HTML Formular-Submit in Suchmaschine

sTEk

New member
Also, mein Problem ist, dass ich verschiedene Links auf einer Site (zwecks Dynamik) via HTML-Formular und POST realisiert habe. Das klappt so auch wunderbar, allerdings verfolgen die Robots von Google & Co. diese leider nicht.

Also meine einfache Frage - Was kann ich da tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chakky

Member of Honour
mmhz einen verstecken link einbetten der genau das selbe macht wie der submit button, der ist für den normalen user nicht sichtbar aber für google und co :)
 

sTEk

New member
Das Problem ist halt, dass ich mit den Formularen bestimme, welche Seite nachgeladen wird (PHP-Session-Variablen). Und die POST-Sachen kann man ja nicht via Link übergeben. Aber wie es scheint oder keiner eine bessere Idee hat, muss ich das Ganze wohl auch noch via GET/REQUEST abfragen... :/
 

Brabax

New member
Du kannst die POST-Data eigentlich auch in ne Session packen, wenn es nicht gerade allzu vertraulich sein soll :)

lG

Brabax
 

Thunderb0lt

New member
Content extra für SEs zu erstellen ist IMHO keine so gute Idee. Soweit ich weiß verfolgt z.B. Google nur sporadisch Formularfelder. Was da genau die Auswahlkriterien sind weiß ich aber nicht. Für Google könntest du über die Webmastertools eine Sitemap eintragen, dann sollten die entsprechenden Seiten (falls sie auch über einen eindeutigen Link zu erreichen sind) zumindest schonmal gecrawlt werden.

Mir ist allerdings im Moment einwenig schleierhaft, was tatsächlich der Sinn hinter den Formularen sein soll?
 

sTEk

New member
Nun, ich hab bei meinem Bruder (Autosattler) eine Projektübersicht...und da wird z.B. das jeweils aktuell abgeschlossene Projekt (die stehen alle themensortiert in einer SQL-DB) auf der Übersicht als erstes dargestellt. Außerdem kann man in einer kompletten Übersicht (also einem Inhaltsverzeichnis) das gewünschte Projekt direkt anwählen. Welches das dann ist hab ich über Session-Variablen gelöst. Und damit auch alles bei deaktiviertem Java-Script funzt, muss ich das via Forms machen. Ich wüsste nämlich keine Art und Weise, wie man POST-Variablen mit einem HREF übergibt.
 

Thunderb0lt

New member
Ich verstehe immer noch nicht, wo da jetzt zwingend Daten per POST übermittelt werden müssen? Die Session ID wird am betsen in einem Cookie gespeichert oder alternativ per GET. Das kannst du PHP auch automatisieren lassen.

session.use_cookies und session.use_trans_sid sind da hilfreich.
 

Chakky

Member of Honour
ich glaub ich weis was er meint,

sind mehrer auswahlboxen und je nach dem was wie ausgewählt wurden ist, holst du den content raus? und das ganze willste jetzt für die suchmaschine anzeigbar machen?
 

sTEk

New member
ich glaub ich weis was er meint,

sind mehrer auswahlboxen und je nach dem was wie ausgewählt wurden ist, holst du den content raus? und das ganze willste jetzt für die suchmaschine anzeigbar machen?
Genau - also z.B. eine Rubrikenübersicht und je nachdem was angeklickt wird sollen dann der notwendige Inhalt geladen werden.

Der Grund meiner Vorgehensweise:
Ich benutze nur DIVs - habe aber ein gesamtheitliches Layout, in dem nur in einem Hauptfenster die Infos angezeigt werden. Da das Archiv jedoch dynamischen Inhalt hat, muss ich ja irgendwie die Variablen übergeben.

Wie ich jedoch gestern mitbekommen habe, kommt dummerweise bei "vor" & "zurück" durch den Formularcharakter dieses blöde "die Daten erneut senden..."-Infofenster vom Browser. Wahrscheinlich muss ich doch auf echte Links mit GET-Vars übergehen, auch wenn ich das echt hässlich finde, wenn der User sofort sieht, was sich hinter dem Link verbirgt.
 

Thunderb0lt

New member
Aber warum kannst die die Daten nicht per GET übermitteln? Dann hättest du das Problem ja gar nicht. Du sagst, damit es auch ohne JavaScript funktioniert, aber das Eine hat mit dem Anderen doch nichts zu tun?
 

sTEk

New member
Ja, ich werd das jetzt mit GET machen. Damit erschlage ich dann alles. Die Adresse im Browser ist ohnehin via RewriteRule in der .htaccess geschönt.

Das mit dem JavaScript erwähnte ich, da ich so ja die Links für den normalen Benutzer "verschleiern" (also keine oder veränderte Anzeige in der Statuszeile) könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chakky

Member of Honour
und einfach nur paar ID nummern übergeben so sieht der user nich viel davon außer ein paar zahlen :)
 

Oi!Alex

Member
Du kannst Google eine XML-Sitemap zur verfügung stellen. http://de.wikipedia.org/wiki/Sitemaps#XML-Sitemap-Format

[EDIT]

Negative Karmabewertung: "Bitte lies erst den Thread und schreibe dann deine Antwort...das wurde bereits vorgeschlagen"
Abgesehen davon das es nicht vorgeschlagen wurde (oder habe ich Tomaten auf den Augen?) [offtopic]und selbst wenn, wäre eine negative Bewertung zu heftig oder werden auch alle Einträge positiv Bewertet wo die Antwort was mit dem Thema zu tun hat?[/offtopic], war meine Antwort einfach zu kurz, das sollte mehr ein Hinweis sein wie man Google auch Seiten crawlern lassen kann die nicht per Link erreichbar sind, wie zum Beispiel Seiten die man nur per Post erreichen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben