Best Practice für Roundcube Password Plugin + Dovecot SASL (auth-passwdfile)

#1
Hallo ihr Hacker,

ich dachte ich schreibe mal wieder was, um zu schauen wie viel Leute hier noch aktiv sind. ^^ Ich möchte gerne für einen meiner Server die Roundcube Passwort Erweiterung einrichten. Ich nutze momentan für den mail-server Dovecot SASL (auth-passwdfile). Keine Datenbank! Nur eine Datei /etc/dovecot/users. Die Erweiterung stellt dafür nicht wirklich einen Treiber zur Verfügung. Würdet ihr
  1. zu auth-sql wechseln
  2. ein expect script schreiben
  3. einen eigenen Treiber für die Erweiterung entwickeln
Ich würde mich über ein paar Tipps und Anregungen freuen.

cheers
freakazoid
 
#3
Danke Chromatin, ich werde nach einiger Überlegung wohl doch mysql für die Speicherung nutzen. Das DBMS ist ja eh schon für Roundcube vorhanden. Warum nicht noch eine zweite Datenbank.

Den Link werde ich mir mal genauer anschauen. Auf den ersten Blick sieht das nach einer Menge Arbeit und Vorarbeit aus. Ich weiß noch nicht, ob ich mir das antun möchte. ^^
 
Oben