Könnt ihr euch vorstellen, auch ZWISCHENDURCH liegend am PC zu arbeiten?

Leisure Computing - 8


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    19
#1
...damit ist gemeint, dass man bei Bedarf sich nach hinten lehnt und alle Vieren
strecken kann... und nicht NUR stundenlanges arbeiten im Liegen , ,, was auuuch
bequem sein kann.
 

Watchme

Member of Honour
#2
wasn das für ne sinnlose Frage ?? *fg*

suchst du den perfekten Computer-Arbeitsplatz?? :D
 
#4
Hab das gerade ausprobiert und muss sagen, daß es unmöglich ist so zu arbeiten. Erstens erkennt man bei einer Auflösung ab 1024 fast nichts mehr und zweitens kann man nicht gerade genau mit der Maus arbeiten.
 

Crypt

New member
#5
also dadurch das ich einen recht moderen schreibtisch bei mir in der arbeit hab kann ich im stehen wie ach im liegen arbeiten doch ich muss sagen das im liegen arbeiten kommt net so doll denn man ist halt dann doch am boden oder es sieht komisch aus aber es ist bequem bloß der bedienungs komfort läst zu wünschen übrig
 
#6
also ich lieg öfters im bett und bedien meinen pc dank kabellosem keyboard/mouse + bildschirmlupe von dort aus.. geht auch super.. solang man nich allzu konzentriert arbeiten möchte..
 

CubiC

Member of Honour
#7
Failté,


hm ,also im liegen mit Monitorbrille und kittytech (www.kittytech.com) Tastatur o.ä. könnte ich mir das schon vorstellen . Aber so konventionell mit Keyboard und Maus (egal ob wireless oder nich) ... neee eher nich.


Regards,


CubiC

[edit] Kittytech.com scheint down zu sein , damit ihr wisst wovon ich rede : klickt hier [/edit]
 
#8
hmm also im liegen habe ich es noch nie ausprobiert.
allerdings kommt es schon mal vor das mein kopf für stunden auf den schreibtisch liegt weil ich vor dem rechner eingeschlafen bin.
 

E S

New member
#9
Hi,

ichb habe schon des öfteren mit Laptop im Kabelschacht gelegen :) Ist nicht besonders zu empfehlen. Alternative zum liegen ist aber ein gesundheitsstuhl. Das bringt es echt. Alternativ auch diese aufblasbaren Sitzbälle (ohne Ständer, frei rollend) Die sind gut für den Rücken. Allerdings nicht für den ganzen tag geeignet. Also nur zwischendurch für ein paar Stunden verwenden. Das hilft echt beio leichten ückenbeschwerden durch zu langes sitzen.

Gruß
Elmar
 
#10
Betreib meinen Fernseher über TV-Out und ner Pinnacle Karte. Hab auch ne Funk Tastatur(zum senderwechsel, ect.). Wenn die Auflösung besser wär würd ich öffters im Bett arbeiten. Dos-Spiele sind prfekt für sowas. *g
 
#12
Unter den richtigen Bedingungen bestimmt ^^.

Wie z.B großer Bildschrim, was bequemes zu liegen...

evt. noch ne masseuse dazu *träum* :]
 
#13
Da die meisten Informatiker eh schon den ganzen Tag sitzen und sich kaum bewegen finde ich die Idee das nun im liegend zu machen nicht gut. Vorstellen kann man es sich schon aber irgendwo hat die bequemlichkeit und faulheit auch ein Ende. Bald lässt man noch Zivis für sich tippen.
 
#15
Hi!
Ich arbeite liegend, wenn mein Computer an meinem Fernseher angeschlossen ist, denn dann kann man sich gut ins Bett legen und eine DVD gucken. Aber wenn ich dann beginne zu tippen geht das ziemlich auf den Hals, weil man dann den Kopf die ganze Zeit nach oben halten muss. :(
MFG
/\/ijopeo/\/ 8)
 

ICBM

New member
#16
Kommt auf die Situation drauf an...

...vor einigen monaten hätte ich wohl gesagt nein. im moment ist es leider so das als folge eines heftigen unfalls die fähigkeit zu sitzen nicht unbedingt den ganzen tag da ist. somit bleibt auch nur das hinlegen....

ICBM
 
#17
Kann mir Vorstellen das die Gefahr Einzuschlafen im liegen mehr gegeben ist als das im Sitzen der Fall ist.

Aber vielleicht gehts ja nur mir so.

Ich sollt mal wieder ausschlafen...
 
B

ByteWolf

Guest
#18
Nee leutz lasst das mal mit dem liegend arbeiten das is auf die dauer ziehmlich unbequem *rückenschmerz* .
habs mal ne halbe stunde getestet.
 
#19
@yappito

hast du die idee für die umfrage aus der glotze?

für den pro7 wissenpreis hat son typ ein gestell entwickelt womit man gut im liegen am pc arbeiten kann.
 
#20
Arbeite seit Jahren nur so

Ich hab mich registriert um hier zu antworten, ich weiß es ist ein alter Thread, aber ich habe eine ganz andere Erfahrung als die bisherigen Poster:

Seit ich viel am Computer arbeite, ca. 1995, liege ich vorzugsweise dabei.
Es strengt meinen Rücken einfach zu sehr an, stundenlang zu sitzen, und ich mag es auch einfach nicht, vielleicht kommt das von der Schulzeit ..

In den ersten Jahren hatte ich noch einen Desktop, da stellte ich mein Bett vor den Schreibtisch, es war ca. auf der selben Höhe. Ich saß aber noch oft davor, im Schneidersitz zum Beispiel, denn der Desktop hatte ja eine Maus, wenn ich zu müde wurde, und noch weiter gearbeitet habe, ging das aber auch im Liegen auf dem Bauch oder etwas seitlich sehr bequem.

Dann hatte ich nur noch Laptops, und zwar immer mit Trackpoints und sehr hoher Auflösung (nie unter 1600 px) da ich gute Augen habe.
Der Vorteil beim Trackpoint ist ja dass man den Unterarm und das Handgelenk nicht bewegen muss. Ich habe den 1. Laptop am Kopfende auf Betthöhe verwendet und immer auf dem Bauch oder auf der Seite gelegen. Ich fand das 100 Mal bequemer als zu sitzen.
Das mache ich heute noch so.

Die einzige Zeit wo ich es natürlich nicht gemacht habe war im Büro wenn ich in Firmen gearbeitet habe.

Am Ende machte ich mich selbstständig.
Dadurch, dass ich auch wenn ich müde war noch gut weiterarbeiten konnte, wurde ich mit meinem online Business sehr erfolgreich, konnte viele Stunden investieren, nach 2, 3 Jahren hatte ich "ausgesorgt".
Zum Ausgleich machte ich meistens 1 Std Sport an den meisten Tagen. Je mehr Zeit ich hatte weil ich erfolgreicher wurde, desto mehr Zeit nutzte ich für Sport.

Meine Computer habe ich auch heute ausschließlich am Bett.
 
Oben