Font im Bild - Lizenzfrage

da_fighter

New member
Hi,

wenn ich ein Logo mit einem Font designe, welches bei einer - legal gekauften - Photoshop Version dabei war, darf man die dann kommerziell verwenden?
Ist für eine Website(deswegen dieses Unterforum - welches sonst?) aber halt keine private, sondern für ein Geschäft. Gibt es da vll Unterschiede bei den PS Versionen? Oder ist das von Font zu Font unterschiedlich?

Die Schrift heisst Palace Script ist wie gesagt bei PS dabei.
Allerdings kommt sie von agfa monotype und kostet laut google 27€, wenn man sie einzelnd kauft. Die Frau für die ich die Site bastel hat allerdings nicht besonders viel Ahnung von alledem und ich auch nicht, da ich GIMP meist o.ä. benutze und das bis jetzt immer nur für den privaten Gebrauch war:)

Ich konnte keine sinnvollen Foren-Beiträge dieser Art ergooglen, also dachte ich, erstell ich mal einen;)

beste grüße
 

CMB-Project

New member
Also eigentlich dürfte es da keine Probleme geben. Da die Font ja mitbezahlt wurde, aber da du ja weißt von wem die ist, in deinem Fall agfa. Mail die doch einfach mal an und schildere denen dein anliegen... dann bist du auf jeden fall auf der sicheren seite. und du hast hinterher etwas schriftliches auf das du dich berufen kannst...

//EDIT hier das müste deine sein und wenn ja dann iist die frei
 
Zuletzt bearbeitet:

Mackz

Member of Honour
Wenn du die Lizenz für ein Font erworben hast, egal ob separat oder zusammen mit dem Erwerb einer Software, darfst du das Font nach belieben, kommerziell und nicht-kommerziell in Grafiken verwenden.
Was du nicht darfst, ist das Font selbst weiterverbreiten. Problematisch kann das bei Drucksachen sein, wenn das Font selbst eingebettet wird bzw. im Rahmen des Preflight direkt weitergegeben wird.
 

beavisbee

Member of Honour
Problematisch kann das bei Drucksachen sein, wenn das Font selbst eingebettet wird bzw. im Rahmen des Preflight direkt weitergegeben wird.
auch in PDF-Dateien gibt es verschiedene Kodierungs-Varianten und Schriften, die nicht per Default quasi richtig gerendert werden können, werden dann auch ganz gern mal eingebettet im PDF-File verpackt.
Das kann also sicherlich auch schnell urheberrechtliche Probleme geben...
(natürlich nur, wenn du Text-Inhalte mit dieser Schriftart in der PDF unterbringen willst - wenn du mit der Schrift ein Logo als Grafik baust und diese Grafik wiederrum in die PDF bringst, dann ist das alles kein Problem)
 

t3rr0r.bYt3

New member
Wenn du die Lizenz für ein Font erworben hast, egal ob separat oder zusammen mit dem Erwerb einer Software, darfst du das Font nach belieben, kommerziell und nicht-kommerziell in Grafiken verwenden.
Das kommt wohl auf die Lizenz drauf an. Letzendlich erkauft man sich ein (evtl. beschränktes) Nutzungsrecht für die Schriftart, nicht die Schriftart "an sich".
(Ist genau so bei Musik: Man erkauft sich das Recht, die Musik zu hören, aber nicht irgendein Vervielfältigungs-, Veränderungs- oder gar Eigentumsrecht. Die CD gibts quasi als Dreingabe dazu.)
 

Mackz

Member of Honour
Das kommt wohl auf die Lizenz drauf an. Letzendlich erkauft man sich ein (evtl. beschränktes) Nutzungsrecht für die Schriftart
Ein auf nicht-kommerzielle Nutzung beschränktes Nutzungsrecht wirst du bei kommerziellen Schriften in der Praxis aber nicht finden ...
Da beißt sich die Katze in den Schwanz.
 
Oben