelle Aufnahmen, dieses prog wird auch in Tonstudios benutzt! Und magix ist halt total simpel für jederman, der etwas Ahnung hat zu verstehen [bitte korregiert mich wenn ich FALSCH liege]!!! Ich habe schon mit beiden Gearbeitet und es ist ein brutal großer Unterschied zwischen den ganzen funktionen! Doch auch nur allein ein handbuch für Cubase VST kostet doch schon knapp 500? wenn nicht mehr! ich hoffe ihr versteht mich bzw. was ich ausdrücken will!!!
 

fischlunge

New member
Übrigens...wem CUBASE vielleicht zu knackig ist, kann es mal mit COOL EDIT PRO versuchen. Sehr professionell und doch relativ einfach zu handhaben. Es fehlen zwar die Live-Filter von CUBASE, aber auf die wird es den Wenigsten ankommen..Also, mal als persönliche Empfehlung von mir... :rolleyes:
 
Oben