Gute haltbare Festplatten?!

lagalopex

New member
Mich würde mal interessieren, welche Festplatten ihr gut findet und mit welchen ihr eher schlechte Erfahrungen gemacht habt.
Ich persönlich habe eine 60GB Festplatte von Western-Digital, die aber nur knapp über zwei Jahre gehalten hat. Eine Seagate (20GB) ist immerhin schon gut 4 Jahre alt und läuft noch 1a!

Western-Digital -1
Seagte +1

PS: Eine Umfrage geht nicht so gut, da es gut/schlecht Bewertungen sind... oder gehts doch?
 

chrisi

New member
Seagate +1
Maxtor +1


kA vor Jahren hatte ich mal einen Plattencrash (fuer den ich NICHTS konnte :D ...Ausnahme...) aber weiss nicht mehr von welchem Hersteller die war... naja damals waren 6GB noch was :D...
gute Erfahrungen wie gesagt mit Seagate: eine 20GB Platte aus Win95er Zeiten (denk mal die is ca... 7(?) Jahre alt) hatte ich bis vor kurzem noch im Einsatz, ein Bekannter von mir verwendet sie mit Zufriedenheit immer noch.
Maxtor hab ich auch ne 80GB und eine 160GB, bin ebenfalls zufrieden :)
 

Ray

New member
Ich glaube, daß das von Produktion zu Produktion wechselt. Ich habe bisher aus preislichen Gründen 3 Seagate-Platten gehabt, die mir jedes Mal nach spätestens einem halben Jahr angefangen haben rumzumucken. Dagegen hält meine erste 250MB-Platte von WD bis heute. Momentan habe ich 4 Samsungs, die halten bislang ganz gut durch.
 
S

Schlaflos

Guest
Hm, das kann man ehrlich nicht verallgemeinern, Pannen kann es immer geben.
Ein Bekannter hat 2 mal die Maxtor 6Y120L0 im Einsatz, eine sehr gute Platte. Keine Probleme bei ihm seit 2 Jahren.

Selbige ist bei mir nach einem Jahr einem Head Crash zu Tode gefallen :(

Naja, was will man machen... immerhin bekommt man sie sofort Ersetzt bei Maxtor.
 
C

cutio

Guest
konban ha.

Das Problem bei den IDE Festplatten ist, dass sie nicht für den Dauerbetrieb optimiert sind. Ein Festplatten Hersteller schrieb mal etwas von 300h/Monat, um den Betrieb möglichst lange garantieren zu können. Das bedeutet, wenn du einen Rechner hast, der 24h/7d mit grosser Festplattenaktivität läuft, ist SCSI empfehlenswert. Doch ist SCSI für den Heim-Anwender gänzlich ungeeignet, da teuer.
In meinem derzeitigen ix86-PC habe ich 4 Festplatten, 2 Samsung SP... zu jeweils 120, eine Maxtor mit 40gb und eine IBM mit 20gb. Die IBM Festplatte ist nahezu 4Jahre alt(iirc!) und ist somit die älteste. Eine Samsung Festplatte ging mir einmal kaputt, als sie in einem externen Gehäuse war und im laufenden Betrieb herunterfiel(50cm). Dabei setzen die Leseköpfe auf und Feierabend.
Desweiteren halten Festplatten auch lange, wenn du in deinem Gehäuse nicht gerade sub-tropische Temperaturen hast. D.h. wenn für ausreichend Kühlung gesorgt ist, sollte es mit keiner Festplatte von einem Hersteller Probleme geben.

matane
 

Andrea21398

New member
hallo user, mit maxtor hatte ich keine gute erfahrung bis jetzt gemacht, meine platten haben höchstens ein halbes jahr gehalten dann fingen die kratzgeräuche an :rolleyes:
 

TnT

New member
Seagate mit 2 GB Space von 1997 hat bis 2004 gehalten, bis ich mal mit einem Schraubenzieher die Kontakte zerkratzt hab ^^

Maxtor 4 GB Space ist jetzt schon seit 4 Jahren im Dauerbetrieb und läuft ohne Probleme
Maxtor 120 GB Space läuft jetzt schon seit 1 1/4 Jahr im Dauerbetrieb und immernoch ohne Probleme.

Maxtor ist eindeutig mein Favorit, da ich dort bisher noch nie Probleme hatte ( auch mein Bruder hat mit seiner Maxtor 160 GB bis heute noch keine Probleme gehabt )

TnT
 
Oben