Bitte helft mir PC mach nach dem hochfahen nichts mehr!!!

GunRain

New member
Hallo,
Ich haben ein großes Problem und zwar seid heute Mittag spinnt mein PC...
Ich habe ihn gegen 09:00 noch ganz normal benutzt war dann auf der Arbeit in der zwichenzeit war er aus und keiner war drann. So als ich wiederkam geht nix mehr er startet ganz normal und läd auch ganz normal den Virescanner und die ATI Treiber...halt das war im Autostart ist! So aber danch ist ENDE ich kann nix machen kein Internet kein TaskManager kein Virenscann NIX!

So hab dann das System mit dieser Knoppecilin CD aus der CT überprüft! Diese hat auch 4-6 Infizierte Dateien gefunden aber diese konnte ich mit der CD nicht entfernen!!!! Nun häng ich fest was soll ich denn machen um die weg zu bekommen????
ICh hoffe hier kann mit jemand helfen das wäre super!!!

PS: Normal kann man ja beim booten F8 drücken und dann im abgesichertem Modus starten das geht irgendwie auch nicht... Gibts da ne andere TastenKOMBI?

VIELEN DANK IM VORRAUS HOFFE IHR KÖNNT MIR HELFEN (Benötige den PC für die Arbeit)


MFG



GunRain
 

stone.dr

New member
Ich würde mal darauf tippen, das Dein Hauptspeicher hinüber ist (oder irgend ein anderer Hardwarefehler).
Teste das doch mal.
 

GunRain

New member
Das glaube ich nicht denn ich bin im moment mit einer LIVE CD hier und das geht ja auch über den Arbeitspeicher....
Es geht ja lles normall keine Fehlermedlungen nix
Ich denk das sind diese Viren die Knopecilin auch gefunden hat..
Aber die bekomm ich ja nicht so weg ;(
 

stone.dr

New member
Naja, ich hatte halt die Vermutung, dass Du 2 Speiersteine eingebaut hast.
Dein System wird mehr fressen als deine Live CD.
Und sobald in den defekten Speicher was reingelegt wird .....

Aber muss nicht sein.
 

NeWcOmEr

New member
also die Idee mit dem defekten Arbeitsspeicher liegt schon nahe...

Aber um das ausschließend zu können müsste man ja zuert einmal die Viren los werden.

Man wüsste irgend einen Weg findem um zu gucken was für Viren das sind und dann kann man diese ja geziehlt entfernen.

Ich kenne aber leider aus dem Stehgreif kein tool das anzeigen kann welche Viren es sind...

Aber ich denkst wenn man weiß welche und man dann die Viren einzeln bzw. geziehlt entfernen kann dann könnte man anschließend auch gucken ob es wieder geht oder ob es evtl. doch ein Hardware defekt ist !
 

Chris_XY

New member
den ram kann man doch einfach mit ner linux cd prüfen, wenn man einfach mit dem parameter "memtest" bootet ?(
 

NeWcOmEr

New member
ja okay ist auch eine möglichkeit mit dem ram test...

und vll kannst du es auch mal mit der Knopixx CD versuchen ob da noch was zu retten ist !?
 

turrican75

Stammuser
Also wenn man auf den Arbeitsspeicher tippt, sollte man den vielleicht mal austauschen. Frag mal deine Kumpels ob die dir mal kurz ihren leihen.
 

NeWcOmEr

New member
musst du ja nicht austauschen


wie gesagt lass einfach mal den MemTest86 von der Linux CD oder sonst irgend woher durchlaufen...

Der Test ziemlich zuverlässig.....
 

GunRain

New member
Danke erstmal für die Antworten... bin im mom auf der Arbeit werde heute abend mal die koplette hardware mittels diagnose disk checken und dann wieder hier reinschreiben...

bis dann xD
 

^Deadfreak^

New member
Microsoft Memory Diagnostic

Damit hab ich bei mir immer Fehler am Ram festgestellt.
Ist ne kleine Image, donwloaden, brennen, von CD booten.

Beim extended Test gibts 11 Test. Normalerweise taucht beim einmaligen Durchlaufen der Tests ein RAM-Fehler schon auf.


Falls es nicht am Ram liegt:
Boote mit einer Live-CD und lösch alles aus dem Autostart. Super wäre natürlich noch die Registry zu öffnen und da aus dem RUN mal alles rauszumachen was du nicht eigenhändig installiert hat.
Hab aber selbst noch nie von einer Live-CD die Registry bearbeitet, müsste aber bestimmt irgendwie gehen.

Eine Möglichkeit die Viren zu entfernen:
Festplatte ausbauen, bei einem Kollegen einbauen und mit dessen Betriebssystem scannen.
 

GunRain

New member
Hi,

Also ein Hardware defekt ist es auf keinen Fall!!
Habe alle Hardware Tests von einer CT CD 2 x durchlaufen lassen, keine Fehler!

Aber der PC ging Heute Mittag auch aufeinmal wieder...Hatte ihn nochmal angemacht zum testen obs vlt. wieder geht und nach den Hochfahren hat AntiVir auch direkt 2 x Viren/Trojaner entdeckt. Habe diese dann gelöscht und überschrieben, sie waren übrigens im win32 Verzeichnis!
SoSo dann habe ich nochmal gescannt dann wurden wieder 2 gefunden.... wieder gelöscht... ne zeitlang benutzt.... Neugestartet: Ging immernoch.... nach einiger Zeit nochmal Neugestartet und dann ging wieder NIX und jetzt gehts wieder....
Also irgendwie komisch kommen die Viren/Trojaner wieder oder was ist los hier???!!!!
Trau mich gar nicht den Rechner auszumachen....


MFG

GunRain
 

^Deadfreak^

New member
Mein Tipp:

Alle wichtigen Daten sichern.
Windows neu installieren :)

Bei Virenverseuchten Systemen kann man sich nie sicher sein, ob man alle entfernt hat
 

GunRain

New member
Hab jetzt! NOD 32 zeigt das hier an :

Arbeitsspeicher infiziert mit eine Variante von Win32/TrojanDownloader.Qoologic Trojaner! System memory infection originated from file C:\WINDOWS\system32\eeasnap.dll.


Es kann die Datei aber nicht löschen und ich kann sie unter system32 auch nicht finden?!

Ich weiss ja schonmal was es ist muss man doch irgendwie wegbekommen oder?

neuinstall hab ich echt keine lust drauf...
 

Nick H.

New member
ich denk was anderes als formatieren bleibt dir nich übrig
das Teil is wahrscheinlich schon mitten im System integriert
du kannst das Teil nie wieder ohne formatieren sicher loswerden

ich weiß gar nicht was alle gegens formatieren haben
einfach alle Daten brennen und dann formatieren, Windows neu installieren, fertig

ich wünschte ich dürfte formatieren, da Windows schon wieder vollgepumpt mit Müll ist
zeigt die ganze Zeit irgendwelche Cd Laufwerke an die ich vor Jahren mal hatte usw.
aber mein Vater will nich!
 

GunRain

New member
Ja mal eben alle auf CD brennen ich hab hier alle von der arbeit drauf und kein boch 100 Rohlinge zu verschwenden und das dauert.... es muss doch möglich sein diese dummer Datei zu löschen...
 

^Deadfreak^

New member
Ja, das mit dem Neuinstallieren ist eine leidige Sache.
Mit ein bisschen Übung und guter Vorbereitung, installiert sich so ein System in 30-60 Minuten.
(Nachdem ich schon Win95 teilweise 1-2x die Woche neuinstalliert hab, musste ich mir ja mal was einfallen lassen!)

Eine Partition nur für Windows und nutzlose Programme. Eine Partition für die wichtigen Programme und Daten. Und eine Live-CD.
Wenn irgendwas nicht mehr funktioniert oder das System langsam langsam wird. Einfach nur noch die Anwendungsdaten des Profils sichern und formatieren.

Windowsupdates und Servicepackinstallation kann man sich auch sparen, wenn man sich seine eigen Windows CD zusammenstellt (z.B. mit nLite geht das ganz schön und man kann teilweise viele Einstellung schon vor der Installation vorkonfigurieren).

Nach der installlation - Virenscanner drauf, aktualisieren, Firewall drauf. Die Programme, die eine Neuinstallation benötigen installieren, die meisten braucht man eh nicht neuinstallieren, sondern kann sie einfach weiterverwenden.

Wenn man dann noch eine andere Shell verwendet, dann braucht man nicht mal irgendwas am (Start-) Menü oder Desktop änderen (Litestep is da sehr schon, oder auch GeoShell)

Wenn man sich dann etwas vorsichtiger im Internet bebwegt und sein System etwas absichert, dann hält es auch mal länger :)
 

GunRain

New member
jop langsam hab ich mich auch damir abgefunden den rechner zu formatieren xD
ich guck mal ob ich mir auf der arbeit ne ext. hdd leihen kann das erleichtert dann alles sehr




danke an alle für die hilfer!
 
Oben