Feature Request - Trollblase

#1
Mir ist gerade beim "Neuen" der Wunsch nach ner Trollblase gekommen.

Die Mods oder/und eine Menge an Usern kann einen User in den Trollstatus versetzen. Erst temporär und durch die Mods auch dauerhaft.

Im Trollstatus kann der Troll Beiträge schreiben, beantworten usw. nur sieht diese niemand außer er selbst. Nachdem er genug Zeit hatte sich zu wundern warum keiner reagiert werden diese automatisch gelöscht oder erstmal auch für ihn unsichtbar. Falls doch was sinnvolles dabei war kann man das Wiederherstellen.

Trolle im Dauerstatus werden geblockt & gelöscht.
 

Chromatin

Moderator
Mitarbeiter
#2
Ich sehe darin keinen Sinn, außer einer weiteren Baustelle im Board.

Ich würde eher dazu neigen, den einen oder anderen ausgesuchten Troll einen Haustierstatus zu verleihen, an dem man sich erfreuen kann ;)
 

end4win

Member of Honour
#4
Ich halte das Spielen mit Trollen, egal welcher Prägung, nicht für zielführend.
Zudem halte ich die bisherige Vorgehensweise für angemessen und effektiv.
Wir hatten schon deutlich heftigere Probleme zur Ferienzeit, von daher sehe ich
keinen Grund an der "geschlossenen Abteilung" Änderungen vorzunehmen.

Gruß
 

end4win

Member of Honour
#6
Wieso?

Die Trollblase fliegt relativ schnell auf, wenn es:
1. bekannt ist, dass es sie gibt.
2. er sich das Forum unangemeldet ansieht, z.B. an einem anderen Rechner.

Der Sondertitel wäre vermutlich eher noch ein Ansporn als Abschreckung und zum
Moderator können wir ja auch nicht jeden Troll ernennen, nicht wahr Chromatin :p

Außerdem sehe ich dann schon die Zensur- und Beleidigungsvorwürfe hier im Feedback.
Also Futter für den Troll.
Gruß
 
#7
Darum gehts doch... der Troll soll sich dumm vorkommen, nachdem er es festgestellt hat [emoji16]

Die ganze Schreibarbeit war dann für die Katz [emoji16]

Hier zählt nicht der logische Aspekt sondern der Emotionale.
 
#9
Du betrachtest das aus der falschen Sichtweise. Der Troll empfindet bei seinen Aktivitäten emotionen.

Wenn er seine Beiträge schreibt, liest und beantwortet bekommt -> glück -> das ist Motivation für ihn

Wenn er kein Feedback bekommt und merkt, dass er mit sich selbst redet -> er kommt sich dumm vor -> demotivierend -> er könnte aufgeben

Alternativ: er wird gebannt -> hass, wut -> Racheaktionen -> erreregistriert sich

Er schlägt sich durch die Blasesomit selbst auf seinem Niveau, wenn der Plan aufgeht.
 

SchwarzeBeere

Moderator
Mitarbeiter
#10
Ich sehe das Getrolle hier nicht als dauerhaftes Problem, denn es hält sich insgesamt stark in Grenzen und kommt meistens mehr schubartig, sodass man auch nicht dauerhaft aufmerksam sein muss. Gerade, wenn man uns mit Heise oder ähnlichem vergleicht, so sind wir doch eigentlich ganz gut dran. Durch die aktive Moderation können die Feuer, die dann wirklich mal auftauchen, auch schnell und ohne großes Aufsehen wieder gelöscht werden. Darüber hinaus sind unsere Mitgliederinnen und Mitglieder so reif und intelligent, dass sie die Trollversuche schlichtweg ignorieren können.

Ergo: Wo kein Problem ist, da braucht es keine Lösung ;)
 
Oben