Beruf des IT-Bodyguards

Tester20

New member
Hallo,
wenn es Hacker gibt, die andere Leute angreifen muss es auch die Gegenseite geben, den Bodyguard!

Worin unterscheidet sich nun dieser Beruf von dem anderen?
Wie laufen die Studien ab?
Studieren beide Informatik?

Oder kann man auch mit Hauptschule IT-Sicherheit lernen, ohne ein IT-Studium. Im Netz habe ich dazu fast keine Infos gefunden.
Muss der Bodyguard auch Informatik studieren? oder reicht es sich auf die Abwehr zu konzentrieren wie beim Fussballspielen.

Ein Abwehrspieler muss theoretisch ja nichtmal fussball spielen können, er muss nicht tricksen können, keine Tore schießen, im Notfall reicht es wenn er schnell ist und gut grätschen kann, den Ball kann er dann noch vorne oder ins Aus schießen. Hoffe ihr versteht wie ich es meine?
 

overflow

Member of Honour
Deine Frage dürfte bei gutefrage.net besser aufgehoben sein :)
 

end4win

Member of Honour
Dies ist kein Ausbildungsberuf, da sitzt man nur vor dem Bildschirm am Router und wenn ein böses Datenpaket kommt zieht man schnell den entsprechenden Netzwerkstecker und hält ihn über den Papierkorb. Mit dem Ausbau des Glasfasernetzes braucht man nicht einmal mehr einen Bildschirm, denn die bösen Pakete reiten da auf rotem Laserlicht.

Gruß
 

bitmuncher

Moderator
Was du meinst, ist vermutlich der IT Security Engineer und/oder der IT Security Manager. Ein Studium ist dabei hilfreich, Berufserfahrung und entsprechender Hacker-Background reicht aber oft auch aus. So oder so musst du dich sehr gut mit Netzwerk-Protokollen, System-Sicherheit uvm. auskennen.
 
Oben