GPRS/UMTS Zugang mit Linux

#1
Hallo Leute,

ich habe mir jetzt ein Internet-Paket zu meinem Handy-Vertrag zugelegt. Nun besitzt mein Notebook ein Option GTM382 Modul, welches ich mit meiner SIM-Karte füttern kann.
Unter Windows wurde mir von meinem Notebook Hersteller eine tolle Software beigelegt, mit der ich den Zugang zum WWW herstellen kann.

Da ich aber keine Lust habe extra Win zu booten, um mal unterwegs ins Netz zu kommen, würd ich gern mal erfahren, wie ich eine Verbindung unter Linux aufnehme.

Gruß,
blue
 

beavisbee

Member of Honour
#2
sofern dieses Modul unter Linux lauffähig ist, im einfachsten Falle mit dem Konsolen-Programm wvdial.
Für Vodafone-Sticks gibt es direkt von Vodafone die Software betavine - UMTS-Geräte, die nicht von Vodafone vertrieben werden, werden in dieser Software jedoch nicht automatisch erkannt und du musst sie beim Starten der Software jedesmal wieder manuell eintragen.

Google einfach mal nach "wvdial.conf+UMTS+Netzanbieter" oder so, da solltest du passende Configs finden.
 
#5
Also ich selber benutze auf Arbeit zwar auch wvdial, aber ich würde mal vermuten, dass du doch eher ein Linux mit grafischer Oberfläche nutzt, oder?

Als erstes würde ich also mal googlen, ob es mit dem dann beiliegenden Netzwerkmanager (welcher das genau ist musst du halt mal gucken) nicht bereits eine Möglichkeit zum verbinden gibt.
 

ivegotmail

Member of Honour
#6
Ich selbst nutze Vodafone UMTS und das geht mit dem in Ubuntu integrierten Network Manager ohne Probleme. Es ist keine Vodafone Software notwendig.
 
#7
Also ich selber benutze auf Arbeit zwar auch wvdial, aber ich würde mal vermuten, dass du doch eher ein Linux mit grafischer Oberfläche nutzt, oder?

Als erstes würde ich also mal googlen, ob es mit dem dann beiliegenden Netzwerkmanager (welcher das genau ist musst du halt mal gucken) nicht bereits eine Möglichkeit zum verbinden gibt.
Joa, X-Server läuft ... Habe mir mal den Network-Manager angesehen und tatsächlich schafft dieser Abhilfe :)

Nichts desto trotz, kann mir da jemand erläutern wie ich mit wvdial mich ins WWW verbinde?


Naja, nun aber muss ich noch mein Device zum Laufen bekommen. Angeblich soll das Modul option aushelfen, aber irgendwie nicht ...
Muss da wohl noch etwas weiter recherchieren.


Aber danke für die vielen Antworten!
 
#8
Also erstmal musst du natürlich das Device zum Laufen bringen, das hat mit wvdial noch nichts zu tun.

Eigentlich musst du nur wvdialconfig ausführen und dann die erstellte wvdial.conf nachbearbeiten.
Ich muss mal gucken, ob ich die Seiten noch finde, mit denen ich das gemacht habe. Ich würde aber eher den Network Manager nehmen, da du darüber mit Sicherheit mehr Informationen zu deiner Verbindung bekommen wirst.
 
Oben