dateien > 2gb auf DVD brennen

t3rr0r.bYt3

New member
1. boardsuche & google lieferten jede menge informationen - dennoch nichts, was mir weiterhilft

2. mein problem ;) (ich verwende Nero 6.0.0.15)

ich hab einige DVB-S mitschnitte, die ich auf Daten-DVDs (!) archivieren will. problem: ISO frisst keine files > 2gb, und bei UDF.. tja, ich kanns brennen, aber die DVD konnte bisher weder von meinem brenner noch von den laufwerken einiger freunde gelsen werde, daher schätze ich, dass sie auch wirklich defekt ist (und selbst wenn nicht - ein backup, das für mich nicht wiederherzustellen ist, macht keinen sinn..)
iso/udf-kombiniert (bietet nero an) akzeptiert genauso keine files > 2gb.

mit winrar oder ähnlichem splitten will ich nicht, dauert zu lange und ist nicht gerade elegant (das gleiche gilt fürs schneiden)

jetz hab ich aber mal mein ahead Nero BackItUp ausprobiert. brennt die files einwandfrei auf DVD, ohne komprimierung, ohne repack sondern so, wie sie sind (m2v & mpa), so dass man sie auch direkt von DVD wiedergeben kann, ohne sie erst mit BackItUp wiederherstellen zu müssen oder dergleichen. allerdings geht das mit einigen unangenehmen (aber zur not verschmerzbaren) folgen einher, nämlich dass die gesamte verzeichnisstruktur übernommen wird & nero noch ein .nbi-file erstellt..

jetzt meine frage: was für ein dateiformat ist das ? es frisst 2gb-files (kein iso) und lässt sich bei mir lesen (was mit udf nicht geht ?). soll das eine BridgeDisc oder sowas sein (was Nero afaik nicht beherscht).

und allgemeiner: wie brenn ich meine files so von hand ? gibt es software, die das beherrscht (am besten freeware) ?

entschuldigt, falls die fragen dumm sind, aber ich bin bei DVD's ein absoluter newbie..

ach ja, nochmal: ich will KEINE video-DVD's erhalten
 

Golgotha

Member of Honour
Dein Prob könnte die "Ulead Filmbrennerei" lösen,
einfach mal die Testversion saugen und probieren.


Golgy.
 

t3rr0r.bYt3

New member
ok, ich hab das problem gelöst, auch wenn ich noch nicht ganz verstehe, warum es funktioniert ;-)

in Nero gibt es bei UDF-DVD die option "DVD-Video-Kompatibiliät erzwingen", die anscheinend dazu benötigt wird, die DVD's X-BOX-konform zu erstellen.
nachdem ich ne RW und jede menge zeit hatte, hab ich es einfach mal getestet - und es funzt.
 
Oben